.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vorkonfigurierte Daten bei 7170 vor Weiterverkauf löschen ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von paula-aenne, 17 Jan. 2007.

  1. paula-aenne

    paula-aenne Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 paula-aenne, 17 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2007
    Moin, Moin !

    Weiß nicht, ob dies das richtige Unterforum ist, aber ich frage trotzdem:

    Habe aufgrund einer Vertragsverlängerung von 1&1 eine nagelneue FritzBox 7170 bekommen. Diese ist ja u. a. mit einem Start-Kennwort sowie weiteren Daten von 1&1 vorkonfiguriert.

    Wenn ich diese nun in der (noch ungeöffneten) Verpackung, also so wie sie ist, weiterverkaufe, könnte der neue Besitzer dann mit den von 1&1 vorkonfigurierten Daten etwas anfangen (missbräuchlich benutzen) oder muss ich zunächst sämtliche voreingestellten Daten aus der FritzBox löschen ?

    Oder reicht es, wenn ich dem neuen Besitzer nur nicht mein Start-Kennwort weitergebe ?

    Oder muss ich die FritzBox auspacken, anschließen und per Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen ? Sind dann alle vorkonfigurierten Daten gelöscht ?

    Für Eure Antworten bedanke ich mich im voraus.

    paula
     
  2. *Marzl

    *Marzl Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Görlitz
    Hi,

    musst nur den Umschlag mit dem Sofort-Start-Set rausnehmen. Auf der Fritz!Box sind keine Zugangsdaten hinterlegt, sie ist ja Fabrikneu.

    Ciao Marzl