.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VPN (7170 =>7170) DNS Problem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von quicksilver, 29 Nov. 2006.

  1. quicksilver

    quicksilver Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich habe ein VPN zum laufen gebracht und es geht "soweit" alles.
    Nur mein Problem ist ich möchte gerne mit der anderen gegenstelle Per XBOX 360 gegeneinander spielen. Und nun zu meinen Fragen:

    Wie ist es möglich untereinander z.b. die Pcs per Hostname anzusprechen, weil bis jetzt gehts leider nur per IP?

    Ist es möglich auf einer Box ein DNS Server zum laufen zu bekommen um vielleicht das Problem zu lösen? Oder gibts eine andere möglichkeit?

    Hier meine Configs:

    Client Config:
    Code:
    ifconfig 192.168.200.1 192.168.200.2
    dev tun
    dev-node /dev/misc/net/tun
    tun-mtu 1500
    mssfix
    persist-tun
    persist-key
    
    #Remote Adresse des Servers angeben
    #muss entsprechend geaendert werden
    remote meine.dyndns.org
    
    #Pfad zum Key File
    secret /var/tmp/secret.key
    
    #Protokoll auf TCP und Port 1194
    #Änderungen müssen auf Client- und Server-Seite gleich sein
    proto tcp-client
    port 1194
    
    
    #Da die Verbindung alle 24 Stunden getrennt wird
    #soll regelmäßig kontrolliert werden ob die Verbindung noch steht
    ping 15
    ping-restart 120 
    
    #Der DynDNS-Name soll alle 60 Sekunden neu aufgelöst werden
    #da OpenVPN sonst ständig versucht über die alte IP
    #zu verbinden
    resolv-retry 60 
    
    #Protokollierungseinstellung
    #4 ist optimaler Modus
    verb 4
    
    #Daemon sollte erst eingeschaltet werden wenn die
    #Konfiguration passt
    daemon
    
    #Routen setzen, bei route Subnetz der Server-Box eintragen
    
    route 192.168.205.0 255.255.255.0
    
    Server Config:
    Code:
    # write 'server.ovpn' to file
    echo > /var/tmp/server.ovpn << 'END-SERVER-OVPN'
    #
    dev tun0
    dev-node /dev/misc/net/tun
    ifconfig 192.168.200.2 192.168.200.1
    tun-mtu 1500
    float
    mssfix
    
    #Pfad zum Key File
    secret /var/tmp/secret.key
    
    #Protokoll auf TCP und Port 1194
    proto tcp-server
    port 1194
    
    #Protokollierung auf 4
    verb 4
    
    # bei push Subnetz des eigenen Servers eintragen
    route 192.168.202.0 255.255.255.0
    push "route 192.168.205.0 255.255.255.0"
    
    #Routen setzen, bei route Subnetz des Clients eintragen
    #route 192.168.202.0 255.255.255.0
    
    #Verbindung erhalten
    ping 15
    ping-restart 120
    #END-SERVER-OVPN
    
    Hat jemand eine Idee für das Problem? Weil ich glaube das es wirklich an der DNS Sache liegt. Weil ein Port problem kann es ja eigentlich nicht sein oder? Es werden ja alle ports von lan a in lan b geroutet??