VPN und Vista Firewall

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen!

Bin über die Suche nicht fündig geworden, folgendes habe ich bei mir eingerichtet:

Ich habe eine 7270(55-10423) per VPN mit einer 7170 (51) verbunden, das hat auch geklappt.


Was funktioniert:
----------------
- Ich komme von beiden Netzwerken auf die jeweils andere Sambafreigabe, also \\192.168.1.1 bzw. \\192.168.2.1
- Ich komme auf die Weboberfläche der beiden Boxen (http://192.168.1.1, http://192.168.2.1) und auch von überall auf die Weboberfläche einer per WDS verbundenen 7050 (http://192.168.2.2)


Was nicht funktioniert:
----------------------
- FTP Zugriff, also ftp://192.168.2.1 respektive aus dem anderen Netz ftp://192.168.1.1 - hier wird User/PW abgefragt und dann kommt die Meldung: Zugriff verweigert. Im jeweils eigenen Netz funktioniert das.
- Die Windowsfirewall (Vista) blockt den Zugriff auf freigegebene Ordner, also z.B. auf \\192.168.2.100 - schalte ich sie aus funktioniert das. Auch hier funktionieren diese Zugriffe (auch bei eingeschalteter Firewall) im eigenen Netz.


1. Kann mir jemand sagen, warum der FTP nicht geht? [EDIT: FTP geht im Active-Mode, bisher wars immer passiv. Warum auch immer.]
2. Wie kann ich der Firewall von Vista verklickern, dass sie dem anderen Netz trauen soll?


Vielen Dank schon mal für die Mühe...
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

2. Wie kann ich der Firewall von Vista verklickern, dass sie dem anderen Netz trauen soll?
Die Zugriff werden geblockt, weil sie aus einem fremden Subnetz kommen. Kann man in der Windows Firewall fremde Subnetze freigeben? Ich weiß es nicht, da ich sie immer deaktivieren: Sie bringen meines Erachtens keinen nennenswerten Sicherheitsgewinn hinter einem NAT Router.
 

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hab schon gefunden... einfach in sämtliche "Datei&Drucker-Freigabe"-Regeln das andere Netz als bekannt ein tragen (Remote Control)... dann gehts.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,782
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
1. Kann mir jemand sagen, warum der FTP nicht geht? [EDIT: FTP geht im Active-Mode, bisher wars immer passiv. Warum auch immer.]
Mit VPN geht FTP im active-modus. User ist ftpuser und PW ist der Kennwortschutz den Du für die Zugriffsberechtigung eingegeben hast.
 

Jackal

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab schon gefunden... einfach in sämtliche "Datei&Drucker-Freigabe"-Regeln das andere Netz als bekannt ein tragen (Remote Control)... dann gehts.
Hallo!

Habe exakt das gleiche Problem, weiß aber überhaupt nicht, wie und wo ich das andere Netz als bekannt einzutragen habe! Wenn ich die Firewall von Vista deaktiviere, kann ich per VPN zugreifen, sonst nicht. Leider habe ich keine Ahnung, wo ich diese Ausnahmen hinzufügen muss.

Bitte dringendst um Hilfe!!!!

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,976
Beiträge
2,040,886
Mitglieder
353,215
Neuestes Mitglied
Neseq