.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VPN - Windoes Vista 32/64 bit

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von TheDome, 25 Dez. 2008.

  1. TheDome

    TheDome Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich durchsuche seit zwei Tagen das Forum, aber ich komm einfach nicht weiter. ich habe mir eine fritzbox 2170 zugelegt um von unterwegs in mein privat netzwerk zu gelangen.

    unter XP lief auch alles prima :))) aber jetzt hab ich ein neues notebook und unter vista bekomme ich es einfach nicht zum laufen. egal ob 32 oder 64 bit.

    der fritz!fernzugang ist ja eh nur für 32 bit betriebssysteme ausgelegt. dort kann ich noch nicht einmal verbindungen importieren, unten in der statusleiste steht immer anmelden am dienst avm fritz!fernzugang. nach ca. 1 minute kommt eine meldung, das das anmelden fehlgeschlagen ist.

    wie gesagt n den cfg fiels kann es nicht liegen, da unter windoes xp32 bit alles perfekt klappt


    mit dem shrew soft vpn client bekomme ich unter vista einen tunnel aufgebaut, aber der gateway antwortet nicht :-(

    habt ihr eine idee??
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Läuft der Dienst denn? Hier im Forum hatten wir schon Fälle, da musste man ihn manuell starten. Wie das geht, ist in den entsprechenden Threads beschrieben.
     
  3. birnenkind

    birnenkind Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hoi,

    hatte das problem auch mal, komischerweise funktionierte das importieren der VPN conf nur, wenn gleichzeitig eine Verbindung zum Inet da war......


    gruessle
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das ist normal und sogar dokumentiert bei AVM. Die Fernzugangssoftware zeigt auch bereits importierte Konfigs nur an, wenn es einen funktionierenden Internetzugang erkennt.
     
  5. TheDome

    TheDome Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der dienst ist gestartet, und wenn ich ihn beende und manuell starte, ist das gleiche prblem da. wenn unten in der leite bereit stünde wäre ich ja schon glücklich.


    hat einer von euch einen shrew client configuruiert und könnte mal alle screenshots posten. ich würde das dann zusammenfassen und als howto zur verfügung stellen :) aber erstmal muss ich wissen wies geht.
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Der Fernzugang hat drei Dienste, oder?

    Für Shrew gibts bereits hervorragende Anleitungen hier im Forum.
     
  7. TheDome

    TheDome Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so habs gelöst :) läuft mit shrew.

    von dem avm!fernzugang werde ich erst einmal die finger weglassen. das haut bei mir mit den diensten nicht hin, egal welche ich
    abschalte und neu starte, nie gehts.

    ich werde morgen das ganze unter Vista 64 bit testen, da läuft der AVM Client ja eh nicht drunter.

    Anleitung und erfahrungen werde ich dann hier mal gesammel in einem thread posten :)