vServer Empfehlungen für Asterisk?

willi-se

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich spiele jetzt seit einiger Zeit mit dem Gedanken meinen lokalen Asterisk auf einen vServer auszulagern um die Verfügbarkeit zu verbessern.
Das scheint hier im Forum ja kein neues Thema zu sein, daher meine Fragen:

Wie sind Eure Erfahrungen mit vServern bzgl. Verfügbarkeit etc.?
Gibt es Anbieter die sich besonders eignen oder von denen man in diesem Zusammenhang besser die Finger lässt?

Danke schonmal,
Willi
 

Thomas007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
1,455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Netdirekt funktioniert gut.
 

willi-se

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
star-hosting kann ich auch empfehlen.
Sehr guter support sofern notwendig
 

Thomas007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
1,455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man kann auch einen eigenen Nameserver installieren.
Das kleinste Serverpaket reicht. Bei dem Preis braucht man auch nicht lange zu überlegen.
 

Nimrod

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
1,172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin bei vc-server.de und bin total zufrieden. Man hat feste Werte was CPU Power und RAM angeht. Ab dem VSP Start hat man ein 10-Tage Backup, kann in allen Paketen sich das Betriebssystem wählen und jederzeit innerhalb von wenigen Minuten ein anderes aufspielen, den Server per SMS neustarten, usw....

Und das tolle ist dass die nur 1 Monat Vertragslaufzeit haben und eine 0800 Servicehotline rund um die Uhr! Das ist sonst absoluter Luxus in dieser Branche. Ich hatte mal 30 Sekunden Ausfall im VPS-Admin, aber das war schon alles.

Das einzige was du bei V-Servern beachten musst ist dass du den Kernel nicht neu kompilieren kannst, also Meet-Me und Zaptel werden nicht funktionieren und alles andere was mit Kernel kompilierne zusammenhängt.
 

willi-se

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei den Preisen kann man die ja echt einfach mal testen und bei Bedarf wechseln. Vermutlich langt mir der netdirekt net1-50 smart. Haben die Angebote von Star-Hosting eigentlich irgendwelche Vorteile gegenüber den "netdirekt" Angeboten. Die Leistungsbeschreibung sieht ziemlich identisch aus, und die Server haben auch die gleiche Anbindung - sind halt nur etwas teurer. Übersehe ich da etwas?
Vc-Server sieht nicht schlecht aus, kostet aber u.U. das doppelte von netdirekt... Auf MeetMe kann ich verzichten, aber wie sieht das denn mit openvpn tun/tap devices aus? Sind die in den vServer Kernels mit drin, oder gibt es da einen Workaround?
ISPOne bewirbt tun/tap - hat mit denen schon irgendwer Erfahrung?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Haben die Angebote von Star-Hosting eigentlich irgendwelche Vorteile gegenüber den "netdirekt" Angeboten. Die Leistungsbeschreibung sieht ziemlich identisch aus, und die Server haben auch die gleiche Anbindung
Das ist nicht verwunderlich, da die Server im gleichen RZ, teilweise sogar im gleichen Rack stehen, denn beide Firmen arbeiten recht eng zusammen :wink:
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,207
Beiträge
2,072,530
Mitglieder
357,424
Neuestes Mitglied
Oliver25