VTO 2000A Türtaster Anschluss Sicherheitsproblem

MrSonei66

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo zusammen

Ich bin darauf gestoßen das bei allen VTO200A Modellen das Schluss von aussen ganz einfach geöffnet werden kann wenn man die beiden Anschlüsse Türtaster und GND übebrückt.
Ich frage mich kann man die Funktion Türtaster intern oder andersweitig deaktivieren?
 

Ld66

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Google mal oder such hier im Forum nach DEE1010B Modul
 

MrSonei66

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo ;)


Ich habe das Sicherheitsmodul im einsatz

Ich spreche nicht vom Sicherheitsmodul.
Die VTO hat einen Anschluss für einen Türtaster intern damit man von innen über den Taster die Tür öffnen kann wenn maus von innen nach aussen gehen will.

Es geht nicht um den Anschluss der die Tür öffnet wenn ich an der VTH oder in der App die Tür öffne
 
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Ld66

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Schloss und interner Taster werdend am Modul angeschlossen und dann kannste da nix an der VTO überbrücken
 

MrSonei66

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2020
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Dann überbrück mal die beiden Kontackte dann siehtst du was ich meine ;)
 

Anhänge

  • 2021-03-04 15_19_09-Window.png
    2021-03-04 15_19_09-Window.png
    1.8 MB · Aufrufe: 29
  • Wow
Reaktionen: Mierscheid

Ld66

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hast du bei NO NC COM etwas angeschlossen?
 

philipp900

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Dann überbrück mal die beiden Kontackte dann siehtst du was ich meine ;)
Ich habe auch gehofft, dass man mit Einsatz des DEE1010B mehr Sicherheit hat.
Leider ist das ganze von Dahua sehr unsicher implementiert.
Ich habe das Gerät zerlegt und die Leiterbahn für die Kontakte durchtrennt.
Außerdem werte ich die Rückmeldungen der Station über das Script aus und habe im Verteiler noch ein Freigaberelais in Serie geschaltet.
 

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Moment mal... wollt Ihr sagen, dass, wenn ich überbrücke, die VTO dem DEE mitteilt, dass die Tür geöffnet werden kann?! Das ist doch absurd und sinnfrei!
Ich warte jetzt schon ewig auf meine DEE1010B und habe immer mehr Zweifel, ob das die richtige Wahl ist. Vielleicht wisst Ihr es ja, aber ich habe den Verdacht, dass man einfach irgendein Wiegand-Gerät an das DEE anschliessen kann und dann öffnet es die Tür, weil es keinerlei eigene Userverwaltung implementiert hat. Ist das so korrekt? Ich habe nun schon zig Anleitungen durchgelesen, aber in Sachen Userverwaltung nichts gefunden. Ich will da ein China-RFID/Fingerprint/Code-Modul anschließen, weil ich ja nicht einen Meter einzelne Zugangsmodule von Dahua an der Tür stapeln will.

werte ich die Rückmeldungen der Station über das Script aus
Welches Script?
 

fanavity

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2010
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8

Wenn du die Möglichkeit hast nimm ein komplett externes Relais. Mir kam es nicht auf die Sicherheit an! Ich habe einen Nuki-Öffner, welchen ich mit dem PHP-Script öffne. Da kann man tatsächlich prüfen, dass eine gültige RFID-Karte oder ein Korrekter Fingerprint verwendet wurde. An der VTO kann gebrückt werden was will, meine Tür bleibt zu :)
 
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Okay, fanavity, stelle Dir bitte einfach vor, ich sei grenzdebil: Worauf laufen diese PHP-Scripte? Auf einem XAMPP des SmartHome Hosts? Und die senden via MQTT die Daten?
Das finde ich nämlich hochinteressant, weil ich ähnliches mit einem Abus CFA3010, ioBroker und einem ZWave-Stick realisieren möchte. (Am liebsten wäre mir sogar ein CFA1000, dem ich das Funkmodul kappe und nur über Kabel steuere).
Welche Zugangskontrolle benutzt Du denn? Bzw. welches SBoard, das Dir die Codes der Zugangskontrolle weitergibt?
Die Scripte sind ja für ein unspezifiziertes "Dahua". :)

BTW: Den Button-Eingang des SBoards (DEE1010B) hätte ich gerne dazu benutzt, dass die Tür eine Minute nach dem Drücken abgeschlossen wird. Ich will nicht mit Anwesenheitserkennungen herumspielen, die eh nie wirklich funktionieren.
 

fanavity

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2010
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Das PHP-Script läuft bei mir auf einem Rapsberry PI zusammen mit openhab und vielen anderen dingen ;) Das Script meldet sich an der VTO an ( IP, Benuter und PW müssen entsprechend im Script gesetzt werden) und gibt dann alle Events der VTO aus. Wenn nun beispielsweise eine Gültige RFID-Karte gescannt wurde wird ein entsprechendes Event gesendet. Auf dieses Reagiere ich und setze eine Variable in Openhab, welche dann die Haustür öffnet. Dies kann per MQTT oder wie in meinem Fall direkt über die Restapi von Openhab geschehen. Du kannst das dann implementieren wie du es gern hättest.

Ich nutze demnach gar kein Sboard(Wiegand-Controller) oder so. Ich habe die VTO-Anlage nur per 2 Wire angebunden und reagiere auf die Events im PHP-Script. Genauso könntest du nun einen smarten Schalter in der Nähe der Haustür installieren der dann unabhängig der VTO dein Türschloss schließt. Diese logik implementierst du dann einfach in ioBroker/Openhab oder so.. Wenn du dazu noch mehr Fragen hast melde dich Privat :)
 
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Super, danke. Habe es verstanden. So ist das natürlich clever gemacht, auch wenn es die "große" Lösung ist, bei der ein stabil laufender Server vorausgesetzt wird. Ich probiere es bei Gelegenheit aus.
 

fanavity

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2010
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Das ist korrekt, allerdings bin ich auf den Raspberry eh schon "angewiesen". Dieser ist nun in den 5 Jahren erst einmal durch eine defekte SD ausgefallen. Diese habe ich anschließend durch eine SSD ersetzet. Seit dem läuft das Teil einfach ^^
 
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hey, Admins! Ist das hier noch topic, wenn ich frage, wie ich denn eine externe Zugangskontrolle via Wiegand mit der VTO korrekt verbinden kann?

@fanavity: Danke! Dein php-Script habe ich mit php-cli gestartet und es zeigt mir auch passende Daten und alle Minute ein KeepAlive.
Leider aber keine Daten der Zugangskontrolle.
Ich habe D0 an D1 der Zugangskontrolle an 485_a und 485_B der VTO angeschlossen.
Mache ich was falsch? Geht das nicht OOTB? Leider habe ich gerade nur Ubuntu am Start, habe also keinerlei Möglichkeit auf die VTO-Konfiguration via http zuzugreifen.

Edit: Moment... RS485 ist <> Wiegand-Bus? Wieso steht dann in den Beschreibungen, dass die VTO einen Wiegand-Anschluss hätte? Ach... na, super.

Edit2: Ich bin verwirrt! In einigen PDFs zum DEE1010B wird "485/Wiegand" geschrieben. Die RFID-Zugangskontrolle von Dahua hat zwei Ausgänge: "D1/D0" (also Wiegand) und RS485. Heute nachmittag hat es die deutsche Firma endlich (nach einer Woche!) geschafft, das DEE1010B zur Post zu bringen. Hoffe, dass es Samstag ankommt und dann teste ich es einfach. Ob das DEE über die "Cardreader"-Eingänge auch Wiegand spricht und das an die VTO weitergibt, so dass ich die Events auslesen kann, das werde ich dann halt sehen.

Edit 3: Ich habe nun eine VM mit diesem legacy Win7/IE-Image von MS geladen und kann auf den Webend zugreifen. Aber dort finde ich nicht, wie ich den RS485-Eingang konfigurieren kann. Ich sah mal auf einem Screenshot, dass man "Cardreader" irgendwo einstellen kann.
Die Fw der Anlage ist 3.2, was ich auch eigentlich nach den ganzen Horror-Fails, die im Forum beschrieben sind, nicht unbedingt ändern möchte, wenn ich nicht irgendeinen massiven Vorteil für meine Konfiguration davon hätte. Nein, ich habe mein Handy eher am Mann als das blöde FritzFon, das ich sowieso immer suchen muss. ;)

Edit 4: Okay, jetzt habe ich doch ein FW-Update versucht. Blieb für über eine halbe Stunde bei 30% stehen. Übliches Problem, Klingelschild leuchtet, anpingbar. Die SSH-Methode funzt net, da es weder ps noch kill als Befehle gibt. Manuelles Einloggen geht auch nicht über Port 3800.
Ich denke, ich hake das Thema Dahua nun für mich ab und bastele mir selber aus einer Webcam mit Mic und Lautsprecher eine funktionierende Lösung. Ein Gehäuse habe ich ja nun "übrig". :rolleyes: Ich dachte immer, dieser Typ, der hier immer gegen die Dahua-Anlagen hetzt, hätte irgendwelche Probleme, aber die Dinger funktionieren wirklich nur zuverlässig, wenn man sie einfach genau so einbaut, wie sie geliefert wurden. :(
Das ist aber nun echt völlig OT.

Edit 5: Meine Nerven. Ein Reset über den Klingelknopf hat das Ding wieder zum Leben erweckt. Sogar die Einstellungen sind noch da. Ich werde das Ding nie wieder irgendwie versuchen zu flashen! Das ist ja schrecklich!
 
Zuletzt bearbeitet:

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Zu Edit4 und 5:
Ich habe schon mehrfach die FW meiner VTO und einer TestVTO geflasht und hatte noch nie Probleme.
 
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Freut mich für Dich. Womit flashst Du?
Ich muss unter Ubuntu aus einer Win7/IE9-VM über eine virtuelle und dann eine WLAN-Networkbridge in ein anderes LAN und einen selbst vergebenen IP-Bereich flashen. Was soll da schon schiefgehen? :rolleyes:
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ich nutze dafür einen dedizierten Windows-Rechner. Ansonsten nutze ich Mac bzw. Debian auf den ThinClients.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mierscheid

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Jaaa, neee, ich meinte das Tool. :D
Ich könnte noch ne mechanische HDD in das Notebook packen. Aber Windows ist immer so unerfreulich langsam beim Installieren. :( Und um auf das LAN der VTO zugreifen zu können, müsste ich in den Keller. Bei den Temperaturen habe ich da kein gesteigertes Interesse dran. :eek:
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Nutze natürlich vdpconfig.
 

Mierscheid

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2013
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Das wurde mir in der aktuellen Toolbox nicht angeboten, also benutzte ich das Config Tool aus der Tool Box.
Da Du aber weißt, wovon Du sprichst, habe ich die Suchfunktion der Tool Box benutzt... *seufz* auf einmal sieht man es.
Joar... was soll ich sagen, Du kennst das Ergebnis.
Danke!
 
  • Like
Reaktionen: kuzco-ip

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via