[Frage] VTO2000A - MJPEG als Stream verfügbar? Problem mit 720p/H.264 in Android App Divus Videophone 4

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

habe mit meiner VTO2000A SIP (V4.3) ein Problem bei der Nutzung des Main Streams 720p.

Der Support von Divus meint, ich solle die Verbindung mal mit einem MJPEG-Stream versuchen - den finde ich in den Einstellungen aber nicht.

Suche ich an der falschen Stelle oder kann die VTO2000A dieses Format nicht ausgeben?

In diversen Diskussionen bzgl. Dahua IP-Cams ist man mit "subtype=2" wohl erfolgreich. Im VLC, wo subtype=0 und =1 funktionieren, bekomme ich mit =2 nur eine Fehlermeldung, daß dieser Stream nicht geöffnet werden kann.

Hier die verfügbaren Auswahlmöglichkeiten in meiner Oberfläche der VTO und der App von Divus zur Verdeutlichung:

Bildschirmfoto vom 2021-02-26 23-36-44.png Bildschirmfoto vom 2021-02-26 23-37-00.png Bildschirmfoto vom 2021-02-26 23-45-52.png

[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Meine VTO2000A gibt mir auch einen mjpg Stream:
Code:
http://user:[email protected]/cgi-bin/mjpg/video.cgi?channel=1&subtype=0
Der Subtype gibt an, welchen Stream du haben willst (Main=0, Extra=1).

Bei RTSP/H.264 gibts eine Menge verschiedener Formate und Einstellungen, die mies programmierte Apps oft nicht unterstützen.
Du könntest dich aber z.b. mit den Einstellungen des Extra-Stream's spielen und alle Auflösungen der VTO mit der App durchprobieren.
Einen Sub-Stream 2 gibts übrigens bei der VTO nicht - da gibts nur dem Main Stream =0 und den Extra Stream =1
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

danke für die Info. Damit bekomme ich am PC im VLC einwandfrei den Stream der VTO angezeigt.

In der Divus App tut sich leider immer noch nichts. Vor dem letzten App-Update war zwar alles mit RTSP/H.264-Video verzögert, aber es ging wenigstens. Mit der aktuellsten App-Version direkt vom Divus-Support bin ich jetzt ohne Video und seit vorgestern ohne Klingel. :-(

Gerade noch auf dem Smartphone Linphone als Ersatzlösung installiert (wie hier beschrieben) und erfolgreich am SIP-Server der VTO registriert. Aber das Klingeln kommt nicht an der App an. Muß wohl doch vom VTO-SIP auf Asterisk oder FritzBox umstellen :-(

Auf jeden Fall nochmals danke.

cu,
agerhard

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Oder die VTO auf die neueste FW flashen und dann den SIP-Server der FB7390 (wg. DECT vorhanden) nutzen - ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Dein Problem ist nicht die VTO sondern diese App.
Für solche Basteleien mit 3pty Apps/Phones rate ich immer zu Asterisk. Da siehst du wenigstens, ob ein Anruf (Klingeln) zum SIP Client geht. Von dem internen, sehr abgespeckten SIP Server der VTO gibt keine Logs, etc.
Auch den SIP Server der Fritzbox würde ich nicht verwenden, der ist nicht viel besser.

Außerdem musst du bei solchen Apps immer eines trennen: Klingeln kommt vom SIP-Server per INVITE Meldung, das Bild muss die App selbst anfordern - per RTSP(h.264) oder HTTP(mjpg).

Ohne eine IP Trace Möglichkeit (z.b. USB Hub vor dem WLAN Router) oder Debug-Logs der App wirst du da sowieso nicht weiterkommen.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast ja recht - habe damals den VTO-SIP genommen, da ich auf die "Schnelle" den Asterisk auf einem Raspi nicht ans Laufen bekommen habe. Daher quick&dirty um den WAF oben zu halten. Der ist gerade nicht gut gelaunt, da die Klingel gar nicht geht. Mache mich heute Abend an den Asterisk - ggf. dann ein neuer Thread hier, da es für mich nicht so eingängig war. Die Anleitung von SirUli ist glaube ich noch auf Jessy Basis - Buster hat aber m.W. den aktuelleren Asterisk drauf. Mal sehen ob ich damit klar komme.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Der Linux Unterbau macht m.E.n. keinen Unterschied. Ich habe schon seit gefühlt 10 Jahren die selbe Config im Asterisk (mit chan_sip) - funtzte noch mit jedem Deb Release und dem damit ausgelieferten Asterisk, egal ob Squeeze, Wheezy,...
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok, setze ich heute Abend auf. Die Config VTO/Asterisk hole ich mir von SirUli - gibt es irgendwo ein HowTo wie ich die Android App als Client konfiguriere?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Wie man die App als SIP Client einrichtet sollte in der Anleitung der App beschrieben sein.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

habe jetzt auf einem RPI3 Raspberry Pi OS Buster und dann asterisk nach Anleitung von SirUli installiert und konfiguriert. FritzBox 7390 (daran ein FritzFon MT-F) ist ebenfalls konfiguriert. Den Teil bzgl. Übertragung Kamerabild für FritzFon habe ich auskommentiert/deaktiviert. Ist jetzt hier nicht im Fokus.
Danach die Einstellungen in der VTO2000A vorgenommen (auch Änderung von vorher Villa Station auf Small Apartment) und festgestellt, daß - auch nach Reboot - die VTO nicht im asterisk unter "sip show registry" auftaucht. Nur die Fritzbox ist dort aufgeführt.
Zurück in die VTO und festgestellt, daß im Household Setting keine Einträge für VTO No. (vorher 8001) und Room No. (Room 101 vorher angelegt, andere vorher bereits vorhanden 9901#0 - #9) mehr vorhanden sind.

Problem hier: der "Add"-Button ist ohne Funktion - kann hier nichts anlegen - ??? Hast du irgendeine Idee, was hier los ist.

Im Facade Layout hatte ich die 101 eingetragen und "Confirm" gedrückt. Nun steht wieder die vorherige 9901 drin. Da der Raum 101 nicht da ist und nicht angelegt werden kann, läuft es dann wohl an dieser Stelle falsch.

Werde mal die Konfiguration von 101 auf 9901 umstellen und sehen ob die VTO sich dann am asterisk anmeldet.

cu,
agerhard

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Nach Umstellung von 101 aus der Anleitung auf 9901 (VTO, FBF, asterisk extensions.conf) und Reboot bekomme ich vom asterisk diese Meldung:

_______________________________________________________________________________________________________
sip show registry

Host||||||||||||||||||||||||||||||dnsmgr|||||||||Username||||||||||Refresh||||||||State|||||||||||||||Reg.Time
192.168.xx.yy:5060|||||N||||||||||||||||||VTO2000A||||||||||285|||||||||||||| Registered|||||Wed, 03 Mar 2021 23:19:25

1 SIP registrations.

[Mar 3 23:21:11] NOTICE[741]: chan_sip.c:24888 handle_response_peerpoke: Peer '8001' is now Reachable. (28ms / 2000ms)
_______________________________________________________________________________________________________

Sollte die VTO hier nicht auch als registered mit Ihrer IP auftauchen?

Das Drücken des Klingelknopfs an der VTO bewirkt auch kein Klingeln der DECT-Telefone - es passiert nichts.

Hat jemand eine Idee?

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Anm.: die DECT-Telefone an der FBF7390 (FritzOS 06.86) sind nur der erste Schritt um zu testen ob ich die Konfiguration im asterisk richtig habe. Ziel ist es auf lokal im LAN/WLAN vorhandenen Androiden die App Linphone bzw. Divus Videophone 4 einzusetzen. Die VTO ist aktuell auf der Firmware V4.3 SIP 2019-0305. MCU hat 2018-11-23 V3.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Warum baust du alles so kompliziert auf? Lass FB usw. mal beseite.
  • Richte 3 Nebenstellen auf dem @sterisk ein (z.b. 11,12,13) und registriere dort VTO, VTH und einen PC-SIP Client (z.b. MicroSIP) darauf.
  • Dann versuch mal, hin und her zu rufen. Zuerst nur Audio, im 2. Schritt mit Video.
  • Wenn das funktioniert, dann wage den nächsten Schritt und registriere deine Handy App anstatt des PC-Clients und spiele nochmal alles durch.
Wenn das steht, dann kann man die Sache mit dem Klingeln und Video in der App analysieren.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

kommt auf den Blickwinkel an: da ich keine Ahnung vom asterisk und dessen Konfiguration habe - ein Durchsicht der Standard sip.conf erschlägt einen ja förmlich - ist es für mich einfacher einer bestehenden Anleitung zu folgen und diese umzusetzen. Über diesen Weg lerne ich asterisk und Umfeld erstmal kennen.

Da ich hier die VTO, FBF7390 / FF und Android-Geräte habe (keine VTH vorhanden), war der Weg nicht schlecht. Werde auf dem PC (Ubuntu) und Androids jetzt mal Linphone installieren, da es das für beide Plattformen gibt und deinen Vorschlag angehen.

Zurück zum aktuellen Problem: die VTO sollte doch am asterisk als registrierter SIP-Client auftauchen, oder? Hier ist ja aktuell nur die FBF7390 mit Ihrer IP angegeben.

Die o.g. Meldung zur "8001" (ID der VTO) heißt aber eigentlich, daß die VTO eine Verbindung hat - oder ist das die Verbindung VTO zur FBF7390?

Das in der VTO in der Web-Oberfläche keine Räume vorhanden und anlegbar sind - kennst du das Phänomen? Werde heute Abend mal versuchen die VTO auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und alles neu anzulegen. Sonst ggf. noch FW-Upgrade auf die aktuellste Version machen.

cu,
agerhard
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Tja, bei dem komplexen Aufbau verliere zumindest ich ein wenig den Überblick, welches Gerät eingerichtet ist, welche IP und Telefonnummer es hat,...
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

entschuldige bitte - dann habe ich es schlecht erklärt. Geräte habe ich gerade nur 3: Asterisk (192.168.0.1), FBF7390 (192.168.0.2), VTO (192.168.0.3).

Machen wir es schrittweise:

1.
Die FBF7390 registriert sich einwandfrei am Asterisk (VTO2000A ist die Benennung der Türklingel/VTO innerhalb der FBF7390-Konfiguration (vgl. SirUli )) :
-----------------------------------------------------------------------------------
sip show registry

Host||||||||||||||||||||||||||||||dnsmgr|||||||||Username||||||||||Refresh||||||||State|||||||||||||||Reg.Time
192.168.0.2:5060|||||N||||||||||||||||||VTO2000A||||||||||285|||||||||||||| Registered|||||Wed, 03 Mar 2021 23:19:25

1 SIP registrations.
-----------------------------------------------------------------------------------

Hier sollte doch auch die VTO mit 192.168.0.3 auftauchen - oder? Falls ja, dann muß ich mich zuerst um die o.g. Probleme (keine Räume etc.) innerhalb der VTO kümmern, richtig?

Im Anhang noch die Einstellungen in der VTO für den Asterisk

2.
Die VTO ist in der sip.conf wie folgt drin (nach SirUli )

[8001]
host=dynamic
defaultuser=VTO2000A
type=friend
secret=[PasswordForVTO]
context=ausgehend
canreinvite=yes
qualify=yes
disallow=all
allow=ulaw
allow=h264
dtmfmode=info

In diesem Zusammenhang steht dann wohl die Asterisk-Meldung:
[Mar 3 23:21:11] NOTICE[741]: chan_sip.c:24888 handle_response_peerpoke: Peer '8001' is now Reachable. (28ms / 2000ms)

Weißt du was diese bedeutet?


Danke dir schonmal.

cu,
agerhard
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto vom 2021-03-04 18-53-21.png
    Bildschirmfoto vom 2021-03-04 18-53-21.png
    26.7 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also dann - habe die VTO komplett zurückgesetzt und alles neu eingetragen. Mit der Auswahl "Villa Station" den Raum "111" angelegt und nach dem Umstellen auf "Small Apartment" dann diesen Raum im Facade Layout ausgewählt. Im Asterisk die exensions.conf auf "111" angepaßt und Reboot.

Mit sip show registry bekomme ich auf dem Asterisk genau dieselbe Angabe: FBF7390 mit IP ist da, die VTO ist nicht da. Was mache / verstehe ich hier denn falsch? Die VTO als Client muß hier doch auftauchen, oder?

Kaum findet man den richtigen Befehl, sieht man es auch:
-------------------------------------------------------------------------------
sip show peers
Name/username Host Dyn Forcerport Comedia ACL Port Status Description
8001/VTO2000A 192.168.0.3 D Yes Yes 5060 OK (28 ms)
1 sip peers [Monitored: 1 online, 0 offline Unmonitored: 0 online, 0 offline]
-------------------------------------------------------------------------------

Drücken vom Knopf an der VTO - die DECT-Telefone klingeln nachwievor nicht.

cu,
agerhard

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Habe jetzt Linphone auf dem PC installiert. Gibt mir ein "sip:[email protected]" als Benutzer an - diesen muß ich jetzt in die sip.conf (wie die 8001/VTO) einpflegen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Sorry, da fehlt es an SIP wissen hinten und vorne.
Versteh mich bitte nicht falsch, ich versuche immer zu helfen wo's geht - aber ein Einschulung von A-Z würde den Rahmen dieses Thread einfach sprengen.

Lies dich doch bitte mal ein wenig in die Thematik ein, SIP ist ja kein Hexenwerk. Da gibt's eine Menge Seiten die das schön erklären und dann ist das Einbinden von 2-3 Clients in Asterisk ein Klax.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

klar bekomme ich von dir keine Grundlagenschulung ;-) Aber wie ich bereits anfangs geschrieben hatte ist Asterisk für mich Neuland. Aktuell sitzt mir der WAF und die Zeit im Nacken das Ganze ans Laufen zu bekommen. Daher die Frage wie eine Basis-Konfig im Asterisk auszusehen hat.

Muß ich mir wohl kurzfristig ein Buch beschaffen (Bücherei hat keins im Bestand) - hast du mir ggf. einen guten Link für eine Einführung?

Danke dennoch.

cu,
agerhard
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,454
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
@agerhard bitte handle auch Du entsprechend den Forenregeln, die ja auch Du angenickt hast:
Für Nachträge nutze die Funktion "bearbeiten" und sende nicht dauernd neue Postings ab...
Ich habe nun oft genug hinter Dir her geputzt, incl Hinweis an Dich, nun setze das langsam mal um ;)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via