Wählhilfe an 5012

schwarz111

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
besitze eine Eumex 312 und eine Fritz 5012.
Ich würde gern die Wählhilfe der Box nutzen.
Aber leider wird dann jedes Gespräch über Festnetz aufgebaut. Die T-Online Internetrufnummer ist als Prioritätsnummer hinterlegt.
Nach Wahl der "0" werden alle Gespäche, bis auf die Wahlregeln natürlich, über Internet aufgebaut.
Was ist hier noch falsch.
:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

schwarz111

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Keiner einer Idee, woran es liegen könnte ?:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Nö!

Wenn du alle Einstellung (Eumex/Fritzbox) laut Handbuch gemacht hast sollte es funktionieren, oder? :confused:
Verwirrend: Was willst du Festnetz oder Voip? Oder beides? oder nur FN? oder nur Voip mit Fallback?
 

schwarz111

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es funktioniert ja auch alles perfekt bis eben auf die Wählhilfe.

Die Wählhilfe soll ebenfalls über VOIP laufen. Fallback ist in der Box deaktiviert.
Nochmal:
Nach Wahl der "0" für die Amtsholung erfolgt der ruf über VOIP.
Mache ich das ganze jedoch mit der Wählhilfe erfolgt der Ruf über Festnetz (Fallback ist deaktiviert).
Nah dann wird eben mit der Hand gewählt
Schade
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Wieso schade? In der Box hast du die Möglichkeit Wahlregeln einzurichten. Da kannst du doch einstellen, was du willst, Festnetz oder Internetrufnummer. Welche "Wählhilfe" willst du denn sonst noch nutzen? Die der Eumex? :confused:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,360
Beiträge
2,033,217
Mitglieder
351,947
Neuestes Mitglied
Diweb