.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

W-Lan unbrauchbar in Verbindung mit Fritz Mini

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5, C6" wurde erstellt von klapperstorch12, 1 Feb. 2009.

  1. klapperstorch12

    klapperstorch12 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe an meiner Fritzbox 7141 über W-Lan mehrere Notebooks und einen Accesspoint WAP0006 von Level One in Betrieb. (Client Mode)
    Letztes Wochenende habe ich nun den Fritz Mini in Betrieb genommen. Das hatte fatale Folgen für mein W-Lan.
    1.) Der Accesspoint bekam keine Verbindung mehr zur Fritzbox 7141, weil bei der Fritzbox WMM (Wi-Fi Multimedia) aktiviert sein muß für den Betrieb des Fritz Mini.
    2.) Auch die Verbindung über W-Lan direkt zu Notebooks wird gestört.
    Die Feldstärke ging von 80% auf 50% zurück und die Internetseiten werden nur sehr sehr langsam bzw. garnicht mehr geladen und das bei 16000er DSL.
    Sobald das WMM wieder abgeschaltet ist, ist wieder alles in Butter!

    Das darf ja wohl nicht wahr sein, dass W-Lan unbrauchbar wird, wenn das Fritz Mini angemeldet wird.
    Meine Fragen:
    1.) Weiß jemand eine brauchbare Lösung des Problems? Es muß doch möglich sein, W-Lan und Fritz-Mini parallel zu betreiben. Wenn nicht werde ich das Fritz Mini wieder zurückgeben und ein normales IP-Telefon anschliessen.
    2.) Können nur Fritzkomponenten mit diesem WMM umgehen?
    Ich werde auf keinen Fall alles auf Fritzkomponenten umrüsten, nur um den Fritz Mini betreiben zu können.
    Danke im Voraus für eure Ratschläge
    Klapperstorch12
     
  2. Wotan-Box

    Wotan-Box IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Jan. 2008
    Beiträge:
    3,468
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    Welche Firmware??? WLAN-Autokanal???

    "Ich brauche mehr Details."
     
  3. Szennfour

    Szennfour Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Edewecht
    #3 Szennfour, 1 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2009
    Hallöle,

    kann ich auch bestätigen. Habe vor zwei Tagen mein Mini an die 7141 angemeldet und fast genau die selben Probleme.
    Dazu kommt, das mir das Mini sowie Gini und die FritzBox 7141 anzeigt, das ein Update (Firmware-Version 40.04.59-11763M) vorhanden ist und das ich auf diese Version umstellen kann. Leider scheint die Firmware nicht mehr zu existieren, da ein Update immer wieder fehlschlägt.

    Ich werde die Box nochmal komplett platt machen und schauen, ob sich was an dem Problem ändert.

    Edit: Etwas OT aber vielleicht ne Hilfe. Die Firmware gibt es auf jedenfall nicht mehr bei AVM. Der Link, den sich Gini, Mini und die FritzBox 7141 zusammenreimen existiert nicht. Dort ist keine Firmware mehr zu finden.
    Ich hatte ja noch die Hoffnung, das es mit der Firmware etwas besser aussieht mit dem WLAN und allem drum und dran.
    Also bleibt noch die Sache mit dem plattmachen der FritzBox...

    Gruss

    Szenni
     
  4. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    Joi n'Abend ihr zwei!

    Also ich kann folgendes Berichten: Habe einen Gateway 7170, einen Repeater FRITZ!Box Fon WLAN, und nen Mini wie unten in meiner Signatur. Hatte Anfangs mit sporadischen Abstürzen der 7170 zu kämpfen beim Download via W-Lan über'n Laptop, gleichzeitigen Streaming über'n Mini und gleichzeitigen Arbeiten mit Gini. Abhilfe hat korioser Weise eine Swapdatei auf'n USB- Stick geschaft. Die Swapdatei wird bei Benutzen des Mini innerhalb von 24 Stunden mit ca 3MB gefüllt. Was das für Daten sind, bin ich noch am Forschen da meine Unix und Linux- Kenntnisse a bissl eingerostet sind. Ein "Feldstärkeneinbruch" konnte ich bisher nicht feststellen. Hier ein Screeni *Link*

    Eine Frage kann mir sicher Szennfour beantworten. -> Wenn ich eine zweite 7170 als Repeater einrichten würde, hat der Mini auch was davon oder nur wieder mein Lappy?
     
  5. Szennfour

    Szennfour Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Edewecht
    Nein, soweit ich weiss, kannst du deine Reichweite damit nicht beim Mini erweitern. Jedenfalls ist mir es noch nicht gelungen.

    Gruss

    Szenni