.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

w700v - zwei analoge telefone -> zwei freizeichen?!

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von funk, 15 Nov. 2008.

  1. funk

    funk Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tübingen
    #1 funk, 15 Nov. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Nov. 2008
    hallo,

    ich habe gerade bei einem bekannten den w700v am t-com call&surf comfort (dsl6000)
    installiert und den analog-anschluss am router angeschlossen, damit ich zwei analoge
    telefone betreiben kann.
    soweit so gut: es funktioniert eigentlich auch alles...

    nur etwas macht mich stutzig: wenn ich das eine telefon abhebe und damit dann ja
    eigentlich die leitung belege und dann das andere abhebe bekomme ich trotzdem ein
    freizeichen! sollte ich dann nicht ein belegtzeichen bekommen? bzw. wie und wo stelle
    ich das beim w700v (firmware 3.22.000; Hardwareversion 01B) ein?

    ich will ja auch nicht - so wie es früher mal war...... - dass wenn ein gespräch geführt
    wird der andere mithört...

    gruß,
    funk

    Posting 2:

    hat sich erledigt...mehr oder weniger:

    man bekommt zwar ein freizeichen, aber wenn man versucht einen anruf zu tätigen
    kommt das belegtzeichen. und man hört auch nicht das andere telefonat mit...

    gruß,
    funk