W701 V mit Multifunktionsgerät anschließen

ChOpSueY!

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Leider wusste ich nicht genau in welches Forum meine Frage gehört, wenns hier falsch ist einfach moven.

Ich hab folgendes Problem. Ich habe eine analoge DSL-Leitung mit einem Speedport W701 V. Nun habe ich ein Siemens Gigaset A265 Telefon mit AB und ein Canon MX310 Multifunktionsgerät mit Fax.

Ich habe nun absolut keinen Plan wo welcher Stecker hinmuss. Ich probiere hier nun seit 2 Stunden aus und irgendwie bekomme ich es nicht zum laufen.

Ich bin leider kein Fachmann auf dem Gebiet also kenne ich die Fachbegriffe nicht. Ich habe hier 3 Kabel mit einem Anschluss von der Telefonbuchse zu einem Endgerät. Wie muss ich jetzt vorgehen?

Als in der Bedienungsanleitung vom MX310 steht man soll vom Splitter auf den MX310 gehen und dann von MX310 zum Telefon. Wie soll das denn funktionieren, der MX310 hat 2 Anschlüsse (diese kleinen quadraitschen), die dann zum Telefon gehen sollen (das Telefon hat auch nur diesen quadratischen anschluss). Mitgeliefert wurde aber nur ein kabel mit einem Telefonbuchsenaschluss und auf der anderen Seite ein quadratischer.

Hört sich alles verwirrend an, ich denke aber mal ihr Experten wisst welches Kabel ich meine.

Desweiteren dachte ich, ob es möglich ist das Telefon mit dem AB nicht einfach an Modem anzuschließene (das hat ja 2 interne Anschlüsse). Allerdings komme ich egal was ich an diese 2 Anschlüsse hänger nicht irgendwo durch, soll heißen kein Amt.

Kann mir wer die ersten Schritte bzw den logischen Aufbau erklären wie ich vorgehen muss? ich verzweifel hier.

Gruß
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Theoretisch sollte es so funktionieren:
Telefon bei "F" im Splitter
Fax bei "N" im Splitter mit dem mitgelieferten Kabel

Praktisch kann es aber jetzt passieren, dass sobald das Faxkabel bei "N" im Splitter reingesteckt wird, das Telefon "tod" ist.
Erschwerend kommt noch hinzu, dass der gleichzeitige Betrieb von Telefon und Fax am analogen Anschluss oft nicht wirklich sinnvoll funktioniert.
 

ChOpSueY!

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, danke für deine antwort. In der Bedienungsanleitung vom Canon Gerät wird davor gewarnt, das Multifunktionsgerät mit dem Telfon über den Splitter zu verbinden. "Das Gerät funktioniere dann nicht richtig".

Es ist also nicht möglich Fax und Telefon mit analogen DSL zu verbinden? Ich meine ich habe kein Problem die Anschlüsse kurz umzustecken, wenn ich ein Fax senden will, die Frage ist halt mit empfangen....

Brauche ich unbedingt ISDN dafür? Wollte das eigentlich verhindern :(
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Du kannst höchstens mal probieren, Telefon und Fax am Speedport anzuschließen. Dazu musst Du aber den "Telefoneingang" des Speedport mit dem Telefonanschluss "F" am Splitter verbinden (siehe Handbuch)
Im Speedport lassen sich dann Nummern zuweisen. Da musst Du etwas experimentieren oder jemand anderes fragen. Ich hab kein Speedport, weiß nur so ungefähr, wie er zu handhaben ist.
 

gueschmid

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2008
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Klar.

Am besten Telefon und Fax am Speedport anschließen. Und den Speedport mit dem Telefonanschluß (Splitter) verbinden.

Speedport zur Fritzbox flaschen (Siehe Speed2Fritz).
Jezt hast du eine Faxweiche in der Box. Oder du besorgst dir eine noch eine VoIP Numemr bei T-Online (kostet nix, nur 2,5 Cent pro Minute) und hast ne eigene Faxnummer.

Anosnten schau doch in die Anleitung de Speedports da sieht man wie man verkabeln soll.

Gruß

Gueschmid
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,111
Mitglieder
351,067
Neuestes Mitglied
duakt