[Gelöst] W701V gefritzt, wie Push Service

mwrsa

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
dieses Forum hat mir schon gehörig weitergeholfen, danke an alle, die sich hier so rege austauschen!
Für ein Problem habe ich aber trotz intensiver Suche im WWW und im Forum nix gefunden. Die Überschrift sagt schon das meiste aus. Ich habe kürzlich meinen Speedport W701V gefritzt, weil ich die interne Faxempfangsfunktion nutzen will. Ich habe dazu das Script download_speed-to-fritz.sh genutzt. Das lief auch alles problemlos, nur die Einstellung "Push- Service" unter "System" gibt es nicht. Ich habe mit verschiedenen verfügbaren Firmwares als Quellen gespielt, aber das Ergebnis ist das gleiche. Weiß hier jemand Rat?
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das ab einer bestimmten Firmware- Rev. nicht mehr vorhanden ist. Aber ich habe schon die Telekom- Hotline gelöchert, die alte orig. Firmware 33.04.26 hat man angeblich nichtmal mehr dort.
Meine Konfiguration:
Speedport LTE fürs Internet, am ISDN- Anschluss den W701V mit zwei analogen Telefonen dran, und eigentlich der internen Faxempfangsfunktion, sowie für weitere Netzwerkgeräte mit an den Speedport LTE gehängt, praktisch als Switch.
Betriebssystem Linux Mint 11 32bit. Weitere Fragen?
LG mwrsa aka Martin
EDIT: Bin ich hier eigentlich im richtigen Unterforum? Oder gehört das eher nach AVM-OEM? Wenn falsch, dann sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,037
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Willkommen im Forum!
1. Warum postest du nicht im Speed2Fritz-Forenbereich, wo das eigentlich hingehört?
2. Ich habe das gleiche gemacht und bei mir funktioniert der Push Service. Meine Firmware heißt fw_C_Speedport_701_33.04.57-11284_Fritz_Box_SpeedportW701V_29.04.80-16352-sp2fr-11.05.21-r-1234-985_OEM-avm_annexB_de.image. Wie lautet der volle Name der Firmware, die du erstellt hast?
 

mwrsa

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hach, ich hab's geahnt, doch falsch. Naja, jedenfalls danke!
BTT: Meine Firmware- Versionen, die ich noch habe, heißen:
fw_C_Speedport_701_.-0000_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1470-801_OEM_avm_annexB_de.image
fw_C_Speedport_701_33.04.57-11284_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1470-718_OEM_avm_annexB_de.image
fw_C_Speedport_701_33.04.57-11284_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1470-753_OEM_avm_annexB_de.image
Wobei ich nicht weiß, welche ich davon nun als letzte geflasht und jetzt drauf habe. Es zeigt im Menü jedenfalls 29.04.87 an...

In jedem Fall danke, KunterBunter, ich schau mir mal an, wie ich zu deiner FW-Nr. komme, und probier das mal aus.
BTW, ist das normal, dass ein einmal gefritzter Speedport nicht bei jedem Versuch neu zu flashen ist? Ich brauch immer mehrere Anläufe, außer wenn ich zwischendurch mal eine Original- FW draufgetan habe. Komisch.
LG mwrsa

Edit:
Verwendete Skript-Version

Verwendet wurde das Skript 'speed2fritz' mit der Revision 1470. Folgende Optionen wurden verwendet:

Branding: 'avm'
Hostname: 'fritz.fonwlan.box'
Auto Konfiguration TR69: ausgeschaltet .
LAN Auto Konfiguration TR64: ausgeschaltet.
Kompatibilität: Der Produktname wurde nicht erweitert.
TelefonMenü: Die Menüführung für die Einrichtung von Telefongeräten wurde angepasst.
DSL-Experten Menü: erweitert.
Werkseinstellung: Diese Firmware führte beim Laden über die Updatefunktion einen automatischen Werksreset durch.
'DasOertliche.de'-Patch: Der Patch zur Rückwärtssuche der Anrufernummer bei 'DasOertliche.de' wurde angewendet.
Annex: Annex der Box wurde auf 'B' eingestellt.

Verwendete Firmware-Versionen
Erstes Image: 'fw_Speedport_W701V_v33.04.57.image'.
AVM Systemimage: 'FRITZ.Box_Fon_WLAN_7170.29.04.87.image'.
Kernel-Update: Der AVM Kernel wurde beibehalten .
Ich hab's mal etwas gekürzt.

Update: So, jetzt hab' ich nochmal gekocht:
fw_C_Speedport_701_33.04.57-11284_Fritz_Box_7170_29.04.80-16352_sp2fr-1470-779_OEM_avm_annexB_de.image
Nur den Menüpunkt habe ich immernochnicht. Hm.

TRIUMPH! :p :p :p
In dem anderen Forum (weiß nicht mehr wo) hatte man unrecht, man braucht den besagten Menüpunkt gar nicht! Der Fax- Empfang sollte gehen, zumindest die Mail ging jetzt mit der letztgenannten Firmware raus. YAY!!! Sobald ichs finde, setze ich den Thread auf gelöst.

Danke, KunterBunter, durch deine schnelle Antwort habe ich die funktionierende FW- Version gefunden!
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,315
Beiträge
2,032,728
Mitglieder
351,877
Neuestes Mitglied
kalman2de