W900V/7170 overclock auf 150Mhz

Loomes

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2007
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit der Suche habe ich nix gefunden.
Ist es eigentlich bekannt das man mithilfe des avm_power die CPU von 125 auf 150Mhz übertakten kann?
Das ganze geht onthefly im laufenden Betrieb, ebenso wie das zurücksetzen.

Überprüfen läßt sich das ganze auf der Seite energieoptionen in der avm oberfläche oder per cat /proc/clocks

hochtakten:
echo "MODE=dsp_maxboost" > /dev/avm_power
Log: [avm_power]#### boostVoltage: DSP Core voltage set to 1,65 V ####
OHIO Clock: CPU: 211.968kHz System: 150.000kHz USB: 150.000kHz DSP: 300.000kHz VLYNQ: 0.000kHz

wieder auf normal schalten:
echo "MODE=normalspeed" > /dev/avm_power
OHIO Clock: CPU: 211.968kHz System: 125.000kHz USB: 125.000kHz DSP: 250.000kHz VLYNQ: 0.000kHz
 
Zuletzt bearbeitet:

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Macht die Elektronik (speziell die CPU) das ohne zusätzlich Kühlung auch auf Dauer mit? Anders gefragt: Nutzt AVM diesen Highspeed-Modus in irgend einer Art und Weise?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Ich hätte eher eine andere Frage:
Da die Geschwindigkeit der CPU sich nicht ändert (211.968kHz in beiden Fällen), was soll das bringen? Die CPU wird also nicht von 125 auf 150Mhz übertaktet, sondern bleibt bei 212MHz.
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
Damit die Lebenszeit der Box schneller abläuft.;) Weißt ja, wer früher stirbt ist länger tot.
 

normanio

Gesperrt
Mitglied seit
11 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Damit die Lebenszeit der Box schneller abläuft.;) Weißt ja, wer früher stirbt ist länger tot.
Ich hab einen passiven auf den TI - Prozessor raufgeknackt, ich bin auch interessiert an etwas mehr takt.

Schließlich rasen die 7270 mit 380Mhz durchs Netz.

Ausserdem ist soweit ich gelesen habe der TI - Prozessor von der 7170 mit 400Mhz von Texas Instruments spezifiziert worden.

Ohne Kühlung, und mit der bewärten zuverlassigkeit von AVM sind da dann eben 210Mhz draus geworden.

Aber mit entspechenden Kühler - Mod, und selbstverständlich auf eigene Gefahr würde ich meine Fritzbox schon gern etwas bissiger machen, damit die noch mitkommt.

Nur mit den Script - Schnipseln oben kann ich nichts anfangen.

Ein Pseudo Image wäre klasse, oder eine Ausführung wie auf basis von Reconnect.

Wäre schön wenn sich da Einer berufen fühlt.

MfG
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
Moin.moin.
Ich verstehe immer noch nicht den Sinn einer Übertaktung. Was soll die Box dann schneller oder besser können? Untertakten würde Sinn machen (Energie sparen). aber das macht sie ja schon per Nachtschaltung. So produziert sie noch mehr Wärme und läuft Gefahr, abzurauchen.
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Wäre schön wenn sich da Einer berufen fühlt.
Mit anderen Worten: "Mach mal jemand für mich".

Der eine Teil Deines Beitrags ist kaum verständlich, und der andere Teil deutet darauf, hin, daß Du nicht verstanden hast, was weiter oben geschrieben wurde.

"Die 7270 rasen mit 380Mhz durchs Netz"? Meine Box bewegt sich nicht von der Stelle, der Rechner "rast" mit 2.000MHz, und die Übertragungsgeschwindigkeit ist doch nicht besser.
 

normanio

Gesperrt
Mitglied seit
11 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit anderen Worten: "Mach mal jemand für mich".

Der eine Teil Deines Beitrags ist kaum verständlich, und der andere Teil deutet darauf, hin, daß Du nicht verstanden hast, was weiter oben geschrieben wurde.

"Die 7270 rasen mit 380Mhz durchs Netz"? Meine Box bewegt sich nicht von der Stelle, der Rechner "rast" mit 2.000MHz, und die Übertragungsgeschwindigkeit ist doch nicht besser.
Ich hab einen Passiven Kühler draufgesetzt, und ein hochtakten um 25Mhz wäre vieleicht gut vertretbar.

Ob das was bringt?

Die Bandbreite wird nicht erhöht, ist schon klar, aber ein 7170 Besitzer wäre dann schon mit schäferer Latenz unterwegs.

Ausserdem könnte das interne Management für das interne Netzwerk und mehrere Rechner die online wollen agiler wirken.

Das könnte ich mir schon vorstellen.

Aber selbstverständlich kann man auch bei jeder Gelegenheit neukaufen, die 7270 zum Beispiel, und nanach auch gleich die 7390, wenn man es denn hat.

Letztlich ist das ja nur eine Idee, ob da was draus wird steht ja in den Sternen.

MfG
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
@normanio.
Kann es sein, dass du von den Zusammenhängen nicht wirklich etwas verstehst? Eine 7170 wird durch Übertaktung nicht zur 7270 oder erreicht deren "Leistung".
Zitat:
Die Bandbreite wird nicht erhöht, ist schon klar, aber ein 7170 Besitzer wäre dann schon mit schäferer Latenz unterwegs. Ausserdem könnte das interne Management für das interne Netzwerk und mehrere Rechner die online wollen agiler wirken.


Ja,neee, is klar. :lach:
 

Nimrod

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
1,172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja war echt lustig das bunt gemixte Gefasel, aber mal was zum Thema. :rolleyes:

Rechenleistung von CPUs ist schon nötig für DSL, aber ab einem bestimmten Punkt bringt die Erhöhung rein gar nichts, weil genug Rechenleistung vohanden ist. Und über diesen Punkt ist die 7170 schon längst hinaus. Die extra Leistung die eh schon vorhanden ist wird für VoIP, das GUI, Telefonie und andere Sachen benutzt. Wahrscheinlich wird mich jemand korrigieren und auf die verschiedenen Chips hinweisen mit den einzelnen Funktionen, ich habe das mit Absicht vereinfacht dargestellt.

Das Übertakten würde nur etwas bringen wenn du zusätzliche Programme auf der Box installierst die Rechenleistung brauchen. Wenn du nicht gerade eine Homepage mit php hostest oder andere Sachen mit der Box machen willst ist es eher Zeitverschwendung und du riskierst dass dir die Box durchbrennt. Es ändert nichts daran wie schnell dir Webseiten angezeigt werden, das beeinflusst bei gleicher Internetgeschwindigkeit nur die Rechenleistung deines PCs. Ein PC mit 1 Ghz wird dir eine aufwändige Flash-Webseite deutlich langsamer darstellen als ein PC mit 3 Ghz.
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
Moin Moin.

OT an
Vielleicht sollte den Kollegen auch mal jemand aufklären, das alle Beiträge, auch wenn sie hinterher gelöscht werden, als Email an alle, die in diesem T. geschrieben haben verschickt wird. So ist sein Beleidigungsgefasel zum Eigentor geworden und auch noch schriftlich zu belegen. Eigentlich tut er mir leid. Scheint den Ärmsten ja furchtbar aufgeregt zu haben, hat ja beim Schreiben sogar gestottert.
OT aus.

Zum Thema. Du kannst der Box auch breiter Gummifüße ankleben oder einen Spoiler draufkleben, hat in etwa den gleichen Effekt. Habe dich auch dreimaL gefragt, was du dir davon erhoffst eh ich eine Antwort bekam.
Und wie ich darauf komme "dir zu unterstellen aus der 7170 eine 7270 zu machen"
aus dem Satz:
Aber selbstverständlich kann man auch bei jeder Gelegenheit neukaufen, die 7270 zum Beispiel, und nanach auch gleich die 7390, wenn man es denn hat
Was im Umkehrschluss soviel heißt wie: Durch Übertakten wie beim Prozessor eines PCs z.B aus einem Athlon 4600 eine 5000 (also höherwertigen) zu machen.
Alles andere hat Nimrod ja schon erklärt, und er hat völlig recht.

So mei Gudster, jetzt kannst wieder deinen Fäkalsprachduden herausholen zum Beleidigen.

Gruß an alle
Stefan
 

Nimrod

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
1,172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin Moin.

OT an
Vielleicht sollte den Kollegen auch mal jemand aufklären, das alle Beiträge, auch wenn sie hinterher gelöscht werden, als Email an alle, die in diesem T. geschrieben haben verschickt wird
OT aus.
Wow, du musst gut Zeit haben. Das war eins der ersten Features das ich abgestellt habe nachdem mir das allgemein im Forum zu viel wurde. Selbst PN hab ich nur an wenn ich eine erwarte.
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
du hast recht, die hab ich. Alle meine Beiträge sind in den letzten 3 Monaten entstanden.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Entschuldigt wenn ich das hier wieder ausgrabe, aber mich würde mal interessieren wie der Threadersteller auf die Parameter kam und ob es evt. noch weitere gibt.
Zudem die Frage welche Arbeiten der DSP genau übernimmt und was der Systemtakt im Endeffekt aussagt. Quasi die Kommunikationgeschwindigkeit innerhalb des SoC? "FSB Übertaktung" mal anders?

Ich finde zum TNETD7200ZDW / PSB7200ZDW auch keinerlei Datenblätter - hat da vielleicht einer was? Vor allem default core voltage und zugelassener Spannungsbereich würden mich interessieren.

Danke im Voraus! :) Ach ja, wieso ich das wissen möchte, ist einfach: Pure Neugier und Spieltrieb. :D
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
DSP ist normalerweise die Abkürzung für Digitaler Signal Prozessor. Der wird also der Software-Teil des DSL-Modems sein. Und den zu übertakten bringt vermutlich gar nichts.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Entschuldige die evt. dumme Frage, aber wieso denkst du das der DSP ein Software Teil des SoC ist? :confused:
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Das war nicht ganz exakt formuliert. Der DSP ist die Hardware, auf der die Software läuft, die das Modem ausmacht. Der Rest ist hauptsächlich ein D->A und A->D Wandler, der möglicherweise auch noch gleich auf dem Chip integriert ist, und einige Spulen und Kondensatoren.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Danke für die Aufklärung. :)

Um also wirklich mehr "Routerleistung" zu bekommen, müsste man zwangsweise die CPU übertakten, was de facto aber nicht geht.