[Gelöst] W920V nach flashen tot!

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe bereits einen W920V zur 7570 geflasht, nun wollte ich das mit meinem zweiten auch noch machen. Nur hier hab ich ein defektes Image geflasht, so dass der router nach dem Neustart ganz seltsame Sachen macht.

Direkt beim Einstecken des Netzteils, blinken sofort alle LAN-LEDS im Sekundentakt, gleichzeitig blinkt die Internet-LED so ganz leicht. In diesem Zustand bleibt die Box! Das ruKernelTool meldet immer "IP-Adresse ist nicht gültig". Jetzt war ich so genervt, dass ich mehrmals Strom an/aus gemacht habe, jetzt gerade blinkt nur die Power-LED im Sekundentakt und alle 2-3 Minuten leuchtet dann auch die LAN1-LED an der ich das Notebook angeschlossen habe.

Manchmal startet der Flashvorgang, bricht dann jedoch ab weil das Tool die Box nicht findet. :(

Hat da jemand ne Idee ??
 
Zuletzt bearbeitet:

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo,

woher war das "defekte Image"?

Stell den Netzwerkadapter auf DHCP um und flashe dann nochmal eine funktionstüchtige Firmware. Und setz im Menü die Option "Upload: Statische IP-Adresse temporär auf 99.88.77.66 umstellen".

Ansonsten stellt sich die Frage, welche Kommunikationsverhinderer installiert sind, also SecuritySuiten, Firewalls, VPN-Zeugs, Virenscanner?

happy computing
[email protected]
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

das defekte Image stammt direkt vom AVM-FTP :) Es muss beim runterladen kaputtgegangen sein, anders kann ich mir das nicht erklären. Es handelt sich um "FRITZ.Box_Fon_WLAN_7570_vDSL.en-de-fr.75.04.91". Das mit der statischen IP hab ich auch schon versucht, klappt aber nicht. Es erscheint die Meldung "Die Netzwerkkarte konnte nicht auf eine statische IP-Adresse umgestellt werden". As Virenscanner ist nur AVG Free installiert, dieser ist während des flashens jedoch deaktviert. Windows Firewall ist während der Zeit auch deaktiviert!
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bem Upload-Vorgang beim Punkt 4. Es ist dabei egal ob der Adapter auf DCHP steht oder mit einer fixen IP ausgestattet ist. Die Option mit der 99er IP ist angehakt und MediaSensing ist deaktiviert. Jetzt wollte ich das nochmal probieren und obwohl ich nichts verändert habe kommt nun diese Meldung :

Code:
4) Vorbereitung:

  PC temporär auf statische IP-Adresse "99.88.77.66" umsetzen... fertig
  Netzwerkadapter noch einmal neu einlesen... fertig
  Aktuelle Einstellungen:
    IP-Adresse:       
    Adam2-IP-Adresse: 99.88.77.1

Die IP-Adresse  ist nicht gültig!
Weitere Tipps finden Sie in der FAQ Punkt 3.04

Dabei habe ich die FAQ 3.04 gelesen, das was dort steht trifft jedoch nicht auf mich zu.
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Irgendwer oder irgendwas verhindert das Umschalten der IP. Welche Version vom ruKernelTool verwendest Du? Welches OS? Schick mir doch bitte mal per Email die gezippten Debug-Infos: >>>klick mich<<<
Hast Du noch nen anderen Rechner greifbar? Wenn ja, probier es mal da.

happy computing
[email protected]
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab eigentlich keine weitere Software ausser Office 2010 installiert. Das ruKernelTool ist v 0.5.0.3 x64, OS ist Win7 Pro x64. Mail ist hoffentlich gerade raus an Dich. Nen anderen PC hab ich gerade nicht greifbar....
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Jow, Logs habe ich erhalten. Nur eins mal gleiche vorneweg: Wenn mein Tool sagt, dass das Branding nicht in der Firmware enthalten ist, dann hilft es Dir auch nix, wenn Du mit Absicht auf "avm" umschaltest, wenn "avme" gebraucht wird!

Keine Ahnung, was Du da für ein ominöses kernel.image am Anfang geflasht hast, jedenfalls da ging es ja noch.

In den Logs sehe ich nur, dass die Umschaltung nicht astrein funktioniert. Jedesmal an einer anderen Stelle. Sowas hab ich noch nicht gesehen.

Du sagtest anfänglich, Du hast 2 Router. Dann geh doch mal so vor, wie Wäldler es gerne beschreibt. Das könnte das Problem beheben: >>>Klick mich<<<

Was ist denn das für eine Hardware, also PC?

happy computing
[email protected]
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,
versuch das mal.
-LAN auf automatisches Beziehen der IP einstellen.
-Mediasensing aus
-Firewall und Virenscanner deaktivieren
-eine intakte Fritzbox oder Switch/Hub über LAN 1 mit dem PC verbinden
-ruKernelTool starten
-Netzwerk auf LAN einstellen
-jetzt müsste unten auf alle Fälle "verbunden" stehen
-Firmware für die FB auswählen
-Upload starten
-wenn die Frage kommt "Netzteil entfernt" mit ja beantworten aber nichts tun
-wenn dann kommt"Netzteil wieder einstecken" mit ok bestätigen
-jetzt das LAN-Kabel von der intakten Box in die "defekte Box" stecken(deine Speedport) und dannach
sofort die "defekte "Box unter Strom setzen.
-Jetzt müsste alles normal ablaufen.
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi... habe leider keinen Switch/Hub :) Hab nur ein LAN Kabel, einen W920v und ein Notebook. Ein HP dv7... bin derzeit nicht zu Hause, deswegen nur die eingeschränkte Hardware.
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Da nimmst Du das Speedport W920V
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Als letztes was mit einfällt ist, dass Du in die Windows-Netzwerkeinstellunge gehst, und den Adapter auf eine feste IP umstellst, also z.B.

IP: 192.168.10.10
Gateway: 192.168.10.1
Netzmaske: 255.255.255.0

Und im ruKernelTool deaktivierst Du die Option "Upload: Statische IP-Adresse temporär auf 99.88.77.66 umstellen". Dadurch wird an den Netzwerkeinstellungen vom ruKernelTool nichts mehr verändert, sondern deine statische IP-Einstellungen übernommen.

Wenn das auch nicht geht, kann ich nur empfehlen, einen anderen PC zu verwenden, bzw. so wie Wäldler beschrieben hat, einen Switch dazwischen zu hängen oder einen anderen, weiteren Router zu Hilfe nehmen.

happy computing
[email protected]
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wenn ich das mit der fixen IP mache, kommt wieder die Meldung "IP Adresse ist nicht gültig"...Tja schade, dann muss ich damit warten bis ich wieder mal zu Hause bin. Danke trotzdem für die Hilfe...
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Was kommt raus, wenn Du in einer cmd.exe folgendes tippst:
ipconfig /all

Du kannst das Ergebnis hier in Code-Tags posten

happy computing
[email protected]
 

Marook

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wäldlers Idee hat bis auf eine kleine Änderung funktioniert. Ich musste die Option mit der 99er IP aktivieren, damit die Box gefunden wurde. Nun bin ich glücklich und kann mich gleich dem nächsten Problem widmen - denn nun muss ein ZTE MF190 Stick an der Box rennen. Da hab ich aber schon gelesen, dass man einen aktiven Hub braucht und man das virtuelle CD-Laufwerk deaktiviert. Jetzt muss nur noch nen Hub her, dann kanns endlich losgehen :)

Danke für die Hilfe!
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ehre wem Ehre gebührt .
Die Idee stammt nicht von mir,sondern ist aus der Anleitung von @ skyteddy
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Jow das schon, aber Du hast die gesamte Prozedur so schön kompakt nochmal von A-Z beschrieben :)

Mal schauen, ob ich daraus nicht nen eigenen FAQ-Punkt mache.

happy computing
[email protected]

PS: @Marook:
Schön, daß es geklappt hat! Dass die Option zum umschalten auf die 99.88.77.66 notwendig ist, war fast klar. Hast Du mal ohne anderen Router in der cmd ein ipconfig /all gemacht? Wurde da was brauchbares angezeigt? Ich gehe mal nicht davon aus.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via