W9ooV Mobilteil Eurit567 oder Avena 367

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Ich suche für mein W900V ein Mobilteil, dass ich direkt anmelden kann. Da es bei dem Sinus 500i teilweise Prob mit der Sprachqualität gibt, habe ich mich für ein Swissvoice entschieden. Aber das Zusatzset mit Mobilteil Eurit 567/577 ist fast überall nicht lieferbar oder zu teuer.
Daher meine Überlegung ein kompl. Telefon zu kaufen und die Basis nur als Ladegerät zu nutzen.
Daher meine Frage was sich bei dem Avena 367 und dem Eurit 567 an den Mobilteilen unterscheidet?
Klar das eine ist ISDN und das andere analog, dieses ist aber beim direkten anmelden an den W900V egal. Gibt es sonst noch Unterschiede?
 
K

Kater432

Guest
Swissvoice Eurit 567/577 und Swissvoice Eurit 547/557 ist die Basis ISDN
Swissvoice Avena 347/357 und Avena 367/377 ist die Basis analog.

Die Handteile selber sind aber identisch. Mit Eurit 547/557 ist das einfache ISDN Gerät gemeint (557 mit AB). Das Avena 347/357 ist genau das gleiche Handteil nur halt die Basis für analog (357 wieder mit AB) Bei dem 567/577 und 367/377 genau das gleiche. Da ist halt das Handteil das mit Fabdisplay.

Es gibt auch noch einen Nachbau (Belgacom Twist) die habe ich mir zugelegt recht günstig bei Ebay
Mfg
 

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
habe mir jetz bei discount24 für knapp 45¤ ein Avena 367 bestellt.
Was ich nicht ganz verstehe, dass das Mobilteil einzeln teurer ist als mit Basis?
 

borsus

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vor der Enscheidung stehe ich gerade auch, hat das Belgacom auch einen USB-Anschluss (zwecks eigene Klingeltöne)?
 
K

Kater432

Guest
Ich glaube das Belgacom Twist 476 gibt es nur als einfache Variante, also ohne Farbdisplay. Der USB Anschluß ist bei mir nur an dem Handteil von Swissvoice mit Farbdisplay. Es wird dazu aber auch noch eine spezielle Software benötigt die ich nirgens gefunden habe. Anscheinend gibt es die nur noch bei Ebay zu kaufen.

Kater432
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Belgacom Twist 476 ist ein Auftragsprodukt und wurde auf Grundlage der 347/357 & 547/557-Modelle von Swissvoice gebaut. Weitere Informationen dazu gibt es hier im Forum zu finden, u.a. hier und in "der/ die/ das" Wiki...

Bezüglich der Software, da schaue mal hier hin: Swissvoice Mediaset
 

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab jetzt mein Swissvoice bekommen, es geht fast alles mit dem w900v.
Aber jetzt bin ich auf der suche nach dem Mediaset. Das benötigte Kabel habe ich bereits. Suche jetzt eine Seite wo man die Software uploaden kann, aber bis jetzt ohne erfolg.
Kennt jemand ein Link für den Upload.

Kann das Mobilteil nur empfehlen, hatte die zeither ein Sinus50i
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Suche jetzt eine Seite wo man die Software uploaden kann, aber bis jetzt ohne erfolg.
Kennt jemand ein Link für den Upload...
Wenn ich das richtig interpretiere, dann willst du die Software anderen kostenlos zur Verfügung stellen? Oder suchst du eine Seite, wo du diese kostenlos downloaden kannst?

In beiden Fällen bist du IMHO hier im Forum fehl am Platze. :motz: Wenn diese Software frei erhältlich wäre, dann hättest du diese schon auf der Seite des Herstellers finden können. Also zücke deine Geldbörse und kauf dir das Programm! Du bist ja schließlich nach eigenem Bekunden auch mit dem Handgerät zufrieden. Das sollte dir das Geld wert sein. :rolleyes:

Gruß Bommel
 

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich meinte nicht die Software, ich dachte an einen USB Treiber damit man Zugriff auf das Mobilteil bekommt, wie z.B. bei meinem Handy, dass stecke ich ein und wird dann als Wechseldatenträger erkannt und man kann Daten kopieren.
Habe mich wohl falsch ausgedrückt.
Gibt es überhaupt einen Treiber, damit das Mobilteil erkannt wird?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut, dann verzeihst du mir hoffentlich meinen kleinen Ausbruch... :)

Versuche mal hier den Treiber zum Eurit 525 USB/ Eurit 535 USB. Allerdings kann ich dir da nicht viel versprechen.

Gruß Bommel
 

ford

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
das mit den Treibern hat nicht funktioniert, habe mir dann das Mediaset gekauft.
Ist echt das Geld nicht wert. Man hat keinerlei Möglichkeit auf das Telefon zuzugreifen, es können nur Bilder und Midi Dateien ausgetauscht werden.

Gibt es eine andere Möglichkeit auf das Teil zuzugreifen zwecks Sicherung des Telefonbuches oder der Firmware, ist dieses irgendwie möglich?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Ist echt das Geld nicht wert. Man hat keinerlei Möglichkeit auf das Telefon zuzugreifen, es können nur Bilder und Midi Dateien ausgetauscht werden...
Jetzt bin ich wieder etwas irritiert. Zuerst sagst du:
...und wird dann als Wechseldatenträger erkannt und man kann Daten kopieren...
...und jetzt stellt sich heraus, das du doch etwas mehr möchtest:
...Gibt es eine andere Möglichkeit auf das Teil zuzugreifen zwecks Sicherung des Telefonbuches oder der Firmware, ist dieses irgendwie möglich?
Also... das Swissvoice Mediaset war nie für anderes gedacht, als was in der Beschreibung steht. Für den direkten Zugriff auf die Firmware und das Telefonbuch gibt es andere Software, die aber nicht auf dem freien Markt zur Verfügung steht. Für diese Software wird auch noch ein separates Datenkabel benötigt. Aber wie schon gesagt, das alles ist nicht auf dem freien Markt erhältlich, genauer gesagt es steht nur den Service-Technikern zur Verfügung.

Gruß Bommel
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,171
Beiträge
2,030,941
Mitglieder
351,575
Neuestes Mitglied
sechserfan