.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlhilfe modifizieren - Verbindung erst bei Höreraufnahme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von tibele, 6 Okt. 2005.

  1. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich mit der neuen Firmware die Anwahl einer Nummer auslöse, dann wird die Verbindung aufgebaut und mein Telefon klingelt. Wenn ich nun aber nicht abnehme, dann hört ja der andere gar nix und muss sich ziemlich veräppelt vorkommen. Selbst wenn man nur die Anwahl auslöst, wenn man neben dem Telefon sitzt, dann kann es einem doch passieren, dass die Gegenstelle schon abgenommen hat und man dann den Anfang der gegnerischen Ansage gar nicht mehr mitbekommt.

    Würde es nicht mehr Sinn machen, dass das Telefon klingelt und sobald man aufgenommen hat, die Verbindung hergestellt wird (wie bei Rückruf bei Besetzt)?
    Kann man diese Reihenfolge in einer Config-Datei ändern (müsste ja nur getauscht werden, erst klingeln ... warten bis aufgenommen ... Verbindung aufbauen) und weiß einer, wo?
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nöö. Die einen wollen es so, die anderen anders. Du kannst den Hörer ja vorher schon abnehmen - wenn du unbedingt das Klingelzeichen hören willst. Oder warum erzwingst du einen Rückruf, wenn du nicht abnehmen willst ?
     
  3. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    Hi,

    also wäre es sorum auch lieber.
    bzw. mir würde es schon reichen wenn das Telefon "sofort" klingelt.
    Wählt man eine Rufnummer die nicht vergeben ist, klingelt mein Telefon erst garnicht.

    Mein Telefon klingelt (gerade bei Handy anrufen) erst wenn die
    Gegenstelle wirklich abgehoben hat.

    Ich fände es anders auch besser.
     
  4. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    du kannst doch abheben, bevor das Telefon klingelt - ist das denn so schwer ?!
     
  5. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das ist nicht schwer, aber andersrum wär es auch schnell, praktisch und nicht schwer :-D

    Die ändere Methode wäre nur komfortabler, da die Gegenseite noch nicht abgehoben hat. Und was machst du, wenn du dir aus Versehen die falsche Nummer ausgewählt hast? Dann muss man sich beim Gegner entschuldigen.

    Bei der anderen Variante wär das gar nicht möglich.
     
  6. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Andersrum geht's doch auch.

    Nein: ich nehme den Hörer ab (übernehme somit das beginnende Wählen des Gesprächs) und lege wieder auf.

    Klar doch - du hast sie wohl nur noch nicht ganz verinnerlicht :wink:
     
  7. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, ich will jetzt keinen von seiner Meinung abbringen, vielleicht wäre ja eine Auswhlmöglichkeit in künftigen Firmwares eine Lösung, dann kann jeder das wählen, was er möchte bzw. was er besser findet.
     
  8. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Finde die jetzige Variante auch blöd. Was passiert denn, wenn der Angewählte besetzt ist oder nicht ran geht? Dann klingelt mein Telefon doch gar nicht, oder? Darf ich dann raten, warum?
     
  9. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @tibele: du hast's immer noch nicht verstanden...
    @feuerwehr: genau das empfinde ich - wenn ich's so nutzen will - als Vorteil. Wenn's klingelt, hat meine Sekretärin erfolgreich durchgestellt. Ich will genau das sinnlose Freizeichen (wenn der angerufene nicht da ist) eben nicht hören. Wenn du es unbedingt hören willst, oder der Angerufene sofort nach dem Abheben in den Hörer quakt, und du dieses Quaken nicht verpassen willst, dann nimm doch einfach deinen Hörer vor dem eigenen Klingeln ab. Beides geht.
     
  10. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch an einer ISDN Anlage?
     
  11. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wohl kaum :wink:
     
  12. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dachte ich mir...also nutzlos! Man stelle sich auch vor, dass während des Verbindungsaufbaus durch die Wahlhilfe ein weiteres Gespräch auf der selben MSN reinkommt. Chaos pur...
     
  13. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei angeschlossener Telefonanlage ist es eh nutzlos, dann klingeln ja alle Telefone...

    ist doch eher für den kleinen Heimgebrauch gedacht und kann da auch bleiben... wer braucht das schon?
     
  14. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falsch, man kann eine interne Rufnummer vergeben, dann klingelt auch das richtige Telefon. Mit einem bißchen Überarbeitung wäre das durchaus professionell nutzbar. Insb. im Zusammenhang mit JFritz und dem Telefonbuch.
     
  15. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Halt, halt, nicht so schnell:

    ja, natürlich - machs doch einfach mal... es funktioniert :D

    Warum auch nicht ? Wofür hat man denn schliesslich MSNs und zwei BKanäle ? Aber keine Angst: du musst es ja nicht nutzen...

    @Fritzchen: lieber nicht so überheblich :wink:
     
  16. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, nee, klappt nicht, ich bekomme ein Freizeichen. Verwende aber auch ankommend und abgehend verschiedene MSN.
     
  17. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    na ja - wie soll die Box dann wissen, dass das Gerät dasselbe ist ? Selber Schuld... oder richtig konfigurieren: :wink:

    Verbindung auf "ISDN Telefone" legen - dann wird der Ruf ohne MSN signalisiert, und das erste ISDN-Gerät, an dem du den Hörer lupfst, bekommt den Ruf. Geht auch.

    Wenn du jetzt wieder sagst, dass du das nicht willst, weil dann alle Telefone klingeln und deine Frau aus Versehen abnimmst, dann: konfiguriere entweder deine Telefone richtig, oder nimm dieselbe MSN am Telefon oder lass das Feature einfach sein (dafür ist der Haken da: zum Ausschalten :mrgreen: )
     
  18. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Richtiger" konfigurieren kann ich das nicht, da ich VioP nur abgehend nutzen kann mangels Bandbreite (nur 1 Verbindung z.Z.). Also bin ich nur per ISDN erreichbar und verwende abgehend eine sonst ungenutzte MSN. "ISDN Telefone" wäre meine Anlage, und dann springt wohl das Fax an, wenn alle klingeln. Ist mir aber trotzdem unklar, wie das klappen sollte, die ISDN-Anlage erhält den Ruf doch erst, wenn die Verbindung schon steht. Wie soll sie wissen, dass ich keine freie Leitung haben will, wenn ich abhebe? Sorry, stehe etwas auf dem Schlauch. Aber vielleicht hast Du auch meine Signatur nicht gelesen?