.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln des LCR werden ignoriert, FBF wählt immer ersten Eintrag

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von caller0815, 4 Nov. 2006.

  1. caller0815

    caller0815 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit einer FritzBox Fon: Der LCR ist installiert und hat auch eine Wahlliste erstellt. Trotzdem wird diese Liste von der FBF ignoriert. Ich habe einen analogen T-Com-Anschluss und ein analoges Telefon an die FBF angeschlossen.

    Anstatt die vom LCR ermittelte günstigste Vorwahl zu wählen, gehen alle abgehenden Gespräche über die auf der ersten Position eingetragene Nummer raus ("Rufnummer der Nebenstelle"). Ist die erste Nummer die Festnetznummer gehen alle Gespräche über die T-Com. Manuell vorgewählte CbC-Vorwahlen funktionieren.

    Stelle ich als ersten Eintrag eine VoIP-Nummer ein, gehen alle ausgehenden Gespräche über diesen Anbieter und die manuelle Eingabe CbC-Vorwahlen führt zu einem Besetztzeichen.

    Hat irgendjemand eine Ahnung woran das Problem liegen könnte? Ich bin mit meinem Latein am Ende und wurde im Forum nicht fündig.

    Viele Grüße und danke für Eure Hilfe!
    Euer caller0815

    PS: Auch wenn ich den LCR deinstalliere und versuche, die Wahlregeln der FBF zu verwenden, tritt das oben beschriebene Problem auf: Immer der erste Rufnummern-Eintrag wird für ausgehende Gespräche verwendet.
     
  2. ThAlex

    ThAlex Mitglied

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Biologe (Botaniker)
    Ort:
    Mannheim
    Es könnte eventuell sein, dass die Wahlregeln für die Nebenstelle abgeschaltet sind. Abhilfe würde bringen, wenn Du folgenden Telefoncode eingibst:
    #56<Nebenstelle>*1* (für Nebenstelle 1 für Fon1, 2 für Fon2, 4 für ISDN-Telefone oder CallThrough eintragen, gilt für Fritz!Box 7170.
    Dann musst Du noch abspeichern: #91**.
    Wenn das nicht der Grund ist, kannst Du mal auf die Werkseinstellungen zurückstellen und dann die Wahlregeln testen...

    Gruß, Thomas
     
  3. hartmer

    hartmer Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probleme mit Wählregeln LCR

    Hallo,

    ich habe die Fritzbox 7170 mit aktueller Firmware (29.04.21), und LCR Autoupdater (1.47).

    Ich habe das Problem, dass die Wählregeln ignoriert werden, und statt dessen der gültige Fallbackprovider gewählt wird. Die Wählregeln werden jedoch korrekt angezeigt. Anstatt dem VOIP-Anbieter (z.B: *125#) wird der Fallback gewählt.

    Ich habe daher in der Weboberfläche die Wählregeln der Fritzbox zurückgesetzt, und diese dort angepasst. Jetzt funktioniert es. Es wird der entsprechende VOIP Anbier korrekt gewählt.

    Problem scheint mit der Version 1.47 zusammen zuhängen.
    Wer kann helfen?
     
  4. caller0815

    caller0815 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem besteht weiter mit LCR (1.47), nicht mit FBF Wahlreglen

    Hallo Thomas,

    danke für Deine Tipps. Die Tastencodes haben nicht geholfen, also habe ich einen Werksreset gemacht.

    Danach funktioniert der LCR (Version 1.47) leider auch nicht, aber nach dessen Deinstallation konnte ich die Wahlregeln der FBF zum Laufen bringen. Eine ältere Version des LCR habe ich aus Zeitgründen noch nicht ausprobiert.

    Viele Grüße und nochmals besten Dank!
    caller0815
     
  5. ThAlex

    ThAlex Mitglied

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Biologe (Botaniker)
    Ort:
    Mannheim
    Hallo caller0815,
    aus der Beschreibung in Deinem ersten Beitrag geht hervor, dass Wahlregeln nicht berücksichtigt wurden (wenn man bei VoIP eine CbC-Vorwahl wählt, kann der VoIP-Provider nichts damit anfangen).
    Wenn ich Deinen letzten Beitrag jetzt richtig verstehe, funktionieren die Wahlregeln ohne LCR jetzt wieder. Ich würde jetzt mal bei Telefonsparbuch ein Image erstellen lassen und per Firmware-Update laden. Du kannst dann sehr leicht mit der Telefonnummer 0310 überprüfen, ob die Wahlregeln genutzt werden (bei VoIP gibt es einen Fehler).
    Wenn das funktionieren sollte, müsstest Du mal feststellen, welche Firmware Du auf der Fritzbox hast (welche Box hast Du eigentlich?). Je mehr Informationen Du mitteilst, umso eher findet sich auch jemand, dem möglicherweise die Ursache des Problems auffällt.

    Gruß, Thomas

    edit: Ach was ich noch vergessen habe. Wenn die Fritzbox unerklärliche Fehler produziert, kann es helfen, wenn man mal für ein paar Minuten ihren Stecker aus der Steckdose zieht und sie anschließend wieder hochfahren lässt.