.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln für Fortgeschrittene?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Bontronicz, 4 Dez. 2006.

  1. Bontronicz

    Bontronicz Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gefahr: Fritzbox newbie :noidea:

    Hallo, ich habe vor kurzem ohne Schwierigkeiten mein 7170 Annex B am Holländischen DSL-Netz (Abel Telecom, BBNed, ISDN von KPN) angeschlossen.

    Jetzt versuche ich ohne stundenlange Erläuterungen die längeren Gesprache des weiblichen Teils der Familie auf VOIP (VoipBuster) um zu leiten.

    Dazu wäre eine Änderung oder Umleitung der gewählten Nummern wünschenswert.
    Beispiel 1: gewählt wird 16490701234567 (call-by-call); es soll die Nummer 0701234567 an VoipBuster übermittelt werden
    Beispiel 2: gewählt wird 0653123456 (Handynummer); es soll die Nummer 0407654321 an VoipBuster übermittelt werden.

    Und dann zu den Fragen:
    - Sind die Änderungen/Ümleitungen machbar?
    - Wenn ja, wie?

    Habe bis jetzt keine klare Antwort in dem Forum vorgefunden.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ein kares "Nein"!
    Die FBF kann keine Vorwahlen rausfiltern.

    Sag deiner Familie, sie soll ohne Call by Call wählen, und lass deine FBF den Rest machen. Dafür sind die Wahlregeln da.