WakeOnCall - aber wie ?

Memorix

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe in letzter Zeit immer wieder gelesen das es eine Möglichkeit gibt seinen PC per Telefonanruf zustarten. Leider habe ich auch nach längerer Suche keine Anleitung gefunden die „Step-by-Step“ erklärt wie ich vorgehen muss. In Eigenregie habe ich bereits schon einige Versuche gestartet um meinem Ziel etwas näher zu kommen, da ich allerdings auch kein Linux Jünger bin, war es für mich auch schon ein Erfolgerlebnis den DS-Mod auf meiner Fritz.box begrüßen zu dürfen.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand ein bisschen unter die Arme greifen könnte und mir bezüglich der WakeOnCall Geschichte Nachhilfe geben würde.

Dank im voraus

Memorix
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schau mal hier.
Vielleicht bringt dich das weiter...

Grüße,
Jürgen
 

Memorix

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über ssh habe ich es bereits geschafft meinen Rechner "Aufzuwecken". Jetzt würde ich das ganze gerne über einen Telefon Call realisieren. Wäre euch echt dankbar wenn ihr mir dabei helfen könntet.

Gruß Memorix
 

Joshi

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
die bisherigen Antworten beziehen sich meines Erachtens auf Wake on LAN,
was wohl nicht das ist, was Du haben möchtest, richtig ? Du willst, dass
Dein Rechner hochfährt, wenn das Telefon klingelt.

Du brauchst dazu eine Modemkarte oder eine ISDN-Karte, die Wake on Call
(heisst bei manchen Herstellern auch Wake on Ring) kann. Steht im Manual
der Karte drin, ob das tut. Ausserdem muss Dein Motherboard Wake on Call
bzw. Wake on Ring können. Steht im Handbuch des Motherboard drin.
Diese Funktion ist üblicherweise nicht aktiviert. Du musst also ins Bios Deines
Rechners und die Funktion auf "on" oder "ein" oder "enabled" setzten. Wo
man das findet, ist von Bios zu Bios unterschiedlich. Entweder im Handbuch
nachschlagen oder im Bios suchen.

Möglicherweise muss die Funktion auch noch im Treiber der Modem/ISDN-Karte
aktiviert werden. Ist auch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Good luck,
Joshi
 

Ing

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Joshi
Prinzipiell gibt es zwei mögliche Wege:

Variante 1: Der Anruf wird von der FritzBox entgegen genommen und ein Wake On Lan Signal an den PC geschickt.

Variante 2: Ist die von Dir beschriebene Variante mit einem alten Modem, völlig unabhängig von der Fritz Box
 

Memorix

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Vielen Dank für den Tipp mit der ISDN Karte aber leider werde ich diese Variante nicht ohne bauliche Veränderung umsetzen können. Deshalb wäre die 1 Variante, die Ing erwähnte, die die ich eher anstreben würde.

Thx
Memorix
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Wenn's bereits über SSH klappt, musst du die /var/flash/calllog ändern (bzw. den Callmonitor entsprechend abändern).
Die calllog wird bei einem Telefonanruf aufgerufen. Es muss nur noch etherwake mit rein ;)
 

Thomas4711

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

mir hat mal jemand in einem anderen Forum ein config dazu geschickt, wei man mit einem Telefonanruf WakeUp machen kann. Ich muss es mal raussuchen. Ob es funktioniert, weiss ich allerdings nicht.
 

Memorix

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt kommen wir der Sache näher...

Hallo,

wäre echt nett wenn du mal nach der config schauen würdest. Ich selber habe nicht genug Ahnung um die "calllog" abändern zu können. Ich weiss noch nicht mal wo ich diese Datei finden würde :D.

thx
Memorix
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
so z.B.:

Code:
#! /bin/sh
if [ "$1" = "XXXXXXXXX" ]
then
ether-wake -i tiwlan0 XX:XX:XX:XX:XX:XX
fi
XXXXXXX durch die Telefonnummer ändern (Vorwahl/Nummer) und natürlich die MAC-Adresse.
Musst dann nur noch den Pfad anpassen, wo etherwake liegt (bzw. wenn du ds-mod hast, ohne Pfad)

die calllog liegt unter /var/flash/calllog.
- nvi /var/flash/calllog
- auf EINFG drücken
- Code eingeben
- ESC drücken, doppelpunkt, w, ENTER

;)

EDIT:
ach so.. ich nutze WLAN, deswegen tiwlan0 als Interface.
Bei LAN muss da eth0, bzw. lan rein. Das weiss ich jetzt nicht genau...
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,874
Beiträge
2,027,599
Mitglieder
350,992
Neuestes Mitglied
tbnbc