WakeOnLan: Gegenpart SleepOnLan???

dideldum

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich würde gerne einen 'aufgeweckten' XP-Rechner wieder lahmlegen; d.h. runterfahren.

Welche Möglichkeiten hat man denn mit den schon vorhandenen Mitteln, also
ohne weitere installation auf dem XP-Rechner?

Danke im Voraus
Dideldum
 

Gringito

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

dideldum

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Tip.

Was ich aber eigentlich machen wollte ist von der FBF über ein Kommando oder Skript den Rechner remote runterfahren.

Sorry, hätte ich ja auch gleich sagen können.

D.
 

cuddlytux

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Telnetserver anschalten /EDIT: An deinem Windoofrechner
2. telnet auf der FB installieren
3. Shellscript für die FB schreiben, dass sich automatisch bei Dir am Windoof-Rechner anmeldet und shutdown -s -t 60 -c "Die FB hat mich ausgemacht!" ausführt.

telnet müsstest du afaik aus den debian repositories als MIPS-Version kriegen, sonst halt selber compilieren.

Falls du keine Ahnung von Shellskripten und/oder Unix/Linux hast, da gibts was gutes bei den wikibooks.

Das ganze wär natürlich mit ssh nochmal viel edler, aber ich weiß net ob es das auch für windows gibt, außerdem is es ja im lokalen netzwerk (?) da spielt verschlüsselung eh keine große rolle.
 

dideldum

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gute Idee! Habe ich gleich mal ausprobiert.

Merkwürdigerweise schmiert das telnet auf der FBF nach dem
ersten Kommando ab. D.h. wenn ich ein zweites Kommando absetze, verabschiedet sich telnet mit der
kuriosen Meldung 'Mehr?'. Danach ist man wieder auf der
FBF-Konsole.

Also von Telnet bin ich eigentlich anderes gewohnt :(
 

Gringito

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

cuddlytux

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gringito schrieb:
Oder soll das ganze per Telefon bedienbar sein?
Das hört sich doch schon viel Interessanter an. Wie ist das denn Möglich? Kann die FB auch Anrufe von Außen entgegennehmen?
 

Gnaddelwarz

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
cuddlytux schrieb:
Das ganze wär natürlich mit ssh nochmal viel edler, aber ich weiß net ob es das auch für windows gibt, außerdem is es ja im lokalen netzwerk (?) da spielt verschlüsselung eh keine große rolle.
Eine Möglichkeit ist, cygwin auf dem Windowsrechner zu installieren.
Dabei kann man dann auch den (open)sshd mitinstallieren.
 

cuddlytux

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gnaddelwarz schrieb:
Eine Möglichkeit ist, cygwin auf dem Windowsrechner zu installieren.
Eine andere, wesentlich elegantere Möglichkeit wäre natürlich (Open)/*BSD, Linux oder ein anderes unix. :rock:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,047
Beiträge
2,018,218
Mitglieder
349,338
Neuestes Mitglied
copsi