.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wann neue FW für fritz.repeater?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von ct-Leser, 24 Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ct-Leser

    ct-Leser Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ct-Leser, 24 Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2009
    Moin,

    seit fast einem dreiviertel Jahr sieht und hört man nix über eine neue Firmware für das Ding. War nicht mal die Möglichkeit angedacht, die Audiosenke auch fürs Mini freizugeben? Oder viel wichtiger: ein Fix für die ständigen Verbindungsabbrüche auf der WDS-Strecke mit der 7270!
    Ich würde eine Labor-Repeater FW dazu sehr begrüssen. Wie seht Ihr das?

    Grüße,

    Frank

    Edit: Ich versuchs einfach mal und fülle grad bei AVM das Support-Webformular aus....
     
  2. colonia27

    colonia27 Guest

    Denke mal, daß jeder der das Problem kennt, das genauso sieht. Hast du denn dein Anliegen schon an AVM gemeldet? Je mehr Leute das tun, desto eher, denke ich, kümmern die sich darum
     
  3. persson6

    persson6 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    68.04.76-14718m

    Also wie ich HIER schon geschrieben habe, scheint AVM mittlerweile ne Beta rauszusenden. Habe heute zumindest die Version 68.04.76-14718M erhalten. Konnt noch nicht sagen, ob's was gebracht hat, wobei meine "Probleme" mit dem Repeater echt begrenzt waren.
     
  4. adriver

    adriver Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hallo,

    wo ist die firmware zu bekommen - bei avm steht noch die 66er online:confused:
     
  5. persson6

    persson6 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja...da es sich um eine Beta-Version handelt, wird die FW anscheinend nur bei Problemfällen rausgesandt ;)
     
  6. colonia27

    colonia27 Guest

    Deshalb ja eben: an AVM melden und freundlich um eine "eventuell" verfügbare Beta betteln ;-)
     
  7. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    hab ich auch schon getan, mehrer mal sogar. leider rückt avm nix raus. mein ticket ist nun schon seit 2 wochen in der internen bearbeitung und ich hör nix mehr von denen. selbst auf rückfragen nicht... grml

    an der beta wäre ich sehr interessiert, wenn es richtung stabiliät was bringt.
     
  8. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Monatelang lief der Repeater bei mir ohne jede Probleme. Seit neuestem ist er alle 10 h oder so unerreichbar.
    Mein Verdacht ist jetzt, daß der Repeater keine neue FW braucht, sondern eine neue HW, die weniger empfindlich ist auf Spannungsschwankungen. Aber die Empfindlichkeit hat der Repeater offensichtlich mit einigen FRITZ!Boxen gemeinsam.:motz:
     
  9. persson6

    persson6 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was mir gerade aufgefallen ist:

    Gab es unter /html/support.html auf der Repeater-Oberfläche neben den Support-Daten auch schon bei der normalen Firmware die Paketmitschnitt- und Systemstatus- Möglichkeiten?

    Wäre schön, wenn das mal jemand verifizieren könnte.

    Um es auch gleich mal vorweg zu nehmen... es ist wohl besser, die FW von AVM zu beziehen, da ich nicht weiß, ob Sie generell Verbesserungen mit sich bringt oder einfach nur für gaaaaaaaanz bestimmte Fälle geeignet ist!
     
  10. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    jupp habe die beiden punkte unter support mit drin stehen.
     
  11. adriver

    adriver Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    welche veränderungen gibt es denn bei der beta version?
     
  12. deanna

    deanna Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 deanna, 25 Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2009
    Moin,

    ich habe auch schon vor EINIGEN Wochen ein Ticket bei AVM aufgemacht, mit den gleichen Problemen wie oben beschrieben (Verbindungsabbrüche etc.). Aber außer den Standard Tips (spielen Sie die aktuelle Firmware auf....:mad:) kam da nix weiter. Auch keine Beta.
    Ich hoffe, die rühren sich mal bald, es wird dringend Zeit.
     
  13. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mal OT:
    Speziell WDS: Hier trudelt seit einier Zeit AVM immer mehr in Probleme in der Kompatibilität der eigenen Geräte 71xx, 72xx, Repeater, FritzMini rein.
    Zum Glück gibts m.W. noch nix unberuhigendes bezügliches Fritz!WLAN Stick USB (-/n).

    Mal abgesehen von den nicht mehr supportteten WLAN/FBs die "nicht mehr supported (also FW-Stand 04.33/34) sind.

    Aus unternehmerischer Sicht verstehe ich die Konzentration auf 71xx und 72xx - aber das selbst der UrOpa FB-WLAN schon mehr kann (FW 04.49 EN) gibt zu denken.
    Wie wärs mit ner "reinen" Repeater FW für diese (klar das man DSL-Modems neu verkaufen möchte)?

    EGAL! - Mein Fazit: KEINE DSL/ROUTER Firma wie AVM steht so stabil im Markt und orientiert sich so nah am Kunden!

    (Wenn ich mal Cisco und noch schlimmer Symantec im Vergleich sehe mit den bei diesen häufigen Security-Alarm-Meldungen wegen Software-Fehlern im Verleichszeitraum!!)

    .
     
  14. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch schon seit einigen Wochen ein Ticket bei AVM offen - und es kommt keine Hilfe von dort.
    der Repeater ist im Moment fast unbrauchbar.
    Ständig verbindungsabrüche zur 7270 und das mehrmals am Tag, wo nur noch das Raus- und Wiedereinstecken etwas bringt - bis zum nächsten Abbruch.
     
  15. bladekiller

    bladekiller Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Sickte
    Ich habe bei 68.04.76-14718M mal mit das Zusammenspiel mit der 54.04.76 Firmware der 7270 verprobt,.... ist katastrophal.

    Ständiges abreisen der WDS Verbindung, man kommt fast gar nicht mehr mehr auf die Oberfläche des Repeaters (nuch noch mit Trick 17(Reset und dann direkt Anmeldung unter Nutzung der Werkseinstellung)),

    immer wieder diese drei Meldungen im Protokoll und das im Minutentakt
    _______
    26.07.09 14:38:37 WLAN-Station abgemeldet. Name: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00.

    26.07.09 14:38:37 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. Name: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00.

    26.07.09 14:38:37 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00, Geschwindigkeit 300 MBit/s.

    26.07.09 14:38:17 WLAN-Station abgemeldet. Name: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00.

    26.07.09 14:38:17 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. Name: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00.

    26.07.09 14:38:17 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: -, MAC-Adresse: 00:00:00:00:00:00, Geschwindigkeit 300 MBit/s.
    _____

    Die Datenrate bricht dauerhaft, wenn es denn dann mal Funktioniert, auf unter 200KB/s zusammen,
    Immer noch keine Möglichkeit, die IP des Routers manuell zu vergeben.
     
  16. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    das kann ich bestätigen!

    ich habe wieder die reguläre fw aufgespielt, denn in der beta konnte ich mit nicht mit dem fernanschluss auf die audiobrücke verbinden.

    habe dem repeater einen werksreset noch verpasst und siehe da, er stürzt nur noch einmal täglich ab :mad:

    allerdings sind die schwankungen im WLan eine katastrophe, habe auch zich neuverbindungen am tag, wenn es mal gut geht, kann ich sogar auf den repeater zugreiffen.
     
  17. ct-Leser

    ct-Leser Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabend,

    AVM hat mir mittlerweile mehrere Diagnose- und potentielle Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. U.a. gaben sie den Hinweis von WPA+WPA2-Mischbetrieb abzusehen und stattdessen ausschließlich eine der beiden Verschlüsselungsoptionen zu nutzen. In meinem Fall hieß das, daß ich auf WPA downgraden musste, sonst fällt das Fritz!Mini ausm WLAN.
    Bislang ist seither (5 Stunden) die Verbindung stabil. Ich trau dem Braten dennoch nicht so ganz...

    Weitere Empfehlungen waren:
    - Abschalten des WDS
    - testweise Nutzung von Kanal 1
    - testweise Option zur Kanaloptimierung für 300 MBit/s deaktivieren

    Nichtsdestotrotz - wenn sich der WPA+WPA2-Mischbetrieb als Übeltäter herausstellt schon mal selbstredend - hoffe ich auf ein FW-Update.

    Beste Grüße,
    Frank
     
  18. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    diese info habe ich von avm auch bekommen.

    habe nun kanal 1 :)mad: bei mir hängen relativ viele wlans dort) und wpa2 eingestellt.

    bisher läuft der repeater seit fast 2 durch.
     
  19. bladekiller

    bladekiller Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Sickte
    Na merkens die bei AVM noch,... Abschalten der wps2,...... oder gar ganz Abschalten der Verschlüsselung
     
  20. Joe82

    Joe82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rinteln
    Ob WPA oder WPA2 ist im Moment noch völlig egal. Beides wird als sicher eingestuft. Wenn du also fürchtest dein Netz könnte so interessant sein das ein Angreifer Monate an Zeit opfert um rein zu kommen, und du dann noch auf W-LAN setzt, würde ich mir an deiner Stelle mal gedanken machen. Denn dann solltest du auf W-Lan verzichten und ein Kabel nehmen.

    Und nur mal so nebenbei:
    Wenn man ein W-LAN mit WPA oder WPA2 verschlüsselt (also zum Beispiel PCs mit WPA2 Verschlüsselung kommunizieren, das Netz aber für einen Mini WPA zulässt, wieso sollte ich als Angreifer wenn WPA scheinbar laut deiner Aussage so gut wie keine Verschlüsselung ist meinen Lappi nicht auch als WPA Gerät anmelden. Die Box lässt ja eh beides zu. also ist so ein Mischbetrieb eh für den Popo. Denn jede Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.