Warnungen beim make

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

vorerst meine Umgebung:
Vista Home premium 64bit
VMware Player mit Ubuntu
fb: 7270 all in one labor

so nun zu meinem Problem, habe mich nach Anleitung gehalten, beim make zeigt er aber mehrfach Warnungen an wie zb.

/7270/freetz-trunk/source/toolchain/target/binutils-2.17.50.0.17/binutils -I../bfd -I/home/jars/Desktop/7270/freetz-trunk/source/toolchain/target/binutils-2.17.50.0.17/binutils/../bfd -I/home/jars/Desktop/7270/freetz-trunk/source/toolchain/target/binutils-2.17.50.0.17/binutils/../include -DLOCALEDIR="\"/home/jars/Desktop/7270/freetz-trunk/toolchain/build/gcc-4.2.1-uClibc-0.9.29/mipsel-linux-uclibc/share/locale\"" -Dbin_dummy_emulation=bin_vanilla_emulation -W -Wall -Wstrict-prototypes -Wmissing-prototypes -g -O2 -c arlex.c
arlex.c: In Funktion »yy_get_next_buffer«:
arlex.c:1274: Warnung: Vergleich zwischen vorzeichenbehaftet und vorzeichenlos
arlex.c: Auf höchster Ebene:
arlex.c:1870: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_lineno«
arlex.c:1879: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_in«
arlex.c:1887: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_out«
arlex.c:1895: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_leng«
arlex.c:1904: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_text«
arlex.c:1913: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyset_lineno«
arlex.c:1925: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyset_in«
arlex.c:1930: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyset_out«
arlex.c:1935: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyget_debug«
arlex.c:1940: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yyset_debug«
arlex.c:1974: Warnung: kein vorheriger Prototyp für »yylex_destroy«
arlex.c:1374: Warnung: »yyunput« definiert, aber nicht verwendet


wenn ich die ganzen warnungen ignoriere und später das fertige image drauf ziehe startet die Box ununterbrochen neu.

Hat jemmend ein plan wie ich die ganzen Warnungen beheben kann, oder kennt jemmand ein vmware linux packkage was er mir emphellen könnte?

mfg
syrox
 
B

BoxcarRacer

Guest
Die trunk Version ist nur für Entwickler !

mfg
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
omg alles klar Danke Dir. Ich versuche es mal mit der stable
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Die Warnung wirst du auch mit der stable Version haben. Aber die rufen normalerweise keine continous reboots hervor. Sondern eher die Optionen die du im menuconfig auswählst.

MfG Oliver
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja wollte gerade schreiben das es auch bei der stable warnungen gibt :)
hat sich somit erledigt hoffe das es nun ohne probs funzt.

Danke :)
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Was nun? Hast du dich jetzt doch zu stable überreden lassen? Läuft es denn damit ohne Reboots?

Hast du zufällig 1und1-Branding, tr069 ist aktiv und du verwendest OpenSSL?

Die Fragen kann man besser beantworten, wenn du hier z.B. deine .config postest.

MfG
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi zusammen,

also zu der Frage mit dem 1und1 Branding ja ist vorhanden. tr069 ist auch aktiv. openssl benutze ich nicht.

habe mir die stable ausgescheckt und habe es damit versucht, leider werden hier auch Warnungen ausgegeben. :(

Das image selbst kann ich erst etwas später testen, melde mich sobald ich es geschafft oder auch nicht geschafft habe :)

die .config ist angehängt.

Grüße
Syrox
 

Anhänge

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Code:
#
# SSL ------------------------------------
#
# FREETZ_LIB_libcyassl is not set
# FREETZ_LIB_libmatrixssl is not set
FREETZ_LIB_libxyssl=y
# FREETZ_LIB_libcrypto is not set
# FREETZ_LIB_libssl is not set
Was ist das für eine SSL-Bibliothek? Kolidiert sie evtl. auch mit AVM-SSL-Lösung?

MfG
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Nein. Problematisch sind nur die Openssl-Libs.

MfG Oliver
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

also image ist drauf Bootet aber ständig neu :(
ich weiß echt nicht weiter.
Ich denke irgendwas stimmt mit meinem Linux nicht, ist zwar aufm aktuellen stand aber irgendwie ist hier der Wurm drin.
Habe es mehrfach versucht mit Stinky und mit Ubuntu eine Woche bin ich nun dran, aufgeben tuh ich aber ungerne :)

Habe gerade den Befehl:
sudo apt-get -y install subversion gcc g++ binutils autoconf automake automake1.9 automake1.8 libtool make bzip2 libncurses5-dev zlib1g-dev flex bison patch texinfo tofrodos gettext jam pkg-config jikes ecj-bootstrap fastjar realpath perl libstring-crc32-perl ruby ruby1.8 gawk python libusb-dev unzip
nochmals ausgeführt:
.......
pkg-config ist schon die neueste Version.
jikes ist schon die neueste Version.
Paket ecj-bootstrap ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen
Paket referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
libecj-java ecj
E: Paket ecj-bootstrap hat keinen Installationskandidaten <-- Hat das seine richtigkeit?



grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wie groß ist denn die resultierende Firmware? Wähle mal bitte die Option "16 MB" ab. Passt jetzt nocht alles ins Image?

MfG Oliver
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kernel image size: 9261824 (max: 16121856, free: 6860032)

werde mal versuchen ohne die 16mb muß ich halt auf einige sachen verzichten.
Ich Melde mich wieder :)
Danke
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Du kannst das "große" Image nur über push_firmware bzw. recover-eva flashen.

MfG Oliver
 

Syrox

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für Eure Hilfe funzt Prima mit dem push_firmware befehl :)
ich könnte euch knuddeln :dance:
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wir sollten uns irgendetwas überlegen mit den 16MB. Das ist - neben "ich kann nciht lesen" - wohl der Hauptfehler im Freetz :/ Wie wäre es mit einer Meldung am Ende des make-Prozesses? Liest die jemand?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,164
Beiträge
2,030,830
Mitglieder
351,558
Neuestes Mitglied
hütte18