[Frage] Warum bietet AVM kein VoLTE in der 6890/ 6850?

johnnyt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
1,302
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
[email protected],

da ich von AVM nur zurück bekommen habe, dass VoLTE nicht funktioniert, aber leider keine Antwort auf die Frage, warum AVM es nicht unterstützt, jetzt hier meine Frage, ob jemand die Gedankengänge dahinter versteht?

Ich meine, dass AVM eigentlich prädestiniert für eine solche Implementation wäre und das eine absolute Aufwertung ihres eh schon sehr guten Telefonieteils wäre. In der neuen Version FRITZ!OS 7.25 werden ja anscheinen sogar schon SMS Funktionen unterstützt:

FRITZ!Box-LTE-Modelle erhalten SMS-Journal und SMS-Sendefunktion

Die FRITZ!Box-LTE-Modelle erhalten eine deutlich verbesserte SMS-Unterstützung.

Neben der neuen Sendefunktion für SMS gibt es nun auch ein neues SMS-Journal, das empfangene und gesendete SMS-Nachrichten auflistet. Der Push-Service für SMS kann nun auch für die SMS-Sendefunktion mitgenutzt werden.

Da scheint doch der Weg zur VoLTE Unterstützung nicht mehr weit zu sein...

Was meint ihr?

Thanks & greets,

JohnnyT
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Macht nur Sinn wenn AVM auch Telefonie unterstützen würde, und nicht für DSL und Kabelboxen mit passenden LTE Stick.

Wenn es danach ginge könnte man auch über eSIM nachdenken.

Da fallen einem bestimmt noch schnell viele weitere Dinge ein.

AVM bekommt derzeit teils nicht mal Grundfunktionen richtig zum laufen, IPv6 bei LTE kannst vergessen nach ab 6.9x bzw. 7.01, oder VPN usw.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

johnnyt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
1,302
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn es danach ginge könnte man auch über eSIM nachdenken.
Absolut! So würde ein stimmiges Gesamtkonzept daraus...

Bin gespannt, ob sich in diese Richtung noch etwas tut. Auch von Provider Seite dürfte es da doch (Stichwort o2 Home Tarife) Interesse geben?

So long & greets,

JohnnyT
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,089
Punkte für Reaktionen
1,427
Punkte
113
... aber leider keine Antwort auf die Frage, warum AVM es nicht unterstützt, jetzt hier meine Frage, ob jemand die Gedankengänge dahinter versteht?

Ich vermute, so einfach ist VoLTE für AVM nicht umsetzbar. Sonst hätte man das sicherlich auch schon integriert.

Auch die bisher bekannten USB LTE-Sticks bieten bisher keine Unterstützung für VoLTE, sie fallen, falls sie Telefonie überhaupt unterstützen, in den CS-Mode zurück (also 3G/2G). Auf jeden Fall wird VoLTE für AVM nicht so einfach integrierbar sein wie die erwähnten (neuen) SMS-Funktionen bzw. kann das AVM u.U. noch nicht einmal selbst integrieren, sondern ist hier auf die Lieferanten für die verbauten Mobilfunkmodule angewiesen. Diese müssen entsprechend auch VoLTE mit ihrer FW unterstützen aber diese FW kommt eben auch nicht von AVM sondern vom Hersteller des Mobilfunkmodul bzw. Mobilfunkchipsatz. Kurzum, selbst wenn AVM wollte, so einfach dürfte das selbst für AVM nicht sein.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Da könnte FB wohl auch über "WLAN Telefonie" arbeiten, also entsprechend über den IPsec VPN wie es ein Smartphone auch macht.

Wenn man wirklich will, findet man Lösung, wenn man nicht will, Gründe.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,089
Punkte für Reaktionen
1,427
Punkte
113
Wäre ich mir in dem Fall nicht so sicher. Das verbaute Mobilfunkmodul muss da mitspielen und ggf. ist VoWiFi an VoLTE gekoppelt.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Ein USB Stick mit Mobilfunk hat für ne 68xx keine Relevanz, daher braucht man garnicht erst eine probieren.

Wieso 68xx kein 2G Unterstützt ist auch nicht von Relevanz, da diese nur für Internetzugang vorgesehen ist. Ein Grund wieso, würde dich hier auch nicht weiterbringen.

2G und 3G hat für mich auch keine Relevanz, wenn nur LTE und ggf. 5G. Bei LTE muss Hardware leider VoLTE unterstützen, sonst wird es nichts mit telefonieren.

Evt. wird es bei AVM in Zukunft mal was, dass es direkt unterstützt wird. Bis 2025 gibt es bestimmt auch ein volles Modell mit WiFi5 und 5G.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Andere Lösung wüsste ich nicht außer eine FB ohne Mobilfunk, und dann mit USB Stick.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,960
Punkte für Reaktionen
271
Punkte
83
Für VoLTE muß der Provider die Hardware ja "freischalten". Da sagt sich der ein oder andere Provider sicher, unsere Tarife sind nicht für stationäre Nutzung gedacht, und die Tarife, die für stationäre Nutzung gedacht sind, enthalten keine Telefoniefunktion. Aber bei brauchbarer LTE-Versorgung kann man ja auch jeden gewöhnlichen SIP-Provider verwenden.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,506
Beiträge
2,165,248
Mitglieder
366,028
Neuestes Mitglied
Sherwan
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.