.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Warum dieses eigene Unterforum?

Dieses Thema im Forum "Interfoni.de" wurde erstellt von darcstar, 8 Jan. 2007.

  1. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 darcstar, 8 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2007
    Hallo,
    als eifriger Teilnehmer diese Forums frage ich mich (oder besser euch) wie diese neue Firma gleich zu der Ehre eines eigenen Forums kommt und alt eingesessene wie zum Beispiel simply-connect im "andere"-Forum dahinschmachten. Zumal ein Mindestaufladebetrag von 25,- für einen sogenannten Discounter auch nicht gerade für Seriosität spricht.

    Grüße
    Tom
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Sagt nicht der erste Beitrag in diesem Unterforum alles?

    --gandalf.
     
  3. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Sorry, nein. Der sagt daß es jetzt Interfoni gibt.
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    ...und dass dieses Unterforum von Supportmitarbeitern frequentiert wird. ;-)

    --gandalf.
     
  5. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Warum verstehe ich Dich nicht? Du meinst Supportmitarbeiter von diesem Forum oder was? Ich denke daß dieses Forum von Supportmitarbeitern aller hier gelisteten Firmen frequentiert wird. Was soll daran besonders sein? Und das soll ein eigenes Unterforum rechtfertigen?

    Grüße
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    @darcstar: Wenn du schon so lange dabei bist und hier aktiv mitliest wüßtest du was es mit "Interfoni.de" auf sich hat :)

    Interfoni hatte bereits einen eigenen Forenbereich vor langer zeit, diese gibt es sogar noch, läuft jetzt unter sipnetworks.de - Mehr dazu hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=84716

    Das Forum wurde "verschoeben" weil dort nichts mehr passierte. Das Interfoni.de jetzt wieder dabei ist finde ich ok, warum sollen sie kein eigenes Forum haben?
     
  7. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Genau aus dem Grund: weil hier nichts passiert. Meiner Meinung sollten sich die Anbieter das schon "verdienen" ein eigenes Unterforum zu haben.
    Ich werde das Gefühl nicht los, daß hier einige Anbieter etwas in den Vordergrund gerückt werden. Ist aber meine persönliche Meinung.
    Bloß: Werbung von Usern ist hier verboten.
    Warum darf die neue Firma Interfoni hier lautstark Werbung machen? Und warum schreit hier keiner wegen der 25,- Mindestaufladung? Das schaut sich von außen einfach nicht gut an, diese Firma. Erst wenn die ersten die 25,- los sind weil die ach so tolle Firma auf einmal nicht mehr da ist gibt es Geschrei? (Was nicht heißen soll, daß Interfoni kurz vor der Pleite steht-das stünde mir fern dies zu behaupten). Alles schon da gewesen...

    Grüße
    Tom
     
  8. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir interfoni auch angeschaut, diese 25EUR Mindestaufladung hat mich aber abgeschreckt. Ich werde bei voipstation bleiben, bei welchem es keine Mindestaufladung gibt. Die Preise sind sowiso fast gleich/aehnlich..
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum macht ihr wegen der Mindestaufladung nicht einfach einen eigenen Thread hier in diesem neuen Forum auf.

    Das hat doch nichts mit dem Thread-Thema hier zu tun!
     
  10. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK. Ein renomierter und in seinem Segment Marktführender Mobilfunkdistributor, die getmobile AG, gründet eine VoIP-Tochter, die wird eine eigene GmbH (also mit mindestens 25.000 Euro "eigenem Geld" ausgestattet). Man versucht auch nicht, die Verbindung zu getmobile zu verschleiern, im Gegenteil, wie http://www.google.com/search?q=getmobile+voip zeigt.

    Diese Firma ist u.a. Betreiberin der Marke sipNetworks.de ist (eine zwar etwas kleinere Marke, die aber einen sehr guten Ruf geniesst bzgl. Qualität und einen etablierten Kundenbestand hat); sie hat Verträge mit einem großen deutschen VoIP-Carrier (also nix mit eigenem Asterisk auf einem rootserver und gucken, was der hergibt), die ihr u.a. auch gewisse Garantien bzgl. Verfügbarkeit gewährt, aber auch ein bisschen kostet. Gleichzeitig ist sie auch Betreiberin der einzigen in "ascopa" - einem Tool, das u.a. von T-Online eingesetzt wird - zertifizierten VoIP-Provider, auch das war nichts, was man nachgeschmissen bekommt.

    Und das alles nur, um danach unter dem Namen interfoni.de eine Discount-Marke zu starten, deren einziges Ziel es ist, Deine 25 Euro (ausgerechnet noch über Paypal) einzukassieren und sich damit auf die Malediven abzusetzen.

    Mist. Wir wurden enttarnt.


    Würde jemand in einem sep. Thread fragen, warum wir nur Paypal und nur mindestens 25 Euro Aufladung anbieten, dann wäre die Antwort einfach: Bei den Preisen, die interfoni bietet, müssen die Kosten möglichst gering gehalten werden, sonst geht das Konzept nicht auf. Automatisierbare Zahlungen (darum z.B. Paypal) sowie Mindestschwellen, unter denen sich eine Aufbuchung nicht lohnt (weil die Transaktionskosten auf die einzelne Telefonminute umgerechnet zu hoch sind) sowie Verzicht auf Individual-Support sind solche Beispiele.

    Gruß

    Mark
     
  11. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    O.K. Wir machen also einen Aldi auf in welchem man aber mindestens 25,- ausgeben muß. Und Wechselgeld gibts bis 31.01. sogar passend zurück. Danach ,ach oh Sternchen, wird auf 10 Cent oder sogar einem Euro gerundet. Aber die irreführende Werbung darf ich im IP-Phone-Forum machen. SEKUNDENGENAU!!! Ganz groß.
    Und warum dieses Unterforum eröffnet wurde weiß immer noch niemand.
    Danke für die Märchenstunde.
    Auf Wiedersehen.
    Tom
    (der hier dazu nichts mehr sagt)
     
  12. rickmiller

    rickmiller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich ist es auch besser so, wenn du nix mehr sagst. Warum Interfoni ein eigenes Forum hat, ist wohl mehr Sache der Betreiber würde ich sagen.

    Deine Anschuldigung der Irreführenden Werbung verstehe ich auch nicht. Ich selbst nutze Interfoni, ja. Aber die haben von Beginn an Ihre Preiserhöhung zum 1.2.2007 kommuniziert und auch die Taktungen nicht versteckt. Und andere Anbieter haben auch Minutentakt und ähnliches, das scheint dich ja gar nicht zu stören - bist du vielleicht sogar ein verkappter Mitbewerber ? :)

    Im Ernst: Wenn dich was in Interfoni stört, wieso opferst du dann überhaupt deine kostbare Zeit hier? Ich mein, ich finds amüsant und besser wie GZSZ :), aber an deiner Stelle käme ich mir doch hier ein wenig deplaziert vor mit diesen Äußerungen. Schließlich ist dir niemand Rechenschaft schuldig seitens der Forenbetreiber, warum hier wer ein Unterforum erhält - egal wie laut man meckert. Oder hab ich was verpasst ?

    Rick (ich geh dann schon mal Popcorn holen)
     
  13. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    ich habe die gleiche meinung wie rickmiller. Wenn ich jetzt ein Unterforum für z.B. fliegende lila Kühe und Milka würde jetzt auf einmal mitschreiben... Was sollen da die Admins machen... Ich finde es doch gut wenn die Firmen in diesen (Unter)Foren aktiv sind... Das zeigt doch m.E. das sie sich um die Kunden bemühen. Ist doch besser wie wenn Du die Firma kontaktieren musst. So sagen dir die Mitarbeiter z.T. im Forum was für Hilfe sie dir anbieten können. Und dann kommt so eine Aussage wie "das müssen sie sich erst verdienen"... Nun möchtest Du meine Meinung: Also Du machst wg. soetwas auch ein Unterbereich auf ;-) Und hast Du dir das verdient?... ;-)

    P.S.: Das IPPF hat keine Supportmitarbeiter sondern nur Moderatoren ;-)
     
  14. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Besagte Supportmitarbeiter sind unter dem Login Interfoni.de unterwegs und arbeiten auch dort. Wir stellen hier "nur" die Plattform bereit, über die ein Minimal-Support geleistet werden kann.
     
  15. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Völlig unpassende Antwort, oder sollte ich besser Reaktion schreiben?

    Hat der Fragesteller doch eigentlich klar formuliert ...

    Grundsätzlich sei gesagt, dass es natürlich dem Forenbetreiber alleine obliegt, welchen Betreiber er wo "einordnet", daher habe ich persönlich auch keine Interesse an einer Antwort zur Eingangsfrage. :cool:
     
  16. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,567
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Susanne hat aber leider recht, so ganz einheitlich wird hier nicht entschieden, wer weiter oben in der Hierarchie steht und wer nicht:

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=125221