Was benötige ich alles um ein Cisco 7960G einzusetzen?

P H A T E

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen,

nachdem ich nun einige Zeit hier mitgelesen habe, schreibe ich nun auch endlich mal den ersten Beitrag.
Zu meiner Situation: ich bin Student, wohne in einem Studentenwohnheim mit einer 100Mbit Standleitung und habe (dank VoIP) endlich meinen Telekom-Anschluss gekündigt. Zur Zeit nutze ich Sipgate mit XLite und einem Headset (Ausweichmöglichkeit für mich ist Genion), das funktioniert soweit auch sehr gut, nur möchte ich so langsam auch mal wieder mit einem "richtigem" Telefon telefonieren.
Ich habe das o. g. Cisco ins Auge gefasst und Frage mich, welches Zubehör ich dafür noch benötige.
Im Moment hab ich keinen Router, sondern direkt meinen PC in die "LAN-Steckdose" gepackt. Kann ich das Cisco direkt in die Buchse packen und mein PC dann im Cisco einstöpseln? Wird das funktionieren, oder ist da mit Problemen zu rechnen?
Dann sehe ich, dass häufig Netzteile für das 7940/7960 verkauft werden, ist das tatsächlich nicht dabei?
Weiterhin fraqe ich mich, ob ich für den o. g. Einsatzzweck eine User License benötige, die ja doch den Kaufpreis noch weiter in die Höhe treibt.
Kann ich Updates für das Telefon auch ohne diese Lizenz von Cisco oder anderen Seiten beziehen?
Und zuletzt: Woher bekomme ich das Telefon am billigsten? Mein bisher günstigster gefundener Anbieter ist Bechtle mit 228,52 ¤ inkl. MwSt für das 7940 und 300,44 ¤ inkl. MwSt. für das 7960 (jeweils ohne Lizenz).
Eigentlich würde mir das 7940 ja auch ausreichen, so genau kenne ich aber auch die Unterschiede nicht.
Wenn jemand noch ein gebrauchtes 7940 oder 7960 über hat, kann er dich auch gerne bei mir melden!

So, Fragen über Fragen. Aber ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.
Danke
P H A T E
 

dg8lav

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2004
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Recht einfach:

a) ja Bechtle scheint der günstigste für Neugeräte zu sein. Vielfach findet man auch was bei eBay.

b) ja, die Telefone werden ohne Netzteil und ohne Kaltgerätekabel geliefert. Man muss also mindestens ein Netzteil (110/230Volt auf 48Volt/0.2A) mitkaufen. Das Kaltgerätekabel (normales PC Netzkabel) hat man ja in der Regel noch und kann sich die Euros dafür sparen.

c) Ja, das 7940 und 7960 hat einen eingebauten Switch. Du kann also deinen PC am Telefon anschliessen und das Telefon an der Ethernet-Dose. Funktioniert einwandfrei und zuverlässig. Am Telefon lässt sich neben dem typisch amerikanischen Hörer (viel zu klobig) noch ein Headset anschliessen.

Thats it.
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich überlege mir auch ein Cisco Telefon zu besorgen, zwar das 7940, aber eine Frage bleibt für mich offen:

Was hat es mit diesen Lizenzen auf sich?!?!?
 

CThiessen

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
Das ist im Software im Telefon wie im Software im Rechner ich kann aber ich darf nicht.
Das mit deinem Rechner wird funktionieren. Ich habe ein 7912 und nutzte den Eingang Bedarfsweise für meinen Laptop. Nur das 7905G geht nicht das hat keinen switch.

Das Netzteil ist extra weil Cisco das Ding drauf ausgelegt hat es an Power LAN zu betreiben. Was für einen Firma ja auch Sinn macht. Frage doch mal den Admin in der Uni ob er Power machen kann auf deinem LAN dann brauchst du kein Netzteil.

Christian
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
CThiessen schrieb:
Das ist im Software im Telefon wie im Software im Rechner ich kann aber ich darf nicht.

War das auf meine Lizenzfrage bezogen????


Sprich, wenn ich mir das 7940 kaufe, dann ohne Lizenz und zusätzlich eine SIP/MGCP Lizenz. Stimmt das soweit???
 

CThiessen

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
Ich kenne die Lizenzbedingungen von Cisco nicht genau. Ich vermute folgerndes:
Kauft jemand ein Telefon neu dann ist da eine Lizenz mit bei und die geht auch auf den neuen Käufer über.

Das Problem. Die meisten dieser Telefone werden mit der Soft für den Call Manager ausgeliefert.
Für das ändern auf SIP braucht man dann auf jedenfalls eine neue Lizenz. Koste glaube ich ca. 80 U$.

Gruß
Christian
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also seh ich das nun richtig??

Man muss für die Hardware zahlen, wie bei einem Rechner, und nachher nochmal für die (Software-)Lizenz????
 

CThiessen

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
Na ja fast so, Wenn du einen Rechner kauft ist meistens ein Betriebsystem dabei. Möchtest du ein Anderes Betriebsystem habe musst du das extra kaufen.
Genauso bei Cisco, hast du ein Telefon mit einem Betriebsystem für den Callmanager und möchtest ein Betriebssystem für SIP musst du das extra kaufen.

Christian
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann kauf ich mir das Phone halt ohne irgend eine Lizenz und die SIP-Lizenz dann extra...
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also,

hab den Cisco Helpdesk einfach mal angeschrieben, fragen kostet ja nix.


Zusammengefasste Antwort:

Die Telefone brauchen wie jeder Rechner ein Betriebssystem und dafür halt auch eine Lizenz.
Cisco war auch gleich so nett mir die entsprechenden Produkt-Nummern zukommen zu lassen, um ein 7960G bzw. ein 7940G mit SIP zu betreiben:

Product Number Description
CP-7960G= Cisco IP Phone 7960G, Global, Spare
SW-SM-UL-7960 SIP and MGCP license for single 7960 IP phone
CP-7940G= Cisco IP Phone 7940G, Global, Spare
SW-SM-UL-7940 SIP and MGCP license for single 7940 IP phone

Wenn man PoE (Power-over-Ethernet) daheim hat, braucht man nichts weiter. Ansonsten muss noch ein Netzteil und ein Stromkabel dazu gekauft werden. Diese beiden Teile sind bei beiden Telefonen gleich.

CP-PWR-CUBE= Transformator fürs 7960G und das 7940G (NICHT FÜRS 7970G!!!)
CP-PWR-CORD-CE= Stromkabel zum Transformator (Für Europäische Steckdosen)

Beim letzten Punkt bin ich mir nicht ganz sicher ob das Kabel dann auch wirklich überall in Europa passt, von der Steckerform her.


Zum Thema Klingeltöne: Irgendjemand hat hier gepostet, dass man Klingeltöne ins Telefon laden kann. Da ja die 24-Klingeltöne fehlen, einfach aus irgendeiner folge aufnehmen, und rein ins Gerät. Hier im Cisco-Forum war ein Link zur Konfiguration vom 79x0G für Asteriks, dort steht auch diese und andere interessante Info drin.
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kleine Information:

Wer ein bisschen Geld sparen will, und ein Kaltgeräte-Steckerkabel daheim hat, braucht das CP-PWR-CORD-CE= nicht. Is nix weiter als wie Schuko auf Kaltgeräte.
 

Swiss62

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich möchte mir auch ein Cisco 7940G oder 7960G zulegen.
Wenn ich das was ich so in den Beiträgen gelesen, richtg verstanden habe, ist das 7940G und 7960G bereits mit der Software für Sip ausgestattet.Wenn ich also ein 7940G oder 7960G mit einer one user licence kaufe kann ich es einsetzen.Nur bei den 7940 oder 7960 muss dann noch die Lizenz dazugekauft und Sip-Software aufgespielt werden.
Ist das so richtig?
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Grüezi!

Nee, ist so nicht richtig. Hab mir auch ein Cisco 7960G neu gekauft. Bei dem Ding ist laut Unterlagen gar keine Lizenz dabei. Diese Variante soll wohl nur als Reserve-Telefon dienen, falls ein aktives mal ausfällt. So hab ich's jedenfalls verstanden...

Ich musste mir also ein SIP-Image besorgen (werksseitig war ein CallManager-Image vorinstalliert) und das ganze Ding erstmal "umpolen". Ist auch wieder eine Aktion für sich!

Mittlerweile habe ich mir auch eine offizielle SIP-Lizenz bestellt (ab 104,25¤ + 8¤ Versand in Deutschland). Die ist seit Ende September bestellt und laut Cisco ab Ende Oktober wieder lieferbar.

Gruß,
Ralf
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich warte schon seit Ende Juli auf meine Lizenz :(
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gestern noch mit meinem Lieferanten (el-computer.de) telefoniert. Nach denen sollte die Auskunft mit dem Liefertermin 30.10.2004 zutreffend sein. Die stammt aber natürlich auch nur vom Distributor, der das wieder von Cisco gehört hat...

Ich will mal hoffen, daß das stimmt mit der Lieferbarkeit. Ich meine: Ich hab mein Image halt so besorgt, weil es sonst gar keine Möglichkeit gegeben hätte, das Telefon ans Laufen zu kriegen. Aber die feine englische Art ist das ja eigentlich nicht. Ich frage mich auch, wie die das Ding verkaufen wollen, wenn sie die benötigte Software nicht liefern können. Aber vielleicht haben die auch gar kein Interesse, das Telefon mit SIP betreibbar zu machen. Für den CallManager muß man ja schließlich noch mehr Cisco-SW einsetzen (oder Asterisk, womit das wohl auch möglich ist).
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,634
Mitglieder
351,001
Neuestes Mitglied
Kalli2007