Was muss PURtel besser machen?

Was fehlt euch bei PURtel? Was gefällt euch nicht?

  • Auslandspreise

    Stimmen: 0 0.0%
  • Voicemailbox

    Stimmen: 0 0.0%
  • Festnetznummern

    Stimmen: 0 0.0%
  • Eventmanager (Onlinetelefonanlage)

    Stimmen: 0 0.0%
  • Hardwareangebot

    Stimmen: 0 0.0%
  • Payment / Auflademöglichkeiten

    Stimmen: 0 0.0%
  • Proxyservice

    Stimmen: 0 0.0%
  • ENUM / Peerings

    Stimmen: 0 0.0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    650

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo VoIP-Gemeinde,

im Zuge unserer stetigen Leistungsverbesserungen sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Darum haben wir folgende Umfrage gestartet.

Was gefällt euch nicht bei PURtel?
Was fehlt euch?
Welche Anregungen habt ihr für uns?
Woran müssen wir noch arbeiten?

Über eine kleine Begründung eurer Abstimmung sind wir ebenfalls sehr dankbar. Falls etwas nicht in der Umfrage aufgeführt ist, bitte hier posten.

Vielen Dank für eure Teilnahme

Beste Grüße

Volker Goudschmidt
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hm, eine Umfrage ist hier etwas schwierig, denn man hat ja nur eine Stimme, aber vielleicht haben manche mehrere Punkte, die ihnen wichtig sind.

Schlage vor, jeder stimmt für den Punkt ab, der ihm am wichtigsten ist, und nennt dann seine vielleicht daneben noch vorhandenen Wünsche in der Begründung für seine Abstimmung.

Das Ergebnis der Umfrage liefert dann den wichtigsten Punkt, an dem PURtel arbeiten kann und die weiteren Wünsche muss PURtel dann selbst priorisieren. ;-)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Volker !

So Punkte wie "allgemeine Zuverlässigkeit" und "Stabilität" des Dienstes vermisse ich in der Liste.

Was mir schon manchmal aufgefallen ist:

Es scheint bei Euch ein Kontrollsystem zu fehlen, das Euch mitteilt, wenn Eure Technik mal streikt. Es kann doch nicht Sinn und Zweck sein, daß die Anwender erstmal hier im Forum die Frage stellen "Ist PURtel ausgefallen ?" weil sie das schneller merken als Ihr selbst.

Genausowenig kann es sein, daß ich als Anwender den Lars aus dem Bett klingle, nur um ihm mitzuteilen "Dein Server geht nicht" - obwohl ich das natürlich gerne (und auch weiterhin) mache, um Eure Ausfallzeiten so kurz wie möglich zu halten.

Meistens passieren die Ausfälle ja nachts, und da bekomme ich das normalerweise relativ schnell mit.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
betateilchen schrieb:
Es scheint bei Euch ein Kontrollsystem zu fehlen, das Euch mitteilt, wenn Eure Technik mal streikt ... Meistens passieren die Ausfälle ja nachts, und da bekomme ich das normalerweise relativ schnell mit.
Da muss ich Dir Recht geben, Udo. Ein solches Kontrollsystem haben wir zwar, jedoch nutzt das nichts, wenn nachts alle schlafen und der Ausfall durch das Monitoring per Email gemeldet wird. Wenn wir die gleiche Zuverlässigkeit mit dem Server hinbekommen wie unsere ~100% Festnetzerreichbarkeit durch die 3-fach redundante PSTN-Anbindung, dann würde mir das schon wirklich gut gefallen.

Ich würde diesbezüglich gern einmal Dein Fachwissen in Anspruch nehmen, um dies nochmals entscheidend zu verbessern.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Codec 711 wäre wünschenswert ,also ISDN Qualität.
 

L.Oertel

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2004
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wir unerstützen g711 sowohl 711a als auch 711u.
lediglich unser IAX-Softclient unerstützt nur GSM, dieser ist gedacht für Schmalband-Kunden.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja da wäre es auch mal schön ,wenn das in Ihre Supportforum geschrieben wird. Dort herscht leider tote Hose im Gegensatz zu diesen Forum. Meine ersten Purtel gespräche intern klangen eher nach CB Funk und sowas muss ich mir nicht antun. Preislich könnte man bei Inlandsgesprächen auch noch was machen.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
haeberlein schrieb:
Meine ersten Purtel gespräche intern klangen eher nach CB Funk und sowas muss ich mir nicht antun.
Ging mir auch so.

Ich habe mein Asterisk mal explizit angewiesen bei PURtel G711 zu verwenden. (Per default wurde auch da GSM genommen.) Jetzt klingt es schon besser.

Für eine weitere Beurteilung bin ich noch zu kurz dabei.

jo
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe einen Sipura 2000 und der nimmt eigentlich immer zuerst den G711 Standart soweit mir das bekannt ist ,jedenfalls macht er das so bei Nikotel,Sipsnip,FWD und Sipgate.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wünsche / Verbesserungsvorschläge (über die ich auch auf der Hoemapgeseite nichts finden konnte):


Sekundengenaue Abrechnung ermöglichen (wie bei Nikotel) auch im Freephone und Light-Tarif

Purtel-Premium Tarif ohne Grundgebühr (dafür evtl. höherer Mindestumsatz)

Grundgebühr- / Mindestumsatzbefreite Testmonate (1-2) für Light- und Premiumtarif um zu testen ob das auch alles funktioniert

Möglichkeit der Rufnummern-Portierung

Kostenlose Erreichbarkeit anderer VoIP-Netze ohne Zusatzvorwahl (oder wenigstens mit nur einer Zusatzvorwahl für alle anderen Provider)

Ordnen der Tariftabelle (Metropolen) nach Alphabet und Länder auf deutsch nicht halb deutsch / halb englisch. Warum Länder wie "Greece" mal als Metropole, mal als Land auftauchen (also in beiden Tabellen) erschließt sich mir nicht.

Verbesserte ENUM Unterstützung von e164.arpa (ENUM-Lookup; Weiterleitung einer mit ENUM registrierten Festnetznummer auf Purtel-Account)

Tarifansage vor jedem Gespräch (wie bei manchen Call-by-Call Anbietern (evtl. Möglichkeit der individuellen Abschaltbarkeit im Kundenmenü)

Möglichkeit lokale Faxgeräte laufen zu lassen (schafft bislang wohl nur Nikotel)

Sammeldienst für andere SIP-Accounts (wie sipsnip)

Möglichkeit der nachträglichen Bezahlung wie bei der Deutschen Telekom / Arcor / Call-by-Call Anbietern

Festlegung eines individuellen monatlichen Höchstumsatzes um Gefahr eines Missbrauchs zu begegnen

Ausfallsicherheit (auch Nachts) nahe 100%
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nette Wunschliste, die viele machbare und sinnvolle Punkte beinhaltet. Wir nehman das mit in die Planung.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
aber manches aus der Wunschliste ist ja immerhin schon realisiert (ENUM-Lookup, Proxy-Service)
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Aber ENUM Lookup wohl nicht bei e164.arpa
Oder habe ich das falsch mitbekommen?
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

carlifax

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
um einen isdn anschluss zu ersetzen wäre die möglichkeit zum betrieb eines faxgerätes wünschenswert.
gleichzeitig wäre es schön wenn purtel auch kürzere telefonnummern anbieten würde.
mehrere telefonnummern an einem account sind auf jeden fall auch notwendig um einen isdn kunden vom wechsel zu überzeugen.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@rollo

Nein, Purtel schrieb hier
http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3960
:
betateilchen hat folgendes geschrieben:
alledings wird dort nicht nach e164.org abgefragt sondern scheinbar nur e164.arpa
Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass die Nameserver das gegeneinander abgleichen, so wie das im Web der Fall ist! Ist das nicht so? Das wäre ein echtes ENUM-Manko!
Daher gehe ich davon aus, dass Purtel nur bei e164.org registriert.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
e164.arpa und e164.org sind zwei verschiedene Dinge. Wie ich an anderer Stelle schon mal geschrieben habe ist e164.arpa der "offizielle" von der ITU unterstützte ENUM Standard. e164.org ist eine Privatinitiative, die sich in Australien gebildet hat weil es mit der offiziellen Einführung zu langsam geht.

Alles was hier über die Denic und Partner registriert wird, sind e164.arpa Domains.

Ein Abgleich zwischen den Systemen findet nicht statt. Asterisk und evtl. andere sind in der Lage die Systeme nacheinander in konfigurierbarer Reihenfolge abzufragen.

jo
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79