.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WDS mit 3x 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von trex2000, 7 Okt. 2006.

  1. trex2000

    trex2000 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe demnächst vor, drei 7050 mittels WDS zu koppeln. Derzeit habe ich schon 2 Boxen ohne Probleme mit der Firmware 14.04.15 am Laufen.

    Allerdings bin ich etwas verwirrt, da ich mittels Suchfunktion hier im Forum laß, das es angeblich nicht gehen soll. Wenn ich mir aber die GUI für WDS auf der Basisstation ansehe, dann kann ich dort mehrere Repeater eintragen. Demnach sollte es doch gehen?

    Zum geplanten bzw. schon vorhandenem Aufbau:

    Wohnhaus im Hang (Berg) mit 3 Etagen. Die unterste Etage befindet sich halb im Hang, also nur seitlich und nach hinten ist freie Sicht. Hier befindet sich auch der DSL Zugang und die Basisstation. VoIP läuft, kostenpflichtige Gespräche gehen über das angeschlossene Festnetz.

    Im Erdgeschoß befindete sich derzeit der Repeater. Auch hier ist VoIP aktiv und kostenpflichtige Gespräche gehen über das an dieser Box angeschlossene Festnetz. Laut GUI besteht eine Verbindung mit 36 bis 48 MBit/s.

    In der 1. Etage ist derzeit nur ein Rechner mittels WLAN USB Stick angebunden. Hier soll nun die dritte FritzBox 7050 zum Einsatz kommen. Auch hier soll wieder VoIP genutzt werden und die kostenpflichtigen Gespräche über den dort vorhandenen Festnetzanschluß gehen.

    Wenn ich nun den Repeater in Betrieb nehme (wird in ca. 3 Wochen geschehen), gehe ich mal von meiner obigen Annahme aus, das es ohne Umwege mittels der GUI funktionieren soll.

    Nun bin ich gerade am Überlegen, ob die Position der Basis eine wichtige Rolle spielt. Der DSL Anschluß ist ja im Untergeschoß. Deshalb hatte ich die Box damals auch als Basis gewählt. Ist es nun durch den Aufbau der dritten Box schlauer, die Basis in die Mitte zu verlegen?

    Wenn ja, warum ist das sinnvoll? Oder kann ich das auch so belassen, das die Basis im Untergeschoß bleibt?

    Angenommen ich verlege die Basis in die Mitte (Erdgeschoß): Hat das Einfluß auf die Konfiguration des DSL Anschlusses, da der ja unten bleibt? Geht dann auch VoIP wie gewohnt?

    Vielleicht kann mich ja hier jemand 'erleuchten' :)

    Gruß Martin