.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

web.de: FreePhone® Nutzer erhalten eigene 01212-Rufnummer

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 14 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FreePhone® Nutzer erhalten eigene 01212-Rufnummer
    Voller Leistungsumfang trotz RegTP Verfügung

    Karlsruhe, 14. Oktober 2004. Wer sich für die Internet-Telefonie von WEB.DE (FreePhone®) entscheidet, bekommt auch künftig seine eigene Rufnummer. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hatte mit Schreiben vom 6. Oktober an sämtliche deutsche Internet-Telefonie Anbieter verfügt, die vom Wohnort unabhängige Vergabe von Ortsnetznummern ab 15. Oktober einzustellen. WEB.DE beschreitet bereits seit dem Jahr 2000 konsequent den Weg der Web-Telekommunikation und hat sich seit dieser Zeit die Rechte für den attraktiven Nummernkreis 01212 gesichert.

    Jedem neuen FreePhone Nutzer kann daher eine Nummer, beginnend mit der 012-123-... , für die eigene, weltweite Erreichbarkeit und bei ausgehenden Anrufen für die Übermittlung der eigenen Rufnummer bereitgestellt werden. WEB.DE Kunden brauchen demnach durch die Verfügung der RegTP keine Beeinträchtigungen zu fürchten. Der Ausbau der Internet-Telefonie bei WEB.DE wird konsequent fortgesetzt. „Wir erwarten, dass die RegTP zukünftig die angekündigte Innovationsbereitschaft zeigt, die Internet-Telefonie aktiv zu unterstützen und die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen“, so Matthias Hornberger, Vorstand für Business Development und Investor Relations bei der WEB.DE AG.

    Die von der RegTP getroffene Entscheidung zum Schutz des traditionellen Ortsnetznummernsystems erstreckt sich dabei nicht nur auf die Internet-Telefonie. Ebenso betroffen sind alle Anbieter von E-Mail- und Unified Messaging-Diensten, die ihren Kunden beispielsweise für die Nutzung von webbasierten Anrufbeantworter- und Fax-Systemen sowie Weiterleitungsservices eine einheitliche Ortsnetz-Vorwahl zur Verfügung stellen. Nutzer von WEB.DE FreeMail, dem Unified Messaging Dienst von WEB.DE, bleiben hiervon unberührt: für diese Anrufbeantworter- und Faxdienste setzt WEB.DE den Nummerkreis 01212 bereits seit dem Jahr 2000 ein.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über die WEB.DE AG

    Die WEB.DE AG, Karlsruhe, ist mit monatlich über 10 Millionen aktiven Nutzern (internet facts, AGOF, September 2004) Betreiberin des zweitgrößten Internetportals (http://web.de) in Deutschland.

    WEB.DE verbindet ausgehend von den Grundbedürfnissen der Internet-Nutzer (Kommunikation, Suche, Informationen, Servicedienste) die Einfachheit moderner Benutzeroberflächen mit der Leistungsfähigkeit eines umfassenden Internetportals bei sehr geringen Ladezeiten. Die Aktie der WEB.DE AG ist im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE 000 5296503) gelistet und im Technologie-Auswahlindex TecDAX vertreten. Seit dem vierten Quartal 2002 schreibt WEB.DE schwarze Zahlen.
     
  2. HolgerBln

    HolgerBln Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    und dann ist man für 12,4 cent/Min erreichbar?
     
  3. kahoho

    kahoho Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann wäre es ne echte Todgeburt...
     
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Deswegen: Noch heute für Freephone freischalten lassen (dazu sich einfach bei web.de einloggen und in der linken Spalte gibt es den Menüpunkt Freephone). Schaden kann die Freischaltung ja nichts, man muss die Nummer ja nicht weitersagen/nutzen und Kosten fallen ja keine an - daher unbedingt Freunden etc. weitersagen. Vielleicht löst das ja auch gleichzeitig einen kleinen Boom aus.
     
  5. quicky

    quicky Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe im letztem Monat meine Freephone Nummer bekommen. Habe aber eine 02222-Vorwahl zusätzlich zu meiner seit Jahren bestehenden Fax & Anrufbeantworter-Nummer mit 01212-Vorwahl. Hat schon jemand Infos ob die 02222-Nummer getauscht wird oder ob man sich neu anmelden muss oder ob die bestehenden 01212-Fax & Anrufbeantworter-Nummern auf VoIP umgestellt werden?

    [Nachtrag]
    Die Umstellung wird schon diskutiert im Web.de Forum.
    [/Nachtrag]
     
  6. madace

    madace Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde mich auch brennend interessieren!
     
  7. jan

    jan Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    01212-Vorwahlen sind Abzocke & nicht von Überall erreich

    01212-Vorwahlen haben viele Nachteile, sind Abzocker- Vorwahlen und bereichern ähnlich wie die 0180x Vorwahlen nur die Anbieter wie Telekom oder ähnliche.

    Die 01212 Abzocker- Vorwahlen sind genauso wie die 0180x Abzocker- Vorwahlen für die Anrufer erheblich teurer:
    von Festnetz ca. 12,4 ¤cent also bis zu 6 mal teurer (dazu noch jede angefangene Minute voll?)
    von Handy ca. 49 ¤cent, also bis zu 16 mal teurer (dazu noch jede angefangene Minute voll?)

    Die 01212 Abzocker- Vorwahlen dürften genauso wie die 0180x Abzocker- Vorwahlen auch nicht von überall erreichbar sein, z.B.:
    nicht von überall in Ausland
    nicht von Hoteltelefonanlagen
    nicht von Internettelefonen
    nicht von ...

    Sagt es, und ächtet jeden Lieferanten der solche Abzocker- Vorwahlen wie 0180x anbietet!

    01212 Abzocker- Vorwahl ist keine Alternative zu VoIP Nummern mit normalen Vorwahlen!

    MfG Jan
     
  8. quicky

    quicky Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einige Antworten gibt es hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=5610
     
  9. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen

    01212 Nummer sind von vielen "Nicht Telekom" Telefonanbietern nicht erreichbar.
    Hier hat die 0180-1 /-5 noch einen zusätzlichen Pluspunkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.