.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Webseiten auf FB modifizieren?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von XCoder, 23 Aug. 2005.

  1. XCoder

    XCoder Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich möchte gerne das Webmenü der FB 7050 modifizieren um so eigene HTML-Seiten über das Menü aufrufen zu können. Leider liegen diese Dateien aber in einem Schreibgeschützem Bereich.

    Bisher konnte ich lediglich den Ordner "cgi-bin" umleiten und dort dann eigene Seiten einbinden, diese sind dann aber nur aufzurufen indem ich die Adresse dazu direkt eintippe.
    Dazu habe ich folgenden Tip hier von dem Forum angewendet:
    cd /var
    mkdir -p html.new/cgi-bin
    cp -d html/index.html html/html html.new
    for script in html/cgi-bin/*; do
    ln -s ../../html.orig/cgi-bin/$(basename $script) html.new/cgi-bin
    done
    mv html html.orig
    mv html.new html

    Wenn ich das selbe nun mit dem "html" Verzeichnis mache, bekomme ich nur leere Seiten angezeigt wenn ich "fritz.box" aufrufe. Ich denke das webcm macht da irgendwie Probleme. Jedenfalls komme ich nicht weiter.

    Folgendermaßen habe ich es versucht:
    Ich habe einen neuen html-Ordner neben dem oben angelegten "cgi-bin"angelegt und darin lauter Symlinks zu den entsprechenden Dateien/(Unter)Ordnern in "/usr/www/all/html". Die Dateien die ich verändern wollte habe ich aus dem Ordner in meinen neuen html Ordner kopiert und verändert. --> nur leere Seiten beim Aufruf der fritz.box.

    Da ich bisher schon einiges eingebunden habe wäre es schön wenn ich die Änderungen per telnet durchführen könnte und nicht per "neues modif. Firmwareimage".

    1. Wie kann ich neue Menüpunkte einfügen/Html-Seiten anpassen, die dann auf Seiten verweisen die ich erstelle?

    2. Andere Frage: Wie lösche ein Verzeichnis das Dateien+Unterverzeichniss enthält? Mit "rmdir -R test" geht es nicht.

    3. Noch ne andere Frage: Ich habe ein Analog-Telefon an die FB angeschlossen. Es hat 2 Rufnummern zugewiesen bekommen: Erstens eine Internetnummer-->VOIP. Zweitens eine Festnetznummer. Bei der Rufnummernübermittlung wird jedoch immer nur die 1. Nummer übertragen und der Gegenstelle angezeigt. Ich möchte aber primär VOIP nutzen aber die alte Festnetznummer der Telekom übermittlen. Geht das irgendwie?
     
  2. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Also du kansnt folgendes machen (mach ich so um das webinterface nach außen zu schützen, eigene CGIs jedoch zuzulassen):
    Benne das webcm um und schreibe ein shellscript namens "webcm", welches je nach aufgerufenem Pfad das originale webcm oder eine eigene HTML-Seite präsentiert. Damit kannst du dann zumindest eigene Seiten einfügen.
    zu 3. - bei welchem anbieter bist du? Bei 1&1 kann man sich seine alte Festnetznummer auf VoiIP umstellen und ist dann auch unter dieser Nummer per VoiIP erreichbar.

    Gruß, Peter
     
  3. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    Code:
    rm -rf test
     
  4. XCoder

    XCoder Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok mir ist es nun gelungen ein Klick auf einen Link abzufangen und dann eine beliebige HTML-Seite anzeigen zu lassen.

    Was ich aber nicht hinbekomme ist einen neuen Menüpunkt im Hauptmenü einzufügen. Da gibt es irgendwie Probleme mit den Symlinks.

    Vielleicht kann mir dabei jemand helfen?
    Meine Linux Kentnisse sind noch nicht die besten.