.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Webserver mit php für Fritz Box 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von monakoianar, 11 Jan. 2009.

  1. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe echt wirklich nichts eindeutiges gefunden, was zu diesem Thema passt und zusammenfassend ist und nicht aus 50 Themen besteht... :(

    Ich habe eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI) mit der Firmware-Version 29.04.67

    Wie ich den Kernel herausfinde weiß ich nicht, sollte aber klar sein glaube ich :)

    Ich möchte auf meinem USB-Stick mit 4GB einen Webserver betreiben, aber ich finde kein zusammenfassendes Tutorial, was alles beschreibt und das für die mit gutem Denken, aber erklärt....Ich weiß nicht was ein Telnet ist und wie ich reinkomme (kenne mich mit allem aus, aber irgendwann ist immer das erste Mal).

    Ich brauche eine sehr gute Anleitung, also bitte helft mir! :(

    !!!DANKE!!!
     
  2. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
  3. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du bist aber auch ein Schlauer!!

    Ich verstehe nicht wo ich das mit chmod und so eingeben soll!!!!

    Das habe ich doch gemeint!

    Bitte versuchen besser zu erklären!
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einfach mal googlen, denn das Wort Eingabeaufforderung sollte dir wohl etwas sagen. Telnet wäre ein anderes Stichwort. Dazu findest du auch jede Menge im Wiki. Da sollte man sich erst einmal einlesen und nicht einfach dumm ein "Tutorial" abhaken.
     
  5. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    soll ich es dir vielleicht noch einrichten?
    nächsten dienstag habe ich noch zeit...
     
  6. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 monakoianar, 12 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2009
    Ich will alles genau wissen ;)

    Eine bessere Anleitung wäre nicht schlecht und nicht geben sie bitte folgenden Command ein oder so....wo??? xDDD

    Das ist ja nicht mal richtig an ANleitung....das ist mein einziges Problem! Nur diese Stelle oder ist das Telnet bzw. SSH gemeint???

    Ich muss doch die Fernwartung aktivieren, oder?
     
  7. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es steht alles ganz genau da und es ist nicht einmal kompliziert, selbst für Linux Neulinge. Ein wenig Grundwissen muss halt vorhanden sein oder man muss es sich beibringen (lassen).
     
  8. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erneuerung

    Toll das Commando also per Linux ausführen.....Ich habe es mir gedacht, aber gehofft, dass es nicht so ist :rolleyes:

    Kann mir jemand alles einrichten, sodass ich nur alles so machen muss....Ich meine Linux ist nicht mein Ding....Ich schließe DSL-Anlagen an, programmiere kleine Sachen und Kenne mich in Windows durch und durch aus =)

    ...,aber Linux ist nicht mein Ding....PHP kenne ich auch einigermaßen und kann kleine Sachen schreiben und dafür alle Skripte verstehen...Aber nur das einrichten stört mich jetzt, da ich die Fritz!Box nicht down´en möchte :D

    ...Also wer hat Donnerstag Zeit? Habe den ganzen Tag frei und bin ich Chat und allem zu erreichen. Headset und Telefon auch vorhanden ;)...
     
  9. 7150fan

    7150fan Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte vorher auch keine Ahnung von Linux und hab es hinbekommen!

    Es ist gar nicht so schwer und wie gesagt: Es muss nicht einmal etwas kompiliert werden. Ein mindestmaß an Eigeninitiative sollte schon vorhanden sein.
     
  10. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was kann so schwer darein sein, ein Paket herunterzuladen, es auf den USB-Stick zu kopieren und 3-4 Befehle in die Kommandozeile einzutippen? Wenn du dich bei Windows durch und durch auskennst, darf das keine Hürde sein. Dort gibt es ja auch eine Eingabeaufforderung...
    Der Rest ist nur ein wenig Geklicke in der Weboberfläche der Fritzbox.
     
  11. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 monakoianar, 15 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Telnet funtzt jetzte und so.......War nur so, dass ich es einschalten konnte, aber das ich nicht wusste, dass es dafür einen speziellen Dienst giubt.....(art programm....anleitung war an dieser stelle komisch...)

    Aber wenn ich ganz am ende beim ssh installieren bin sagt der syntax-fehler in line1 redirection....

    Das finde ich jetzte blöde und bei den Befehlen:

    ifconfig eth0:192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    /var/media/ftp/USB-Pfad/apache/apache -f /var/media/ftp/USB-Pfad/apache/conf/apache.conf

    sagt der immer das bei /apache Permission denied is.....chmod is sogar schon auf 777 und ftp pw is nicht mal drinne bzw. habe ich rausgenommen und nochma probiert.....aber telnet hat vielleicht ne andere art von pw oda so.....keine ahnung....bitte um schnelle hilfe


    ...und hat der usb stick eine bestimmte ip oder is die immer verschieden?...

    DANKE!!!!
     
  12. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Stick heißt anders. Du musst "USB-Pfad" durch den Namen deines Sticks ersetzen.
     
  13. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 monakoianar, 15 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Habe ich gemacht....hatte .../Generic-FlashDisk-01/...genommen....Falsch verstanden?

    ...und welche IP hat der meinte ich....und ich soll nix verstehen...Hier brauchen alle so lange zur Antwort....deswegen is ein missverständis voll Zeitbremsent....

    habe folgendes eingegeben:

    ifconfig eth0:192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    /var/media/ftp/USB-Pfad/apache/apache -f /var/media/ftp/USB-Pfad/apache/conf/apache.conf


    und ich kriege foglendes:

    ifconfig: SIOCSIFNETMASK: Cannot assign requested address


    Was bedeutet das?



    EDIT:

    AHAA!!! DA IST EIN FEHLER IN DER ANLEITUNG es heißt nämlich

    ......eth0:1 192.....

    und nicht:

    .....eth0: 192.....

    Jedenfalls habe ich die befehle bei folgendem Link eingegeben:

    http://www.xobztirf.de/selfsite.php?aktion=Apache und PHP

    Aber danach kann ich nicht dahin.....Anscheinend stimmt was nicht wie zum Beispiel, dass das Signal nicht an den Stick gerichtet wird .....Ich brache seine IP. nur wie finde ich die raus?.....Also die IP vom Stick.....
     
  14. ManfredE

    ManfredE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du mal auf der Oberfläche der Fritzbox rumgesurft?

    Unter Einstellungen=> USB-GEräte sollte irgendwo der richtige Name des Sticks stehen...
     
  15. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 monakoianar, 15 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Ich Meine Nicht Den Namen!!!!!

    Sondern Die Ip!!!!!!! Vielleicht solltest du mal alles von meiner vorigen Antwort lesen -.-


    Wird mit dem ifconfig von oben die IP vom Stick gesetzt???
     
  16. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hilft denn keiner?

    ???Also jetzt wird mit Ignorie das Problem gelöst oder was???

    :(:(:(
     
  17. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Stick hat keine IP. Der ist ein USB Device. Nur Netzwerkgeräte haben eine IP-Adresse.

    Du hast irgendwie noch nicht verstanden, wie das alles funktioniert.
     
  18. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja und an was leite ich jetzt bitte den Port weiter???

    An welche IP??? Am Ende mit 253 will das nich laufen und das bantwortet nich die Frage, ob mit dem ifconfig...befehl die ip gesetzt wird :(
     
  19. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richte doch einfach die Portweiterleitung direkt in der ar7.cfg ein. Entweder komfortabel über die Freetz Weboberfläche oder von Hand mit nvi. Eine Zeile, dauert keine 2 Minuten. Klappt immer.
     
  20. monakoianar

    monakoianar Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie richte ich die denn da ein? Also welcher Code und ich kriege sowieso die ganze Zeit Permission denied zurück....ich weiß nciht wie ich die Berechtigungen setzen muss.....chmod funtzt nich glaube ich.....