.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Webserver nach aussen öffnen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von saltlake, 11 Jan. 2005.

  1. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Es gab ja hier schon die Diskussion, einen HTTP-Server, der von außen erreichbar ist, auf die Box zu bringen. Wenn man den vorhandenen webserv einfach nach aussen öffnet, kommt man ja auch auf die Config-Oberfläche - auch mit Passwortschutz nicht so toll. Ein zusätzlicher Server (mini_httpd) braucht wieder Resourcen...

    Es müsste doch funktionieren, einen ganz kleinen "Proxy" draufzupacken, der von außen erreichbar ist und alle Anfragen an den webserv weiterleitet, jedoch mit umgeschriebender URL, sodass man nicht mehr auf die Config-Oberfläche kommt.

    Weiß einer von euch zufällig von einem "Mini-Rewrite-Proxy"? Apache könnte sowas ja, ist aber *relativ* groß.
    Ansonsten schreib ich vielleicht mal sowas.

    Grüße!
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
  3. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum nicht über einen abgesicherten Tunnel mit dropbear.
    Ist in meinen "mod"-Skripten über dropbear mir drin. [werbung] thread 6666 [/werbung]

    Geht von windows ( putty sollte helfen ) und linux (ssh )

    Haveaniceday
     
  4. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zweiter websrv fürs Internet

    Hallo!

    Das einfachste was man machen kann, ist einen zweiten AVM websrv zu starten auf einem anderen Port und mit einem anderen Wurzelverzeichnis.

    Dazu muss man den websrv mit einem anderen PID-File starten (-p) und mit einer anderen Konfigurationsdatei. Laut websrv -? kann man dem Server sagen, dass er eine andere Config-Datei verwenden soll (er liest die ar7.cfg ein), das hab ich aber nicht geschafft (-> weiß jemand wies geht?). Also kann man die /var/flash/ar7.cfg kurz umbennen, seine eigene cfg-Datei stattdessen einbinden und den websrv dann ein 2. mal starten.

    Im Anhang hab ich ein Skript dass das alles macht. Es startet den Server auf Port 81 mit dem Basisverzeichnis /var/www. Außerdem legt es eine Demo-Datei an, die dann über http://fritz.box:81/html/demo.html erreichbar sein sollte. Wenn man jetzt noch manuell eine Portweiterleitung auf port 81 der fritzbox in die ar7.cfg einträgt, kann man den HTTP Server vom Internet aus erreichen.

    Ich bin mir nicht sicher ob das Skript fehlerfrei funktioniert... Das Verschieben von der ar7.cfg ist evtl. etwas gefährlich. Bin dankbar für eure Erfahrungen!
     

    Anhänge:

  5. mscholz

    mscholz Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ohne die AVM zu besitzen: Warum nimmste nicht nen anderen Port als Port 80, z. B. gleich SSL, also 443?

    Beispiel hier: https://home.mirkoscholz.de
     
  6. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mscholz: Wie meinst du das? Was soll ich auf einem anderen Port starten? Man Skript macht ja genau das mit dem 2. Server. (HTTPS kann der AVM-Server nicht. )

    @oli: Auf der Seite wäre fürs umleiten wohl was passendes drauf, danke! Nur gehen einige links nicht.

    @haveanice: Dafür bräuchte man auch auf dem Client irgendwelche Tools, oder?
     
  7. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Saltlake,

    https kann der Server nicht.

    Auf dem client braucht man je nach Windows "putty" oder Linux "ssh".
    Mit putty habe ich als "windowsvermeider" die Verbindung/den Tunnel noch nicht getestet. Im Zweifelsfall könnte auch ssh über cygwin gehen. + Streit mit dem Windows "Firewall".

    Von einem Linux-client ist das Ganze sehr schnell zu nutzen.

    Haveaniceday
     
  8. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    Fehler:
    # /sbin/websrv -p /var/run/websrv2.pid
    #
    # Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: process priority is 19
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: FactoryDefaultWebDir=/usr/www/html
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: 0.0.0.0:80: bind failed - Address already in use (125)
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: create server socket failed - Bad file descriptor (9)
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: exit: 0 entries freed


    Was lief falsch ?
     
  9. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    Fehler:
    # /sbin/websrv -p /var/run/websrv2.pid
    #
    # Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: process priority is 19
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: FactoryDefaultWebDir=/usr/www/html
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: 0.0.0.0:80: bind failed - Address already in use (125)
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: create server socket failed - Bad file descriptor (9)
    Jun 18 11:59:51 websrv[1046]: exit: 0 entries freed


    Was lief falsch ?
     
  10. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    Port 80 ist schon in use,

    könnte es so gehen:
    /sbin/websrv -p8080 /var/run/websrv2.pid
     
  11. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    #11 voipd, 11 März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2008