.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel auf Komplett durch Kündigung beschleunigen?

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Kowsko, 4 Nov. 2008.

  1. Kowsko

    Kowsko Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    76829 Landau
    Hi,

    ich bin neu hier. Mein Name ist Martin, ich komme aus Landau und bin 15 Jahre alt. Ich lese schon etwas länger hier mit und habe mich nun angemeldet.


    Nun zu meinen Fragen.
    Wir sind seit Juli diesen Jahres im Tarif 1&1 Doppel-FLAT 16000 R. Nachdem ich einem Mitarbeiter eine E-Mail geschrieben habe, teilte mir dieser mit, dass der Komplettanschluss bei uns technisch bereits möglich ist.
    Warum sind wir dann immer noch im Refunding-Tarif? Das kann ja nur an 1&1 liegen, oder?

    Kann man den Wechsel evtl. durch eine Kündigung und anschließendem Anruf beim Retention-Team (So heißen doch die bei der Kündigungshotline?) beschleunigen?

    Kann sein dass es irgendwo steht, dennoch wäre ich über eine kurze Antwort dankbar: Beginnt die MVLZ beim Wechsel in Komplett von neuem?


    Gruß
    Martin
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Kündigen kannst Du nur zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Da ich vermute, dass Du im Juli 2008 den Tarifwechsel zu 1und1 Komplett durchgeführt hast, kannst Du erst zum 15.7.2010 kündigen. Ich weiß, dass Du durch den ISDN-Anschluss etwas benachteiligt bist, was die monatl. Kosten betrifft. Aber einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben.
     
  3. rosx1

    rosx1 Guest

    Ein "dickes" Kind aus Landau? ;)

    Die Aussage vom technischen Support ist mit Vorsicht zu genießen, da sie eben keine Einsicht haben ob es möglich ist oder nicht. Wenn es möglich sein sollte, heißt das lange noch nicht sofort, sondern kann ebenso "demnächst" heißen, genau wie bei der Bestellung heißt das es geht und man denn in den Refunding Tarif fällt. Desweiteren heißt es auch das es sich aus Kapazitäts- und Abwicklungsgründen verschieben kann.

    Da beschleunigst Du gar nichts, vor allem weil der Tarif gerade erst abgeschlossen wurde. Sind also noch 21 Monate bis dahin.

    Beim Wechsel von Refunding auf Komplett ändert sich die MVL nicht.
     
  4. lolinger

    lolinger Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, Kündigen kann er jetzt schon, allerdings läufts halt weiter bis 2010 dann. Dennoch halte ich eine beauftragte Kündigung immernoch für das beste Druckmittel, egal wie lange der Vertrag noch läuft. Und ständig dieses "aus Kapazitätgründen", dafür hab ich mal überhaupt kein Verständniss. Sicher machen 2/3 einen Kompletttarif, weil sie den Telefonanschluss nimmer zahlen wollen. 1/3 jedoch wegen der erheblich besseren Bandbreite und da is der Refunding einfach fürn A****. Dann sollen die einfach noch nen zweiten Schrank in die hvt stellen, mir doch egal, hauptsache bei nem anderem carrier.
     
  5. Alex50

    Alex50 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das halte ich für völligen Blödsinn, eine Kündigung kann weder bewirken dass ein Port schneller frei wird noch dass die Kapazitäten gesteigert werden.

    Glaub mir, selbst 1&1 ist sehr daran gelegen nicht jeden Monat 16,37¤ erstatten zu müssen, die werden schon schauen dass das so kurz wie möglich geschieht!

    Ich weiss wirklich manchmal nicht was ihr wollt!
    Alex
     
  6. Kowsko

    Kowsko Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    76829 Landau
    Danke für eure Antworten!

    Das heißt, dass die Aussage des Mitarbeiters, dass die technische Verfügbarkeit gegeben ist quatsch ist, da er das gar nicht wissen kann?
    Telefonica Verfügbarkeitstest zeigt verfügbar, QSC ist nicht verfügbar.

    Demnach kann es auch sein, dass Telefonica erst ausbaut? Das sagen die mir aber wahrscheinlich nicht per E-Mail/Telefon oder?
    Bei QSC ist sowas kein Problem, da habe ich schonmal gefragt ob hier ein Ausbau geplant ist, das wurde allerdings verneint.

    Das mit der Kündigung lass ich dann mal, wenn es sowieso nichts bringt.

    Gruß
    Martin
     
  7. rosx1

    rosx1 Guest

    Ja er kann es so nicht wissen, da es 1&1 so gesehen nicht einmal weiß. Deswegen werden Aufträge erst an den Carrier geschickt und von da aus kommt die Rückmeldung ob es geht, nicht geht oder der Ort sich im Ausbau befindet. Die gängigen Onlinetests geben nur wage die Verfügbarkeit aus, da eben nicht nur die aktuelle, sondern auch die zukünftige Verfügbarkeit (im Ausbau) mit angezeigt wird.
     
  8. Kowsko

    Kowsko Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    76829 Landau
    Mir kam noch eine Idee.
    Bei uns steht ca. 600m Luftlinie entfernt eine DSL-Vermittlungsstelle. Ich vermute mal, dass wir an der Vermittlungsstelle in der Innenstadt angeschlossen sind. Werde mal versuchen über Vitamin B eine alternative Leitungsführung zu bekommen, damit wir im Refunding-Tarif ADSL2+ bekommen können. Ich werde berichten.

    Gruß
    Martin
     
  9. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Was verstehst du unter DSL-Vermittlungsstelle?
    Beschreibe mal wie diese aussieht.
    Wenn überhaupt, könnte Vitamin B nur bei 1&1 wirken ;)
     
  10. Kowsko

    Kowsko Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    76829 Landau
    Das ist ein Häuschen mit so einem Keypad neben der Tür, wo öfters mal Autos der Telekom davor stehen. Steht auch in der Liste der Vermittlungsstellen.

    Habe zuerst mal bei der Telekom-Hotline angerufen. Dort bekam ich die Auskunft, dass eine andere Leitungsführung möglich ist, ich mich aber bitte an 1&1 wenden soll.
    Habe gerade eine E-Mail geschrieben. Mal abwarten.

    Gruß
    Martin
     
  11. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    OK - also kein Outdoor-DSLAM.

    Schau halt ab und zu vorbei, ob auch andere Fahrzeuge, als t-com-Fahrzeuge herumstehen (z.B. Telefonica) ;)