Wechsel auf "Komplett" zu riskant?

frankenturbo

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2007
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich nutze zur Zeit den 4DSL-Tarif (T-DSL Resale) mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 12000.
Laut Verfügbarkeitscheck bei 1&1 ist ein Wechsel auf "Komplett" mit Regioaufschlag möglich.
QSC und Telefonica stehen bei mir leider nicht zur Verfügung. Arcor ist laut deren Homepage verfügbar...
Es stellt sich für mich nun die Frage, ob ich wohl nach der Umstellung auf "Komplett" eine ähnliche Geschwindigkeit wie jetzt haben werde...?
Gibt es hierzu Erfahrungswerte? Ich denke mal, dass ich hierzu von 1&1 keine eindeutige bzw. verlässliche Auskunft erhalten werde...

Geschwindigkeitseinbußen möchte ich bei einer monatlichen Ersparnis von rund 7 ¤ nur sehr ungern hinnehmen. Vielleicht ist es in meinem Fall doch besser weiterhin die Resale-Variante zu nutzen?

Schon mal vorab vielen Dank fürs Lesen und Euere Antworten...
 

lolinger

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2007
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du "durchschnittliche Geschwindigkeit" mit 12000 und Resale-DSL hast, hast du sicher T-DSL 16000 geschaltet. An der Technik ändert sich nix, da du auch bei einem Regio Tarif auf Telekomtechnik zurückgreifst, deswegen kostet der ja 5 Euro mehr. Dass du Geschwindigkeitseinbußen haben wirst ist daher unwarscheinlich, aber ebenso dass es schneller wird. Hast du überhaupts mitgerechnet, dass der Komplett-Regiotarif um 5 Euro teurer ist wie der richtige Komplett? Sonst wärens nur 2 Euro und ich würde sagen das lohnt sich nicht. Im gegenteil, wenn du ohnehin schon DSL16000 bekommst, würde ich sogar einen wechsel zur T-Com erwägen und für besseren Service mit 3 Euro/Monat mehr in der Tasche greifen. Aber wo man hier die Prioritäten setzt, ist natürlich jedermanns eigene Sache.
 

frankenturbo

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2007
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@lolinger
Danke für die fixe Antwort!
Derzeit zahl ich 30 ¤ + Telekomanschluss...nach Umstellen wären es "nur" rund 40 ¤, also doch ca. 7 ¤ weniger...egal...
Irgendwann würde dann wohl aber doch die Komplettschaltung erfolgen, oder? Sonst wäre doch der Verfügbarkeitscheck bei 1&1 schon negativ ausgefallen, oder nicht?

Es wäre eben interessant wie´s dann so ausschaut...Doch Nachfrage bei 1&1 / Arcor?

Schönen Gruß!
 

lolinger

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2007
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Poste mal hier, was der 1und1 Verfügbarkeitscheck sagt.
Edit: Ebenfalls hilfreich wäre ein Screenshot mit DSL-Informationen aus der Fritzbox, weil ich mir nicht sicher bin, ob du wirklich resale hast.
 

frankenturbo

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2007
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, an Ihrem Wohnsitz ist

1&1 Doppel-FLAT 16.000 verfügbar!*

Ihr Wohnsitz liegt noch in einem weniger ausgebauten
DSL-Gebiet. Gerne können wir Ihnen den gewünschten
Tarif aber schon jetzt per Fernanschaltung ans 1&1 Netz
anbieten – für nur 4,99 ¤/Monat mehr.

 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei den 7,- Euro würde ich da wirklich kein Risiko eingehen.

TAL-Schaltungen sind scheinbar teurer für 1&1. Denn auch in Regiogebieten wird mittlerweile ohne Telekomanschluss geschaltet. Der Regiozuschlag bleibt auch dann erhalten.

Zu überlegen wäre aber angesichts der Preisspanne, ob du nicht sogar besser zu T-Home Entertain Comfort für 49,95 ¤ wechseln solltest. Da hast du dann schon 70 Fernsehsender mit drin.
 

lolinger

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2007
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut, so wie ich das jetzt sehe hast du eindeutig einen T-DSL 16000 Resale Anschluss und liegst nicht im 1und1 Ausbaugebiet. Bei den Kompletttarifen musst du nochmal 5 Euro draufrechnen, weil du über Fernschaltung geschaltet wirst. Achja: Für den Telefonanschluss würden dir von 1und1 17euro/monat erstattet werden, wenn du ISDN hast im zahlste endeffekt dann sogar noch drauf. Wenn ich das so abwäge empfehle ich dir Call & Surf Comfort von T-Home. Was des mehr kostet kann man eigentlich untern Tisch fallen lassen und du hast besseren Service. Außer wenn du umbedingt bei 1&1 bleiben willst, dann würd ichs so lassen wie es ist.
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ihr Wohnsitz liegt noch in einem weniger ausgebauten
DSL-Gebiet. Gerne können wir Ihnen den gewünschten
Tarif aber schon jetzt per Fernanschaltung ans 1&1 Netz
anbieten – für nur 4,99 ¤/Monat mehr.
Erkunde mal, ob du an einem Outdoor-DSLAM hängst, oder an einer VST.

Hängst du an einer VSt, so bedeutet ein zukünftiger "besserer Ausbau" im Sinne 1&1, dass sich die Entfernung nur unwesentlich ändern wird.

Bei einem Outdoor-DSLAM ist bei einem "besseren Ausbau" mit deutlich größeren Entfernungen zu rechnen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,816
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber