.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel von FB7170 auf FB7270 sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von waljen, 12 Okt. 2008.

  1. waljen

    waljen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Cologne
    Ich benutze eine FB 7170 über ISDN mit Telefonen von Siemens Gigaset SX670 und Swissvoice Eurit 567.

    Leider sind meine Leitungswerte nicht gerade die besten. Würde ein Wechsel zur Fritz!box 7270 mir u.U. vielleicht mehr Leistung bringen, dass ich höhere Down- und Uploadwerte bekäme? Ich nutze zur z.Z. kein Wlan, sondern nur lan.

    Würdet ihr mir zu einem Wechsel raten, oder soll ich bei meiner 7170 bleiben?:confused:
     
  2. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Knuffi, 12 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12 Okt. 2008
    Wenn die DSL-Sync-Rate wichtig ist, würde ich aus heutiger Sicht bei der 7170 bleiben.
    Das Modem der 7270 ist noch schlechter, als das der 7170, ein Bekannter ist schon seit Monaten mit dem Support von 1&1 und AVM zugange, weil sich seine Syncrate beim Wechsel von der 7170 zur 7270 nahezu von 5500 auf 3300 Mbit/s halbiert hat (über 40 dB leitungsdämpfung).

    Siehe auch hier.
    Der DECT Teil hat bei vielen Foren-Nutzern auch noch etliche Kinderkrankheiten. (Mal "7270" und "DECT" in die Suchfunktion eingeben und staunen).

    Never change a running system....
    Bei sehr schlechten Leitungswerten wäre es eventuell überlegenswert, einen Thomson Speedtouch als Modem vor die FB zu schalten.
    Die Modems in den Frittenboxen waren schon immer unterdurchschnittlich.
    K
     
  3. sreins

    sreins Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    IT Systemprogrammierer
    Ort:
    FFM
    Hallo,

    bei mir hat sich der Wechsel gelohnt. Hatte vorher nur eine Datenrate von 15000 und Powercutback von 9. Jetzt mit der 7270 Powercutback 2 und Datenrate siehe signatur.
    Mit dem DECT Teil kann ich auch nur gutes berichten. Habe mit einem Gigaset 4000 Zugriff auf die Box.

    Grüsse
    Sven
     
  4. leonorlok

    leonorlok Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab auch von der 7170 auf die 7270 "umgestellt": DECT funktioniert klasse aber wenn ich z.B. über meine Playstation3 Dateien (Spiele/ Demos) aus dem Playstation-Store runterladen will, dauert es eine Ewigkeit, bis der Download abgeschlossen ist...!?:mad: Bei der 7170 lief der Download ziemlich fix:p - Bei gleichen Leitungswerten...

    Woran könnte das liegen???:confused:
     
  5. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Verbindungsdaten (siehe Sig.) sind bei mir flüchtig besser mit einer 7270 als mit der 7170.

    Wichtiger ist aber die völlige Stabilität. Da meine Leitung echt besch****n ist, hatte ich ca. 4 (eher mehr) Resyncs am Tag. Die sind nun seit ein paar Tagen komplett verschwunden.
     
  6. waljen

    waljen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Cologne
    Vielleicht habe ich ebenfalls Glück und das sich die Leistung verbessert.

    Im Moment habe ich dB 6/11 und Leitungsdämpfung 42/23.

    Werde mich mal hier vor Ort bei Conrad Elektronik umsehen und fragen, ob ich das Gerät notfalls wieder zurückgeben kann.