.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel von Telekom zu 1&1????

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von abexx, 1 Nov. 2006.

  1. abexx

    abexx Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe vor bei meinen Elternen einen 1&1 DSL Anschluss abzuschliessen.
    Jetzt hab ich noch ein paar offene Fragen die vielleicht mir jemand hier beantworten kann.

    Folgendes:

    Es besteht momentan ein ISDN XXL Anschluss, diesen möchte Ich aufgeben weil dieser übehaupt nicht genutzt wird, und ein haufen Geld kostet.
    Muss Ich diesen Anschluss selber kündigen, oder wird das alles Seitens von 1&1 erledigt???
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Willkommen im Forum :)
    Ein T-Com DSL Anschluss ist zwingende Voraussetzung für einen 1&1 DSL Anschluss. Du kannst den Anschluss nur auf T-NET (analog) umstellen und den XXL Tarif kündigen, kostenpunkt 60 Euro einmalig.

    Zu DSL gehört bei T-Com und den Resalern (noch) ein Telefonanschluss das kostet mindestens 15,95 zusätzlich, andere möglichkeiten gibt es nich mit 1&1.

    Den DSL Anschluss nicht, das macht 1&1. Die Umstellung des T-Com Anschlusses musst du vornehmen, kündigen geht aber nicht, da sonst wie gesagt kein DSL geschaltet wird.
     
  3. abexx

    abexx Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok alles klar dann muss ich das wohl so machen.

    Kannst du mir aber noch sagen wie ich jetzt am besten vorgehensoll?

    Also ISDN kündigen, DSL 1000 aber weiterhin bestehen lassen und dann mich bei 1&1 Anmelden????

    Soll Ich warten bis die analoge Leitung geschalten ist oder soll ich mich gleich nach der Kündigung bei 1&1 anmelden???
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    1. ISDN zu analog umstellen
    2. bei 1&1 bestellen

    Es ist wichtig das zuerst analog geschaltet ist, da T-Com DSL bei einem ISDN<>analog Wechsel gerne abschaltet. Das kann denn dauern, bis DSL wieder da ist.
     
  5. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    wandele erst Deinen T-COM ISDN Anschluss in einen Analoganschluss um.
    Bei Auftrag zur Umwandlung darauf hinweisen, das DSL geschaltet ist.
    Erst wenn auf Analog umgestellt wurde und DSL auch noch aktiv ist, kann Du den 3dsl Auftrag an 1&1 geben.
    Wenn Du erst bei 1&1 geschaltet wirst, kann es dann bei der Umwandlung auf Analog Probleme mit dem DSL Anschluss geben.
    Die T-COM "vergisst" gerne mal den DSL Port bei Resalekunden mit umzuschalten.

    Gruß Thomas
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Ist immer gut, aber mit noch echtem T-DSL zu deisem Zeitpunkt ist das kein Problem einmal bei 0800/3302000 gemeldet und T-Com kümmert sich drum wenn DSL nicht mehr geschaltet ist, ist halt noch kein Resale aber wie gesagt der Hinweis ist nicht verkehrt...
     
  7. abexx

    abexx Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK danke, ich werd mich morgen mal auf den weg machen und alles in die wege leiten.

    Sag mal wisst ihr noch ob ich dann meinen dad werben kann??? Wenn ja wie denn??
     
  8. rosx1

    rosx1 Guest

    Ja das geht.
    Melde Dich als Profiseller an und werbe Deinen Vater.
    Das ist alles ohne Verpflichtungen. Genaueres auf der Seite:

    https://www.profiseller.de
     
  9. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja sieht nur schlecht aus, wenn der Port zwischenzeitlich vergeben ist. Wenn es irgendwo auf dem Land ist, kann das schon mal ein Problem sein ...

    Hatt hier jemanden, der sich irgendwie einen Wechsel von T-DSL zu T-Online DSL hat aufschwätzen lassen, den dann aber wieder storniert. Dabei hat die T-Com aber DSL ganz abgeschaltet. Wäre zwar sofort wieder geschaltet worden, aber zwischenzeitlich war der Port an einen anderen Anschluß vergeben worden und ein anderer nicht frei ... Das ist dann sehr ärgerlich.

    Daher draufschreiben, vorher nocheinmal nachfragen und nach der Schaltung sofort melden, wenn DSL nicht mehr gehen sollte.

    @abexx Wäre schön, wenn Du den Anschluß hier über das Forum bestellen würdest, immerhin wurde Dir hier auch geholfen ...
    Ihr wollt was bei 1&1 bestellen?