Wechsel von Vodafon zu Sipgate

hieftn

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, bin neu bei Euch und hätte mal ne Frage. Im Februar wechsel ich von Vodafone LTE-Festnetzanschluß, mit 3 Rufnummern, zu Sipgate. Die Portierung ist beauftragt und bestätigt. Habe aktuell den Sipgate-Basic-Tarif. Als Router hab ich die Fritz-Box 7590 mit FW 7.12. Was muß ich bei Sipgate noch machen um 2 Rufnummern zum Telefonieren zu benutzen und eine Rufnummer zum Faxen mit angeschlossenem Faxgerät? Wäre über eure Hilfe dankbar
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Da im Basic-Tarif die Rufnummern der eingehenden Anrufe nicht separiert werden, müsste dafür noch das Feature "Weiterer Anschluss" für 4,95 € / Monat gebucht werden, was den Wechsel zu bis dahin grundgebührenfreien sipgate Basic nicht mehr gerade kostengünstig macht. Ich will jetzt nicht gleich das böse Wort "Kostenfalle benutzen", aber der Basic-Tarif taugt eigentlich nur für die Verwendung einzelner Rufnummern und zum kostenfreien(?) "Parken" von weiteren portierten Rufnummern, sobald "Features" dazu kommen, haben alternative Anbieter wie Placetel, easybell etc. ein weitaus besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Über welches Internet soll denn dann ab Februar telefoniert und gefaxt werden?
 
  • Like
Reaktionen: hieftn

hieftn

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, danke erstmal für die Antwort. Internetanbieter ist Sachsenwlan. Leider gibt es bei uns kein Dsl. Aktuell bezahle ich bei Vodafone ca. 50 euro
 

Zurrai

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
@hieftn
Evtl. Portierung zu dus.net eine Option bei Dir?
Ich habe im grundgebührfreien DUStel 60 meine 5 Festnetznummern vom ISDN-Anschluss unterbringen können. Jede Nummer ein eigener SIP-Account (aber gemeinsames Kundenkonto). Fax2Mail kann dus.net wahlweise auch machen statt der Fritzbox.

Bei Sipgate wäre sonst das Produkt sipgatetrunking.de passender, gibt's leider auch nur noch mit GG.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: hieftn

hieftn

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Zurrai,
ich denk mal ni. Ich werd e, wenn es soweit ist, nen zusätzlichen Anschluß nehmen und dann mal schauen wie das mit meinen Nummern funktioniert. Aber dank Dir trotzdem
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Da.. eingehenden Anrufe nicht separiert werden..
das kann man doch in der FritzBox einstellen, welches Gerät klingelt. In den Routern von Vodavone gings doch auch nichts mit Einstellen. Ist aber schon länger her bei mir, als ich so einz hatte. Erst mit der F!B ging es.
 
  • Like
Reaktionen: hieftn

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,653
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
das kann man doch in der FritzBox einstellen, welches Gerät klingelt.
Ja, dann klingeln die anderen Geräte eben nicht. Nur welche Rufnummer angerufen wurde, weiß man man dann immer noch nicht.
 
  • Like
Reaktionen: prisrak1

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
... und das Faxgerät auch nicht.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,697
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Man könnte auch auf die Idee kommen, drei Sipgate Basic-Accounts auf drei erwachsene Familien-Mitglieder zu verteilen an einer Anschrift?
LG
 

hieftn

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich werd erstmal den nächsten Monat abwarten wenn alles bei Sipgate ist und dann geb ich euch Rückmeldung
 

Zurrai

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Man könnte auch auf die Idee kommen, drei Sipgate Basic-Accounts auf drei erwachsene Familien-Mitglieder zu verteilen an einer Anschrift?
Ein internes "Weiterportieren" von zwei Nummern auf zwei weitere Sipgate-Accounts könnte bei Sipgate funktionieren - normalerweise sind die wenigsten Provider in ihren Standardprozessen in der Lage, die Nummernliste etwa eines ehemaligen ISDN-Anschluss bei der Portierung "aufzuteilen"
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,366
Beiträge
2,045,537
Mitglieder
354,020
Neuestes Mitglied
danies