Wechsel von Vodafone/Unitymedia zur Telekom

Moppel

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ein Bekannter wollte mit seinem Vodafone/Unitymedia Internetanschluss umziehen. Jedoch war an der neuen Wohnadresse kein Internet über Kabel möglich und er konnte deshalb sein Vertrag vorzeitig kündigen. Jetzt würde er gerne zur Telekom wechseln. Kann er seine alte Rufnummer mitnehmen (gleicher Ortsbereich) und gilt er auch als Wechsler (Vermeidung Anschlussgebühr)? Ich habe aber in Erinnerung, dass die Portierung nur bei gleicher Adresse geht. Somit müsste er einen Umweg über Sipgate machen (Portierung der Rufnummer von Vodafone/Unitymedia zu Sipgate, nach der Portierung Sipgate auf die neue Wohnadresse umstellen, Neuanschluss bei der Telekom beantragen und nach der Schaltung dann die Sipgatenummer zur Telekom portieren). Ist meine Vermutung richtig?
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Probiere einfach den Telekom Anschluss zu bestellen als Wechsel, bei Angaben zur Wohnung kannst Erstbezug wählen wenn vorherigen Nachbarn nicht kennst. Würde halt ggf. Techniker ersparen mit Hausbesuch.

Wenn ganze noch über Payback oder machst bekommst noch 40-80€ Payback Guthaben nach 4 Monaten, gibt auch noch ggf. Cashback Portale.
 
H

HappyGilmore

Guest
Alles kein Problem. In einen T-Shop gehen und Umzugswunsch äußern. Nummer kannst du mitnehmen. Ein einmaliges Bereitstellungsentgelt wirst du in jedem Fall zahlen müssen.
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

HabNeFritzbox

Guest
Im Shop bestimmt, samt fehlenden Online Rabatt, Widerrufsrecht usw.
 
H

HappyGilmore

Guest
@HabNeFritzbox .
Es soll Menschen geben die eine persönliche Beratung bevorzugen und nicht grundsätzlich auf der Jagd nach Onlinevorteilen sind oder den bösen Verkäufer hinter dem Verkaufstresen sehen. Und in den Shops arbeiten, ja man soll es kaum glauben Menschen die ihr täglich Brot damit verdienen.
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Charlies Tante
H

HabNeFritzbox

Guest
Wenn 180€ gerne mehr zahlst steht es dir ja frei dich dort beraten zulassen und auch abzuschließen. Man kann sich auch dort oder an Hotline Beraten lassen, und selbst Online bestellen.
 

Moppel

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Antworten. Dann soll er doch besser den Sipgate-Trick verwenden, den ich bereits oben angedeutet habe.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Wenn man es kompliziert mag kannst es so machen.
 

Moppel

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn man es kompliziert mag kannst es so machen.
Der einfache Weg macht aber bei den bekannten Cashback-Anbietern bereits beim Bestellvorgang Probleme, da dort nur der Anbieterwechsel an der gleichen Adresse berücksichtigt ist oder sich der Kunde für einen Neuanschluss mit einer späteren Portierung der Rufnummer entscheiden muss. Der Mehraufwand durch den Sipgate-Trick sollte sich aber in Grenzen halten.
 

Moppel

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
H

HabNeFritzbox

Guest
Gerade dann hast ja keine Kündigungsfrist mehr, entsprechend sollte ganze innerhalb weniger Wochen durch sein bis zur Schaltung mit Rufnummer.
 

Moppel

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ok, dann soll er es so machen. Zur Not zahlt er halt doch die 69 Euro.
 
H

HappyGilmore

Guest
Wer sagt denn das ich nach einer persönlichen Beratung 180€ mehr bezahle? Auch den Shop Mitarbeitern sind soweit Freiräume gegeben, das es dort unter Umständen Rabatte gibt.
Und weiter denke ich auch an die Mitarbeiter vor Ort deren Arbeitsplatz durch diese ich mach alles Online und Geiz-ist-geil Mentalität nicht ohne weiteres sicher ist. Und gerade jetzt gehört der gebeutelte stationäre Handel unterstützt.
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

HabNeFritzbox

Guest
Online Rabatt bekommst halt Online und nicht am Telefon oder im Shop. Zudem bekommen die Mitarbeiter so oder so Ihren Lohn, egal wie Kunde wirst.

Jeder wie er mag, kannst auch gerne zu Media Markt oder so gehen um beim Vertreter dein 1&1 verlängern um den vor Ort zu unterstützen.
 
H

HappyGilmore

Guest
Ich gehe lieber in die Shops der Großen anstatt über Umwege und irgendwelche Ranger. Und zu 1und1 schon garnicht.
Und zum Thema Online Rabatt. Dann nenne es Shop-Rabatt oder vor Ort Rabatt oder wie auch immer. Fakt ist. Rabatt bekommst du nicht nur Online.
Und zum Thema Lohn. Wenn keiner mehr in die Geschäfte geht wird es unwirtschaftlich. Und wird es unwirtschaftlich werden Geschäfte geschlossen. Und werden Geschäfte geschlossen gehen Arbeitsplätze flöten. Und wenn Arbeitsplätze wegfallen gibt es auch keinen Lohn. Einfaches Marktwirtschafts Basiswissen.
Punkt.
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: woriem
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge