Wechsel zu Sipgate Plus? Fragen...

dp.h

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2008
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
da ich bald meinen Telefon Plus-Anschluss von Unitymedia kündigen will (funktionier nicht richtig), interessiere ich mich jetzt für Sipgate Plus...

Habe aber noch ein paar Fragen:

1. Bekommt man wirklich 4 unabhängige Nummern? Hat jede Nummer eigene SIP-Daten?
2. Könnte ich theoretisch eine Nummer zu Hause einstellen und die zweite im Büro?
3. Ist der Service zuverlässig? Habe bisher einen kostenlosen Sipgate-Account, den ich als zuverlässiger als meinen teuren UM-Account finde...
4. Kann ich über Sipgate auch faxen? Bei UM geht das über VoIP.

danke für Infos...
 

Stiefel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2008
Beiträge
841
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

chillen

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

1. Bekommt man wirklich 4 unabhängige Nummern? Hat jede Nummer eigene SIP-Daten?

> Du bekommst eine Rufnummer die virtuell um eine Stelle verlängert wird. Die Durchwahlen sind dann -0, -1, -2 und -9

2. Könnte ich theoretisch eine Nummer zu Hause einstellen und die zweite im Büro?

> Ja, das geht.

3. Ist der Service zuverlässig? Habe bisher einen kostenlosen Sipgate-Account, den ich als zuverlässiger als meinen teuren UM-Account finde...

> Ich finde schon.

4. Kann ich über Sipgate auch faxen? Bei UM geht das über VoIP.

> Ja, im Tarif sipgate plus kannst Du Faxe versenden und Empfangen. Leistungsbeschreibung unter http://www.sipgate.de/user/tariff_plus.php
Faxe können über verschiedene Arten versendet werden: http://www.sipgate.de/user/webfax.php
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Bekommt man wirklich 4 unabhängige Nummern? Hat jede Nummer eigene SIP-Daten?
Nein - es sind 3 Sip-Nummern+ eine Faxnr. , denen man mehrere Telefonnr. zuordnen kann. Bei mir sind es 8 Tel.nummern, verteilt auf 3 Sipgate-Nr.. Es muß nicht nur die verlängerte Sipgate-Nr. sein.

2. Könnte ich theoretisch eine Nummer zu Hause einstellen und die zweite im Büro?
Ja, das ist der Parallelruf. Bis zu 10 Anschlüssen an einem Account.

3. Ist der Service zuverlässig? Habe bisher einen kostenlosen Sipgate-Account, den ich als zuverlässiger als meinen teuren UM-Account finde...
Ja

4. Kann ich über Sipgate auch faxen? Bei UM geht das über VoIP.
Ja - ein- und ausgehend. Dazu gibt es eine separate Nummer.
 

dp.h

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2008
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super - danke für die klaren Antworten!

Nur noch eine Frage...

Ich bekomme also 4 Sip-IDS (3 Tel und 1 Fax)...

Aber woher bekomme ich dann die Rufnummern? Ich habe bisher nur eine kölner Telefonnummer von Sipgate...!? Kann ich dann noch welche anfordern?
 

cool_user

Mitglied
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du bekommst 3 SIP-IDs zum Anschluss von Endgeräten und eine Empfangsmöglichkeit für Webfax. Diesen insgesamt vier Kennungen kannst Du die vorhandenen Nummern zuordnen.

Wenn Du keine Nummern nach Sipgate portierst, bestehen Deine Rufnummern aus der alten Sipgate-Nummer und vier sog. verlängerten Nummern, d.h. die alte Nummer ergänzt um -0, -1, -2 und -9. Insgesamt also fünf Nummern, die Du den vier Kennungen beliebig zuordnen kannst.

Wenn Du zusätzlich Nummern portierst, kannst Du diese zusätzlichen Nummern ebenfalls den vier Kennungen zuordnen.

Es ist nicht möglich, eine Rufnummer mehr als einer Kennung zuzuordnen; den gewünschten Effekt, dass mehrere Endgeräte unter einer Nummer klingeln, erreicht man jedoch über den Parallelruf.
 

*Bossi

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2008
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
>Du bekommst eine Rufnummer die virtuell um eine Stelle verlängert wird. Die Durchwahlen sind dann -0, -1, -2 und -9
Wie ist das wenn ich eine Nummer zu Sippgate portiere, wird diese dann auch einfach erweitert?

Habe momentan einen Basic-Accout mit nur einer Nummer.
Demnächst wird meine jetztige Festnetznummer zu Sipgate Portiert.

In ein paar Monaten wenn mein jetziger DSL-Vertrag gekündigt ist, möchte ich in den Sipgate Plus-Tarif wechseln.
Wird dann meine portierte Nummer einfach um -0, -1, usw. erweitert, oder bekomme ich dann zusätzliche 3 Nummern zugeteilt?

Gruß
Bossi
 

cool_user

Mitglied
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Deine alte Nummer wird erweitert, die portierte nicht, jedenfalls war es bei mir so. Ob es in Einzelfällen auch anders geht, würde ich erfragen.
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
richtig!
Ist auch optisch schön dargestellt - hier:
http://www.sipgate.de/user/tariff_plus_features.php

Deine alte Kennung bekommt die Erweiterungen - e0 / e1 / e2 und du kannst dann viele Rufnummern diesen e0/1/2 zuordnen ganz nach Lust und Laune und sogar mehrfach (mehrere Nummern die bei SIP-ID e0 reagieren).
 

graefe

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn Du keine Nummern nach Sipgate portierst, bestehen Deine Rufnummern aus der alten Sipgate-Nummer und vier sog. verlängerten Nummern, d.h. die alte Nummer ergänzt um -0, -1, -2 und -9. Insgesamt also fünf Nummern, die Du den vier Kennungen beliebig zuordnen kannst.
Habe ich das also richtig verstanden, daß die alte Sipgate-Rufnummer auch "unverlängert" noch nutzbar ist, also die verlängerten Rufnummern nur zusätzlich zu der alten Rufnummer bestehen?

Graefe
 

cool_user

Mitglied
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, absolut richtig.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,335
Beiträge
2,021,255
Mitglieder
349,886
Neuestes Mitglied
rku