.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechseln: Arcor to DUS.net

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von dlG, 20 Sep. 2006.

  1. dlG

    dlG Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstatändig
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne meinen Acror Festnetzanschluss zu DUS.net portieren, ich hab auf der Seite von DUS.net gelesen, das ich meine Nummer für 29,90 mitnehmen kann (sind das die Gesammtkosten?).
    Welche Hardware brauche ich dafür, wenn ich mein analog Telefon und mein Fax ohne PC laufen lassen möchte?
    Ich hab jetzt Telefon und Fax über eine Weiche laufen.

    MfG
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Erstens solltest du beachten, dass dann auch dein DSL Anschluss bei Arcor wegfällt. Sobald der Termin steht für die Portierung wird zu diesem Tag Internet und Festnetz abgeschaltet.

    Die Kosten sind einmalig, die fallen nur bei Dus.net an, bedenken solltest du noch, das Arcor eventuell auch noch kosten berechnet für die Portierung. Einfach mal bei der Arcor Hotline nachfragen.

    Du brauchst eine Hardware wo du dein Telefon anschlißen kannst, oder ein IP Telefon. Natürlich geht es auch mit dme PC, aber das wäre nicht die beste Lösung da der ja ständig an sein müßte.

    Ich empfehle da gerne ATA Lösungen. Das Telefon wird einfach an diesem Adapter Ansgschloßen.

    Du solltest dir aber gedanken machen was für einen Internetanschluss du dann nutzen möchtest. Sobald ich weis ob DSL oder irgendwas anderes (bitte genau was) gucke ich mal was möglich ist.
     
  3. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,104
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Von mir wollte Arcor im Gegensatz zur T-COM bis jetzt keine Portierungsgebühren.
    Viele Arcor-Anschlüsse haben aber 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Ich mußte Arcor erst mehrmals davon überzeugen, dass meine 12 Monate Mindesvertragslaufzeit längst vorbei waren, bis sie es endlich verstanden hatten.
     
  4. dlG

    dlG Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstatändig
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo und erstmal danke für die Antwort.

    Hab vergessen zu sagen, das ich Internet bei QSC habe und das ist ja getrennt. War früher bei ISIS und Arcor hat die übernommen, deshlab bin ich bei Arcor, aber ohne Internet.

    Welche Hardware kann mir da empfohlen werden? Ich möchte eine billige Lösung, aber keinen Schrott.:rolleyes:

    MfG
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn es ISDN Telefone sind würde ich sagen die Fritz Box Fon 5050 (ich meine die hat einen S0 Bus) oder 7050 bei analog Telefonen würde die Fritz Box Fon reichen.

    Sonst gibt es noch für analoge Telefone den Grandstream ATA 486 u.s.w. aber davon war ich nicht so besonders begeistert.

    Andere Vorschläge wären eventuell auch nicht schlecht.Guck dich einfach mal in den einzelen Unterforen um nach diesen Sachen. Da gibt es viele Erfahrungsberichte.
     
  6. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo!

    ich bin letzten september komplett von arcor zu dus.net gewechselt.

    damals mußte ich noch nicht einmal portierungsgebühren bei dus.net zahlen. arcor hat auch nichts verlangt.

    genutzt habe ich das ganze dann an diversen kanbelinternet anschlüssen in deutschland und der schweiz in verbindung mit einer fritz box 7050. angeschlossen hatte ich ein isdn phone und mein analog fax. muss aber dazu sagen, dass ich sicherheitshalber immer per am kabelanschluß gestelltem analoganschluß gefaxt habe, da die fax over ip geschichte nicht vernünftig läuft.

    jetzt nutze ich alle meine portieren rufnummern nur noch per virtuellem telefonie server (www.pbxes.org) in verbindung mit meinem base vertrag. faxen mache ich per fax2mail von dus.net und empfangen per mail2fax.

    so long&greetz

    JohnnyT