.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Weckruf ausschalten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cdow, 22 Feb. 2009.

  1. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liebes Forum,

    ich habe gesucht und nichts gefunden, deshalb die Frage hier, vielleicht hat ja jemand diesbezügl. schon Erfahrungen gemacht.

    Ich habe Weckruf 1 und Weckruf 2 aktiviert. Jetzt kommt es ab und zu vor, dass ich vorher aufwache. Da habe ich nachgelesen, dass man mit #881# den Weckruf ausschalten kann. Pustekuchen. Der Weckruf 1 geht bei mir von Mo-Fr., Weckruf 2 geht Sa-So. Auch heute war ich früher als der Wecker, also habe ich #881# gedrückt und natürlich auch ausgelöst. Der Weckruf hat mich dann aus der Dusche geholt. Jetzt habe ich mal im Menü der FritzBox nachgeschaut, da hat sich über das drücken wohl der Weckruf 1 deaktiviert. Also Mo-Fr. Irgendwie haut das noch nicht hin. Muss ich da u. U. #882# drücken?

    Und noch etwas, ist der Weckruf - das ist grundsätzlich via Telefon eine prima Sache und kann ich echt weiterempfehlen - auch auf weitere Weckrufe, so Weckruf 3, Weckruf 4 etc. erweitert werden. Ich habe nämlich Tage an denen ich unterschiedlich aufstehen muss. Das wäre natürlich Klasse, wenn dies ginge. Aber ich habe nichts gefunden, um weitere Weckrufe zu aktivieren. Habe ich da was übersehen?

    Wenn das nicht enthalten ist, dann wäre das etwas, was ich mir wirklich von AVM noch wünschen würde. Mehrere Weckrufe zum einstellen.

    Danke und Euch Allen einen schönen Sonntag.

    Herzl. Grüsse,

    Otti
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Schau mal, ob Dir das hier weiterhilft.


    Gruß,
    Wichard
     
  3. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo cdow,

    bisher gibt es, soviel ich weiß, nur zwei verschiedene Weckrufe. Könntest aber bei AVM Deinen Wunsch als Verbesserungsvorschlag äußern, vllt. richten sie noch mehr ein. :)

    Wie der 2. Weckruf auszuschalten geht, weiß ich leider nicht. Ich lasse das Telefon klingeln - auch wenn ich mal vorher wach sein sollte. Die Gefahr, daß ich vergesse ihn für den nächsten Tag wieder einzuschalten, ist mir einfach zu groß... ;)
     
  4. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @wichard

    Danke, Du das glaube ich hilft schon gut weiter. Irgendwie habe ich die Stelle über die Suche "Weckruf" leider nicht gefunden. Naja, Dank Deiner Hilfe hat´s geklappt.

    @bibie

    Auch Dir ganz herzlichen Dank. Mich würde das stressen, wenn ich unter der Dusche stehe und das Telefon würde klingeln. Ich habe das auch noch nicht ausprobiert, ob es dann nach einer gewissen "Nervzeit" aufhört. Wahrscheinlich nicht. Nee, das geklingel wäre mir da nicht recht.

    #88X#
    X = 1 oder 2, also für Wecker 1 oder Wecker 2

    Das mit dem Verbesserungsvorschlag ist eine gute Idee. Wo richtet man denn soetwas hin, bzw. gibt es da eine AVM Input Stelle?

    Danke und Euch noch einen schönen Sonntag, dem Rest der Welt natürlich auch.

    Herzl. Grüsse,

    Otti
     
  5. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Ich schicke meine Wünsche immer hierhin. :)

    Dir natüüüürlich auch noch einen schööönen Sonntag! :D
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    warum benutzt Ihr denn nicht auch noch den dritten Weckruf ?

    Mfg Holger
     
  7. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Ich brauch' nur die beiden in der FB, dann hab ich noch einen im MT-C für alle Fälle... :D
     
  8. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @ bibie

    Danke für den Link, da werde ich das mal mit den Weckern los. Ich fände es praktisch, wenn mehr zur Verfügung ständen.

    @ lone star

    Also, den würde ich gerne nutzen, aber in meiner 7270 finde ich nur 2 Weckrufe. Ist der irgendwo versteckt und Du hast ihn gefunden? Eine Nr. 3 würde mich auch schon weiterbringen.

    Euch allen Merci für die Hilfe,

    Otti
     
  9. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    den 3.Weckruf findest Du nicht im Web-Gui von der FritzBox aber Du kannst diesen per Tastencode von einem Telefon aktivieren bzw deaktivieren.

    Lese Dir bitte diesen Beitrag
    einmal genau durch

    dann spiele einmal mit dem Tastencode #883*2115*1* => dann sollte z.B. Dein Telefon, welches an FON1 an der FBF angeschlossen ist, täglich um 21:15 klingeln.

    Mfg Holger
     
  10. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Holger,

    Danke, da werde ich mich mal mit beschäftigen. Ich habe die beiden Fon1 + Fon 2 - Anschlüsse belegt, sowie mehrere Telefone via DECT direkt angebunden. Mal sehen wie ich da das richtige zum Klingeln erwische.

    Ja, die Dokumentation von AVM lässt wirklich zu wünschen übrig. Was ich da schon gesucht und nicht gefunden habe. Das sind alles Fälle für das Forum. Dank an dieses. Ich verstehe eigentlich nicht, dass AVM nicht mal die ganzen Sachen sauber dokumentiert. Als ich FritzFax eingerichtet habe, da habe ich mich total irre gesucht. Selbst der AVM-Support war - und das ist eine echte Ausnahme - überfordert. Dieses CAPI an und CAPI aus habe ich letztendlich hier gefunden. Also, wenn die Mal eine Komplettfassung herausbringen, selbst wenn die 5 ¤ kostet, dann würde ich mir diese zulegen.

    Ich Danke Dir, Nice evening,

    Otti
     
  11. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    #11 lone star, 22 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 Feb. 2009
    Hallo

    ich habe leider den 3.Weckruf nur an meiner 7170 aktiv aber vermutlich dürfte sich die 7270 auch so verhalten.(bin bei 7270 noch nicht zum Testen gekommen)

    Mfg Holger

    Nachtrag: Infos zu den Telefoncodes findest Du z.B.hier:
     
  12. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Holger,

    ich werde das die kommenden Tage mal ausprobieren ob es geht und entsprechend berichten.

    Herzl. Grüsse,

    Otti
     
  13. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jetzt bin ich mal zum probieren gekommen, das Ergebnis sieht wie folgt aus:

    #881# schaltet den Wecker, der im GUI auf Weckruf 1 ist aus
    #882# schaltet den Wecker, der im GUI auf Weckruf 2 ist aus

    dies ist in der Bedienungsanleitung der "Tastencodes" von AVM nicht ganz klar dargestellt. Deshalb hat das bei mir auch nicht sauber funktioniert.

    Einen dritten Wecker konnte ich irgendwie nicht aktivieren. Könnte auch sein, dass ich einfach zu blöd dazu war. Meinen Wunsch nach mehr Weckern habe ich AVM mal mitgeteilt. Die sollten sich aber im Webinterface befinden, dass so Leute wie ich auch damit zurecht kommen. Vielleicht gibt´s da ja auch noch so 2-3, denen es genauso geht.

    Übrigens die Aktivierung des dritten Weckers, Dank des Links von LoneStar, war mir unmöglich, da hier keine Codierung für die Nebenstellen für die über DECT angeschlossenen Telefone zu finden war. Und bevor ich da was probiere und womöglich irgendwelche "KILL ALL" undokumentierten AVM Features aktiviere muss ich das eher lassen.

    Nochmals an Alle meine herzlichen Dank für die Unterstützung und Lösung meines Weckproblems.

    So, jetzt ist es schon spät. Ich stelle den Wecker bei GUI und sollte ich vorher wach werden, dann drücke ich #882#, dann passt´s Dank Eurer Hilfe.

    Herzlichen Dank und Herzliche Grüsse

    Otti
     
  14. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    auch ich habe mein "Probleme mit dem Weckruf" - oder eigentlich nicht.

    Weckruf 3 - eingerichtet vor einiger Zeit in einer früheren FW ist immernoch unter der alten Zeit aktiv, obwohl inzwischen geändert.
    Interessant: Wecker meldet sich gleich 2 mal morgens auf meinem FritzMini.

    Nun -das ist zwar tatsächlich (im Moment) nicht so schlimm, könnte es aber vielleicht mal werden ;-)

    Ich schätze, das bei jetziger FW nur ein Werksreset mit Neueinrichtung hilfreich ist, das Problem zu lösen.

    Feststellen werde ich das ggf. nächste Woche - falls Werksreset nötig.

    Andere Sache:
    - 3 Weckrufe funktionieren einwandfrei
    - 2 Weckufe über die Website
    - offensichtlich deutlich mehr Weckrufe (über angepassten Weblink) verfügbar.

    Es wäre schon schön mehr als 2 (3) Weckrufe einrichten zu können (Ich weiss, es gibt eine versteckten Web-Link, aber ab Weckruf 4 gibts wohl Probleme, daher kein Posting dazu)
    Letztlich handelt es sich ja auch nur um Zeit-Aufträge innerhalb der FB, wo es theoretisch beliebig viele geben könnte, aber..

    Wenn AVM es aus (internen) Gründen nicht möchte, das man solche Webseiten [zur Konfiguration von Weckrufen >3] aufrufen kann sollten Sie dieses genauso einbauen könnenwie das Referer-Problem [ggf. Nicht-Anzeige von Webseiten der FB aus dem Internet - und das auch gleich lösen].
    (Genauso mit den Anrufbeantwortern und anderen Konfigurationen, die man eigentlich nicht sehen soll - Ein Schalter wie "Expertenmodus" wäre da nützlich zur ProblemMELDEBehandlung)

    Nachtrag (wahrscheinlich schneller als der 1. Antworter auf diesen Post): "Versteckte Seiten" und "Expertenmodus" sollten wirklich schon reichen ;-)
    .
     
  15. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    welche Infos fehlen Dir denn, meinst Du eventuell die interne Rufnummern der DECT-Telefone **610, **611, **612 usw.

    Mfg Holger
     
  16. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Holger,

    Danke für Dein Engagement und Deine aktive Hilfe. Ja die internen Nummern der einzelnen Telefone sind mir bekannt. Aber so recht funktioniert das nicht. Also wenn ich beispielsweise

    #883*13002***610* drücke, das müsste theoretisch

    #88Wecker3*13:00 2einmalig* Nebenstelle **610 * sein, dann kommt Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich. Somit denke ich, dass der dritte Wecker wohl in der 7270 nicht existiert. Schade, aber über das Webinterface wäre mir das sowieso lieber.

    Ich habe mir für die interne Verwendung einmal eine Übersicht gestaltet, zumindest mit den wichtigsten Funktionen der FritzBox und so, dass zumindest nicht nur ich alleine diese Bedienen kann. Auch meine Jungs müssen das natürlich können. Ich hänge diese einfach mal als PDF an. Sofern ich das hier überhaupt hinbekomme. Vielleicht hilft´s dem einen oder anderen auch. Der Anrufbeantworter - da gab es mal einen Wechsel - müsste auf dem neuesten Stand sein. Wobei ich noch nicht die gerade veröffentlichte neue Version installiert habe.

    Danke und uns allen weiterhin Viel Spass mit den schönen Möglichkeiten.

    Otti

    PS: Jetzt wollte ich die PDF anhängen, aber Sorry, das hat irgendwie nicht funktioniert. Über Grafik anhängen ging das nicht. Sorry, bin eben kein Bit und Byte Insider.
     
  17. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Holger,

    jetzt muss ich doch noch etwas nachtragen:

    Ich hatte #883*13002***610* gedrückt, zwar kam die Information Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich, aber grosses Wunder. Das Ding hat geklingelt. Na hoffentlich kann ich das dann auch wieder rückgängig machen. Wie auch immer, irgendwie scheint da wirklich was zu gehen.

    Dann gibt es wohl doch einen "versteckten" und "funktionsfähigen" 3. Wecker in der 7270. Klasse, auch wenn ich mich über weitere und vor allem im Webinterface mehr freuen würde.

    Herzl. Grüsse,

    Otti
     
  18. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    #18 lone star, 2 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2009
    Hallo

    ja es funktionieren definitiv 3 verschiedene Wecker, wobei aber nur 2 per Web.Gui konfigurierbar sind.

    Allerdings komme ich mit Deinem Tastencode nicht so ganz klar.
    Ich hatte #883*13002***610*

    da sind ein paar Sterne zuviel drinnen, kann sein das deswegen die Meldung Dienstmerkmal nicht möglich gekommen ist.

    Beispiel:

    Wecker 1 per Web-Gui konfiguriert
    Wecker 2 dito
    Wecker 3 #883*16252*51*
    => d.h. Wecker 3 weckt einmalig um 16:25 Uhr an ISDN-FON 51

    Gebe ich dann den Tastencode per ISDN-FON ein, erhalte ich jedes Mal die Meldung "Ausgeführt".

    Mfg Holger
     
  19. cdow

    cdow Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Holger,

    wenn ich dem von Dir gesetzten Link verfolge komme ich auf folgende Information:

    Wecker aktivieren
    #88(Wecker)*(Weckzeit)(Option)*(Nebenstelle)

    also gebe ich z. B. wie folgt ein:

    #883*19202***610*

    da kommt dann... "Dienst nicht möglich"

    Jetzt habe ich nochmal Deine Zeichenfolge #883*16252*51* in etwas umgewandelter Form #883*19252*610* eingegeben. Also, es kommt keine Fehlermeldung. Jetzt bin ich mal gespannt ob es zur richtigen Zeit klingelt.

    Yipp, es hat geklingelt!! Thanks, und die Zeichenfolge werde ich in meine "Dokumentation" aufnehmen.

    Danke und Grüsse,

    Otti