weiteres Telefon im Zimmer ohne Telefonanschluss

R.G.

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hy,

Leute ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
Ich möchte in einem 2. Zimmer ein Telefon betreiben und da ich über meinen Anbieter 2 Telefonnummern bekomme möchte ich diese auch nutzen.
Erst mal zu meinen Aufbau. Mein Anbieter ist KDG dementsprechend habe ich auch ein Kabelmodem(TCM460) mit einem Lan Port, welcher mit der FBF 7170 verbunden ist.
Am 2. Lan Port der FBF 7170 hängt ein Powerlan Adapter so das ich auch im 2. Zimmer ein Signal ankommt. Das Kabelmodem Besitz außerdem noch 2 Anschlüsse für Telefon, deshalb auch 2 Nummern.
Nun Hängt ein Sinus 712A am ersten Anschluss. Der 2. Anschluss ist mit dem DSL/Tel der FBF verbunden(So das ich mit der FBF 7170faxen kann). Nun kann ich ja an die FB ein weiteres Telefon hängen, nur möchte ich das in einem ganz Anderen Zimmer betreiben.
Wie kann ich das so umsetzen ohne durch die ganze Wohnung ein Telefonkabel zu ziehen?
Im 2. Zimmer hängt an dem Powerlan Adapter eine FB 3050, welche als Druckerserver betrieben wird.
Bitte für mich verständliche „Anleitungen“ ich bin nicht so bewandert mit diesem ganzen Zeug!
Danke
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Relativ problemlos sollte ein analoges Schnurlostelefon anzuschließen sein. Das schaffst Du schon.
 

R.G.

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja gut aber das würde heißen das da eine 2. Basisstation stehen würde und das würde meinen Eltern schon mal gar nicht gefallen. Ich könnte die zwar verstecken aber dann kann ich das Telefon auch nicht mehr laden ;-).
Gibts keine andere Möglichkeit z.B. das sich die BasisStationen untereinander verständigen? Und dazu noch irgendwie der 2. Anschluss durchgereicht wird?
 
H

Hans Juergen

Guest
Das 712 A ist ein Schurlostelefon mit GAP. Damit könntest du einfach ein 2. Mobilteil anmelden, allerdings bedeutet dies, dass immer nur ein Gespräch möglich ist, du die gleiche Nummer hast und bei eingehenden Anrufen beide Telefone klingeln.
 

R.G.

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja gut die Möglichkeit hatte ich auch schon aber ich würde halt gern die 2. Nummer für mich nutzen. Gibts denn andere Telefone die irgendwie 2 Nummern verwalten können?
 
H

Hans Juergen

Guest
Nur als ISDN-DECT. Aber dann muss noch der Adapter von 2x analog auf ISDN benutzt werden. Da ist dann ein getrenntes analoges sicher viel preiswerter
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ginge nicht auch ein Telefon, daß man per WLAN betreiben könnte? Ich denke da an das Fritz!Mini von AVM, vllt. reicht ja die Reichweite.
 

R.G.

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nehmen wir mal an ich kauf mir ein 2. Sinus 712A leg die Basisstation die am 2. Anschluss ist hintern Schrank. Und kauf mir ein eine 2. Basisstation die ich mir ins Zimmer stell und nur an den Strom hänge fürs lades des Mobilteils. Wurde das gehen oder brüllt da die Basis rum das die kein Teleanschluss hat?
Vielleicht gibts auch nur eine Ladestation?

Wenn das Fritz!Mini erkennt das es einen Anschluss an der FB7170 gibt und auch genügend Wlan Leistung hat......
Mir kommen da aber auch immer wieder Bedenken zwecks Strahlung. Weil ich ja öffter mich in dem Zimmer aufhalte.
 
H

Hans Juergen

Guest
Über eine analoge Basis kannst du immer nur ein Gespräch führen siehe, #4.
Du könntest auch andere Mobilteile kombinieren, wichtig ist der GAP, getrennte Ladeteile sind teilweise erhältlich, bzw beim MT dabei
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,016
Beiträge
2,041,625
Mitglieder
353,307
Neuestes Mitglied
Franzlüer