[Problem] Weiterleitung Rufnummernanzeig CLIR

darkdante

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus!

Ich hoffe, dass mir jemand einen Tip geben kann.

Ich betreibe einen Asterisk (1.4) mit Freepbx und habe ein CLIR Problem.

Also Trunk verwende ich Sipgate TRUNK.

Beim raustelefonieren habe ich keine Probleme eine Rufnummer zu setzten, dies mache ich durch setzten einer E.164 Nummer, das klappt dann auch soweit.

Das Problem dass ich jetzt einfach habe ist, dass eingehende Anrufe von Sipgate nicht nach dem E.164 Standard eingehen, sonderen ohne die Länderkennung, also anstelle von "49RUFNUMMER" kommt nur "RUFNUMMER".

Da ich einige Weiterleitungen/Follow ME konfiguriert habe, wird diese Rufnummer 1:1 als ausgehender Anruf an Sipgate weitergeleitet und entsprechend wird die Rufnummer nicht gesetzt (da nicht E.164 Standard).

Bei Sipgate hab eich schon nachgefragt, hier ist leider keine Hilfe möglich.

Daher meine Frage, kann man irgendwie im Asterisk ein Präfix anhängen bei Follow me oder global?

Danke!

Gruss,
Kevin
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,871
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Im sip_header sollte die user priovided number mit Länderkennung übertragen werden (wenn ich mich recht erinnere), du müsstest evtl. nur noch die beiden Nullen abschneiden. Würde mich interessieren, ob das klappt.

EDIT: Nach eigenen Versuchen habe ich heute folgendes festgestellt . Nur im to-header steht die Nummer im internationalen Format, im - für die Auswertung wichtigeren - from-header hingegen im nationalen Format. Damit kann man internationale Gespräche nicht ohne Weiteres mit caller-id weiterleiten. Die callerid-items num und name sind ebenfalls national formatiert. :(
Du kannst ja mal den Support anrufen, ob es ein header-item gibt, das man für dein Vorhaben auswerten kann. Würde mich ebenfalls interessieren.


Gruß
R.
 
Zuletzt bearbeitet: