.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Welche Box für DSL 16000RAM ohne Splitter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Speedguru, 4 März 2012.

  1. Speedguru

    Speedguru Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich such nun schon länger im Internet finde aber nie das richtige, deshalb stelle ich hier mal ein paar Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen :)
    Ich gurkte mit DSL 3000R rum nun habe ich 6000RAM, bekomme jedoch in zwei wochen DSL 16000 ohne Splitter geschaltet und brauche, da ich einen Speedport W303V habe einen neuen Router!
    Da ich aber keine Lust mehr auf T-Kom HW habe will ich jetzt eine Fritzbox!
    Habe gelesen dass das Modem der 7390 bei ADSL schlecht sein soll, stimmt das noch immer? Ich habe eigentlich an die 7330 gedacht, da sie neu ist und auch über einen Gigabit LAN verfügt oder ist da das Modem auch schlecht? Die 7270 soll ja gut syncen, jedoch ist die schon relativ alt udn hat gar kein Gigabit LAN. Was könnt ihr mir empfehlen?
    Bin für alles offen und hoffe auf viele antworten!!

    MFG

    Speed

    PS.: noch ne kleine Frage: Mein Router ist hinüber denke ich, da utube Videos nur sehr langsam laden (ca. 200kb/s je nach video, jedoch nach neueinstecken des Routers oft mit 700kb/s).. manchmal jedoch downloade ich mit meinen vollen 700kb/s und kann sogar 1080p schauen.. liegt es nun am Router oder an was? Das ganze ist Tageszeitunabhängig und oft (nicht immer!) kann das Problem durch neu einstecken gelöst werden, jedoch nur für kurze Zeit!
     
  2. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Wie sich die 7390 genau an deinem Anschluss verhalten wird ist vorher nicht zu sagen. Es gibt Fälle, da ist sie brauchbar und gut, es gibt aber auch Fälle da taugt sie nichts. Ist leider unterschiedlich.

    Wenn du eine kleine Box nur für ADSL suchst, kann man die 7320 empfehlen. Diese hat 2x Gigabit Netzwerk, und ein Modem, welches ähnlich der 7270 ist. Da ich alle Geräte (auch Telefone) mittlerweile über Netzwerk einbinde, ist die 7320 für mich ideal.

    Gruß
    Sandra
     
  3. Speedguru

    Speedguru Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist da der Unterschied zur 7330?
     
  4. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Die 7320 ist kleiner und hat 2 vollwertige Gigabit Lan Ports. Die 7330 hat nur 1x Gigabit und 1x 100 Mbit/s Ports.

    Gruß
    Sandra
     
  5. Speedguru

    Speedguru Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was bringt Gigabit LAN in der Praxis?
    Der Preis ist mir relativ egal solange das ganze gut läuft!
    Braucht man da ein anderes Kabel oder kann man das Y-Kabel verwenden bei dem Anschluss ohne Splitter?
    Würde es was bringen, wenn ich jetzt meine alte Fritzbox 7141 anschließe um vllt. mehr Daten über meine Leitung zu gewinnen?

    Grüße
     
  6. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Beim Anschluss ohne Splitter wird einfach das mitgelieferte TAE->RJ Kabel an die 1.TAE und an die Box angeschlossen. Y-Kabel braucht es da nicht mehr.

    Wenn du Leitungsdaten auslesen willst, kannst du natürlich auch die 7141 testen. Meistens zeigen die AVM Kisten mehr an als die Speedports.

    Wo genau deine wichtigsten Kriterien beim Kauf/Auswahl eines neuen Gerätes liegen musst du selber wissen. Laufen tun alle Fritz!Boxen gut. Wie sich sich jedoch am einzelnen Anschluss verhalten müsste man testen.

    Bei mir z.B. macht es keinen Unterschied, ob ich die 7320 oder 7390 dranhänge, Qualität ist die gleiche.

    Gruß
    Sandra
     
  7. Speedguru

    Speedguru Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meinst du ich soll dann mehrere Router antesten?

    Was bringt Gigabit LAN in der Praxis?
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,645
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die 7390 beschränkt den Upload bei "DSL ohne Splitter" derzeit unnötigerweise auf 1,9 Mbit/s. Ich habe deshalb eine günstige 7240 besorgt die dann 2,7 Mbit/s im Upload bietet. Ebenfalls zu empfehlen wäre die 7270, oder bei den Neugeräten anscheinend alles was kein VDSL kann, aber nicht die teilweise noch erhältliche 7170.