Welche Box nehmen? 7050 oder 7170

Holzmichel

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
welche Vorteile sprechen für die 7170 ?
Gruß
 
Holzmichel schrieb:
Hallo,
welche Vorteile sprechen für die 7170 ?
Gruß

Sry nicht bös gemeint, aber Du wirst jawohl in der Lage sein auf der AVM Seite die beiden Boxen zu vergleichen !

Kleiner Tip: USB Port
 
Bessere W-Lan Leistung.
W-Lan ist dank Fritz USB Stick noch einfacher einzurichten usw.
Festplatte bzw. Drucker ist an der 7170 anschliessbar.

Würde persönlich zur 7170 greifen.
 
Vorteile sind relativ zu Deinen Anforderungen... solange wir nicht wissen, was Du eigentlich haben möchtest, können wir auch nicht sagen, welche Box geeigneter ist.

Beispiel: brauchst Du einen 4-Port-Switch und USB, ist sicher die 7170 besser. Brauchst Du zwei separate LAN-Ports, ist die 7050 besser... Na? :mrgreen:

--gandalf.
 
...und hat ein PC keinen LAN-Anschluss, sondern nur USB, wäre die 7050 auch wieder die bessere Wahl. weiterhin hat diese 3 getrennte Fon-Anschlüsse (einer sogar auf Klemme) und nicht einen 3-fach Sammelanschluss.
Oder doch lieber die 7170, da mehr Speicher und damit bessere Modding-Möglichkeiten? Suche Dir am besten das aus, was Deinen Erfordernissen am besten entgegenkommt.

1&1 bietet im Moment garkeine 7050 an, sondern nur 7141 und ähnlich bzw 7170! (Ich gehe mal davon aus, dass Du vom subventionierten Hardware-Angebot von 1&1 sprichst, wenn Du in diesem Subforum postest ;))
Also schaue genau, was Du haben willst.
 
Die FB7170 hat nur USB Zubehör und keinen USB Anschluß. Das sollte man berücksichtigen.
 
gandalf94305 schrieb:
Brauchst Du zwei separate LAN-Ports, ist die 7050 besser
Hmm moment, interessant. Ich hab die 7050 bisher immer mit demselben Netz für LAN A, LAN B und WLAN laufen lassen, anstatt mit 3 verschiedenen IP-Bereichen.
Da die 7170 noch nicht da ist, erlaubt mir die kurze Frage:
läuft die 7170 nur auf der gleichen Netzadresse für WLAN und die LAN-Ports oder kann an Switch und WLAN auch hier adresstechnisch trennen?

EDIT: Ah ok, hat sich erledigt. (Anleitung runtergeladen ;)) LAN1-LAN4 hängen im selben Adresspool, für WLAN kann man ein separates Subnetz anlegen (man muß aber nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:
@rosx1
Und was ist da der unterschied?
Finde den USB Anschluß schon ganz nützlich, auch wenn er nur für Zubehör ist ;)
 
@klausi1811:
Ganz einfach: Die 7050 kann einen PC über USB verbinden, die 7170 'nur' Zubehör zB eine Festplatte oder einen Drucker.

Grüße,
Jügen
 
@klausi1811:
wie jaja schon geschrieben hat: einmal ist die Fritz!Box selbst USB-Gerät (7050) und einmal kann man USB-Geräte an ihr (7170) anschließen.
Doch Achtung: Zugriff auf Festplatten oder Sticks nur über FTP. Dateien können nicht direkt auf den Medien ausgeführt werden, sondern müssen erst kopiert werden.
 
Benutzt doch bitte die korrekten Termini... das eine ist ein USB Host, das andere ein USB Client. Ein USB Host verbirgt den Controller... Eine Aussage dieser Art ist natürlich Nonsense:
rosx1 schrieb:
Die FB7170 hat nur USB Zubehör und keinen USB Anschluß.
Natürlich hat die FBF7170 einen USB-Anschluss... manche FBF sind eben selbst Client und manche (z.B. 7170) sind Host.

--gandalf.
 

Statistik des Forums

Themen
244,850
Beiträge
2,219,494
Mitglieder
371,556
Neuestes Mitglied
kkaauugg
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.