.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Einschränkungen gehenüber *

Dieses Thema im Forum "Asterisk auf FBF" wurde erstellt von sammlerjaeger, 6 März 2009.

  1. sammlerjaeger

    sammlerjaeger Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine 7270 und überlege Asterisk zu instalieren.

    Welche Einschränkungen muss ich gegenüber einem "normalen" Asterisk hinnehmen?

    Ich will ISDN, SIP und Kabel-Internet nutzen, und versuchsweise UMTS über USB


    Oder sollte man die 7270 als TK Anlage mit DECT+ISDN nehmen und SIP über eine ander Kiste mit *



    Gruß
    Sammlerjaeger
     
  2. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bis auf zaptel und meetme ( beide benötigen einen Timerbaustein, den die FBF nicht bietet - siehe dazu hier ) handelt es sich um eine vollwertige Asterisk Installation.

    Gruß
    dynamic
     
  3. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei VoIP per UMTS wirst du eine stärkere Verzögerung haben, bei mir waren es ca. 200 ms, also für beide Richtungen dann 400. Das merkt man schon sehr deutlich.
    Konferenzen kann man per AppConference nachinstallieren.