.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Funktionen sollte sipgate künftig implementieren?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von cdab, 18 Nov. 2006.

  1. cdab

    cdab Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 cdab, 18 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2006
    Hallo,

    da ja leider die Umfrage geschlossen ist hier nochmal ein Neuanfang des "was sollte implementiert werden"-Threads:
    sipgate generell:
    1) SIP-URI frei anrufbar machen, die von Sipgate terminierten Rufnummern im ENUM registrieren und vor ausgehenden Anrufen einen ENUM-Lookup durchführen, um Anrufe auf anderen VoIP-Anschlüssen nicht übers kostenpflichtige Telefonnetz zu routen
    2) Blacklists (bestimmte ausgehende/eingehende Nummern sperren)
    3) Rufumleitung
    4) DDI (Direct Dial In)
    5) Eine direkte Durchwahl zur Voicemailbox

    sipgate.at:
    1) FoIP & Fax2Email (mit Fax-Durchwahl!)
    2) ...

    sipgate.de:
    1) Sipgate Plus: eine Mailbox pro Rufnummer (ggf. mit direkter Durchwahl z.B. Vorwahl +50 Rufnummer o.Ä.)
    2) ...

    ******************
    Bitte einfach per Reply posten, ich editiere mein Posting dann anschließend. Moderatoren sind eingeladen ebenfalls zu editieren und neue Implementierungswünsche zu meinem Beitrag hinzuzufügen.
    ******************

    lg
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Du meinst also du hast die Rufnummer 012345-6789 und unter 012345-6789-1 soll man die Mailbox erreichen? Oder meinst du allgemein eine Rufnummer unter der man die Mailbox erreichen kann?

    Es gibt doch eine Düsseldorfer Rufnumme worüber man die Mailbox abrufen kann, auch wenn man nicht an einem Sipgateanschluss ist. Das funktioniert immer und überall wo man Tonwahl nutzen kann (sogar auf dem Handy!).
     
  3. cdab

    cdab Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das mein ich, einfach eine Durchwahl die direkt auf die Voicemailbox geschaltet ist, wo das Telefon erst gar nicht läutet, so wie es viele Handyprovider anbieten.

    lg
     
  4. stefanwillmerot

    stefanwillmerot Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Amsterdam
    Ich finde, Sipgate sollte die SIP-URI frei anrufbar machen, die von Sipgate terminierten Rufnummern im ENUM registrieren und vor ausgehenden Anrufen einen ENUM-Lookup durchführen, um Anrufe auf anderen VoIP-Anschlüssen nicht übers kostenpflichtige Telefonnetz zu routen.
     
  5. Sip-User

    Sip-User Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    für Sipgate Plus wäre eine Mailbox pro Rufnummer sinnvoll (ggf. mit direkter Durchwahl z.B. Vorwahl +50 +Rufnummer o.Ä.
     
  6. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn's schon geschrieben wurde, will ich noch mal bekräftigen:
    Fax2email! (zB. per Durchwahl 9 direkt in die Faxbox, wird so von der Konkurrenz schon angeboten)
     
  7. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Träumer :)
    SIP-URI ging mal, und nicht ohne Grund geht es jetzt nicht mehr. Die Nummern waren früher auch im ENUM registriert. Nur wie sollen sie Geld verdienen, wenn man als nicht-sipgate Teilnehmer einen sipgate Teilnehmer kostenlos übers Internet anrufen kann? Die leben von den Einnahmen bei ein- und ausgehenden Telefonaten.
     
  8. cdab

    cdab Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaubst nicht dass ein Großteil der Einnahmen die Terminierungsgebühren sind?
     
  9. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja klar! Aber wie kann man den Umsatz steigern? Richtig, man sperrt die Erreichbarkeit der SIP-URI's. So müssen die Sipgate-Kunden übers Festnetz angerufen werden. Ich sehe das nicht als positiv oder negativ, ich arbeite selbst für eine VoIP Firma ... Irgendwie muss man ja Geld verdienen.