.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Hardware/Software setzt ihr ein? (Stromsparend..)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von mipo, 14 Jan. 2009.

  1. mipo

    mipo Mitglied

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich werde meine bisherige Agfeo AS40P TK-Anlage mit 6 x Analog, analog Fax und 4 x S0 Bus (intern) und 2 x S0 Bus extern) im Laufe der nächsten Zeit durch eine Asterisk Lösung ablösen.

    Hardware:
    Dabei stellt sich die Frage, wie der Umstieg möglichst reibungslos vonstatten gehen kann. Ich suche eine möglichst stromsparende Lösung (PC Standard Hardware scheidet voraussichtlich aus, da gerade bei einer TK-Anlage 24h/365 Tage Betrieb gewährleistet sein muss = bei den heutigen Energiepreisen nicht ganz unwichtig).

    Schnittstellen:
    Welche Schnittstellen wären hier für meinen Fall zu empfehlen? Preis/Leistungsverhältnis sollte stimmen ... Wie bekomme ich den NTBA der Telekom und die 4 internen S0 Busse
    zu einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis realisiert?

    Software:
    Welche Asterisk Distribution ist für meine Fall zu empfehlen? Die Konfiguration sollte natürlich auf der einen Seite webbasiert, auf der anderen Seite noch erweiterbar sein.

    Vielen Dank im Voraus für eure konstruktiven Beiträge!

    Michael
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Nimm eine D-Link HorstBox Pro, ein Patton Inalp SmartNode 4638, ein Patton Inalp SmartNode 4118 und etwas Konfiguration, und schon hast Du die passende Hardware (wobei ich lt. Deiner [unrichtigen] Beschreibung von "S0-Bus"=B-Kanal ausgegangen bin).
     
  3. foschi

    foschi Guest

    Nachtrag

    Für vollständige und umfangreiche Funktionalität kannst Du z.B. Debian oder Ubuntu als Linux nutzen, und Dir z.B. Gemeinschaft oder FreePBX als "Asterisk-Lösung" anschauen.

    Als "Sparhardware" bietet sich inzwischen z.B. die Nettops von Asus oder MSI an.