Welche ISDN Karte (oder Mediagateway) für aktuelle GS3 Installation (ISDN BRI)?

deltachaos

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wir haben einen ISDN BRI Anschluss bei der Telekom und würden diesen gerne an unsere GS3 Anlage anbinden. Die Frage ist nur welche Hardware funktioniert am unkompliziertesten mit einem aktuellem Linux? Nach Möglichkeit sollte die ganze Sache auch nicht mehr als 300€ kosten.

Gibt es konkrete Hardware Empfehlungen? Auch gerne Mediagateway's!
 
F

foschi

Guest
Patton SN4120 für bis zu 2x ISDN S0. Darüber hinaus Patton SN4634/4638. Wird aber teurer sein als EUR 300.- netto.
 

deltachaos

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was ist an dem Patton SN4120 besser oder schlechter als bei dem Patton SN4634/4638?
 

crich

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2005
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei einer berofix Small Business Edition hast du sogar noch 2 Analoge Ports mit drauf, ist aber auch ein bisschen teuerer als 300,- euro netto.
 

deltachaos

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und warum genau kann oder sollte ich keine billige ISDN Karte z.B. von AVM nehmen? Was sind da die Nachteile?
 

crich

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2005
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Deltachaos,

Das hast du ja selbst in deiner ersten Anfrage formuliert:
"Die Frage ist nur welche Hardware funktioniert am unkompliziertesten mit einem aktuellem Linux?"

"billige" ISDN Karten benötigen unter Linux meist ein recht aufwendiges Treibergerüst, dazu gibt es hier im Forum schon einige Beiträge. Weiterhin haben diese oft das Problem, dass Sie keine DSP für z.b. Echo-Unterdrückung oder saubere Fax Übertragung haben.

Die Zeit die man mit der Installation für eine "passive" ISDN Karte unter Linux verbringt, lässt sich recht schnell gegen den Aufpreis eines Mediagateways aufrechnen. Wenn Zeit und Nerven aber keine Rolle spielen, dann gibts auch Projekte wie Capi, Dahdi oder mISDN für Asterisk.

Falls du aber auch irgendwan planst ein analoges Endgerät (z.b. Fax oder Analog-Dect oder Alarmanlage) anzubinden, brauchst du evtl. eh eine Analog-Karte zusätzlich zur passiven Karte. Das wird dann meist sehr abenteuerlich und funktioniert recht dürftig.

Bei einer beroFix SBE hast du halt den ISDN Anschluss, den Analog Anschluss und eine VoIP Verbindung zur GS3 und das ganze ist in kurzer Zeit aufgesetzt und funzt einfach (support gibts im Zweifel auch).

Lg,
Christian
 

dalmatina

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2012
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

@chrich

"(support gibts im Zweifel auch)"
Darf ich mich dann auch melden ? ;-)
Hab gerade eine beronet SBE 2/2 bestellt !

gruß
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,154
Beiträge
2,030,764
Mitglieder
351,547
Neuestes Mitglied
Giango