.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche linux distri benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Linux allgemein" wurde erstellt von anfänger, 22 Nov. 2004.

  1. anfänger

    anfänger Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    ich bin neu im voipbereich und habe bisher mit fedora einen kleinen heimserver (mail file http dns dhcp usw....) betrieben und neulich auf und will nun seine funktionen um voip erweitern doch hab eich eine menge probleme. und wollte hier eigentlich mal fragen welche distri ihr so verwendet mit welchem kernel und wo probleme bei der installation von fcpci oder zaphfc treibern waren.
    und würde den server auf ner anderen dist hochziehen hab mich da nich so.

    vielleicht interessierts andere ja auch.

    also postet mal gruss anfänger
     
  2. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich nutze für asterisk mit hfc karte debian sarge mit 2.4.27er kernel
     
  3. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Debian, Kernel 2.6.9-rc (weil zu faul, die neue drauf zu spielen)

    Raffi
     
  4. ecco

    ecco Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vorher redhat 9, jetzt gentoo mit 2.6.9-r1, bri-stuff 0.2.0-rc2b
    aber gentoo ist nicht unbedingt anfängergeeignet (no offense) ;)

    probleme bei der installation gab's eigentlich keine, aber wenn ich das modul entferne, crasht der kernel (patch gurkt hier im forum umher, zusammen mit einem non-root-patch)
     
  5. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    fedora!
    ziemlich gut. hin und wieder suse!
     
  6. jui

    jui Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verwende SuSE 9.2 aber nicht die asterisk-rpm sondern kompiliere aus bristuff (derzeit 0.2.0-RC3). Suche aber ein HowTo für eine absolute "Minimallösung" auf der man bristuff übersetzen kann ohne dass Probleme zu erwarten sind ;-) Weiss nicht ob ich selber schon gentoo geeignet bin ...
     
  7. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bisher Debian stable (mit 2.4.24 und 2 Fritz! Karten) und jetzt Gentoo 2.4er Kernel mit Digium E1 Karte. Kann beide Distributionen nur empfehlen.
     
  8. enschy

    enschy Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe bisher immer Fedora benutzt und nun bin ich auf Gentoo 2.6er Kernel umgestiegen.... und geht ganz gut
     
  9. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verwende eine selbster angepasste und leicht verändertet "Linux from Scratch" Version.