welche Ports für VoIP (Software, Hardware)

Phil

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Welche Ports werden für VoIP benötigt?

Sipps braucht ja die Ports 5060, 5062, 30000-30005. Zumindest wird es in der Konfig so angegeben.

Wie schaut es mit der Hardware, z.B. dem ATA 486 aus? Benötigt dieser besondere Ports oder "Weiterleitungen" am Router?

Ich habe nämlich das Problem, dass ich in einem Studentenwohnheim wohne. Bis vor einiger Zeit ging VoIP nicht, es kam zwar eine Verbindung zustande, Sprache wurde jedoch nicht übertragen. Und das, obwohl die o.g. Ports (Protokoll udp) freigeschaltet wurden.

Dann ist der Server einmel zusammen gebrochen und stattdessen lief ein Backup-System. Mit diesem funktionierte VoIP mit Sipps und X-Lite problemlos. Auf nachfrage sagte man mir, bei dem Backup-System seien weniger Ports gesperrt gewesen.

Nun läuft wieder das bisherige System und VoIP geht nicht (außer Teamspeak und Skype).

Woran kann das liegen? Gibt es noch andere Ports, die benötigt werden?

Und wie schaut es mit Hardware aus? Benötigt der ATA 486 irgendwelche besonderen Ports oder Einstellungen am Router/Firewall?
Bzw. Geht VoIP über diesem Adapter, wenn es mit Softphones geht?
 

thorsten001

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein ATA braucht die Standart-Ports:

5060 (Session Initiation Protocol, SIP)
5004 (Realtime Transport Protocol, RTP)
10000 (Simple traversal of UDP over NATs, STUN)

Und diese Ports müssen an Deinen ATA geroutet werden.
Wenn also noch andere SIP nutzen wollen - sprich mehrere ATAs hinter einem Router - müssen andere Ports vergeben werden.
 

Phil

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hm....für ein Softphone (Sipps, X-Lite) sind keine zusätzlichen Ports (zu denen, die ich oben genannt habe) erforderlich?
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meines Wissens nach verwendet X-Lite für die Sprache Ports über 8000, aber welche genau kann ich jetzt nicht sagen. Ich denke aber am besten wäre es, wenn Du Dich mal informieren würdest welche Ports bei Dir im Netz frei gegeben sind und dann einfach in den jeweiligen Geräten/Software eben diese einstellst
 

Phil

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe die Ports freigeben lasse, die Sipps benötigt und laut einer Liste sind diese auch offen.....

Aber das Ding ist, dass sie im Backup-System ebenfalls offen waren und da hat es funktioniert. Daher vermute ich mal, dass irgendein anderer Port in diesem System zufällig offen war und es funktionierte....
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie gesagt für SIPPS und X-LITE kann ich Dir die genauen Ports nicht sagen, beim ATA sind es 5004-5007 und 5060
 

Phil

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok Danke. Wenn es soweit ist (und er bei der Post zum Abholen bereit liegt ;-)), werde ich mich dann nochmal an den Netzwerk-Admin wenden....
 

thorsten001

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei X-Lite ist ein Port ganz klar anders voreingestellt. Einfach mal in der Konfig nachsehen.
Für RTP reicht 5004. Nicht 5004-5007.

edit otaku42: drei gleichlautende Postings, habe 2 davon aus Gruenden der Uebersichtlichkeit geloescht.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,147
Beiträge
2,030,709
Mitglieder
351,529
Neuestes Mitglied
ukuhn